1. January 10th, 2014 at 16:25 | #1

    Das wtc ist nicht wegen geschmolzenen stahl eingestürtzt ich glaube auch das dass feuer nicht stark genug war um stahl zum schmelzen zu bringen aber da man nicht nur das feuer sondern auch den einschlag berücksichtigen muss glaub ich schon das die träger weich geworden sind und so stockwerk für stockwerk aufeinander gekracht sind . Man muss auch bedenken das die 2 gebäude nach dem einschlag instabil waren und derfeuerball von der explosion bis in die untersten stockwerke geschossen ist , wenn man die Zerstörung in der lobby sieht kann man sich ja denken wie schlimm die explosion war . Zum einsturz der türme wen man sich den einsturz oft genug ansieht sieht man finde ich das der einsturz innen anfängt und als innen alles eingestürtzt war fängt der äussere einsturz an somit ist für mich klar das der einsturz länger als zehn sekunden dauerte .Das gilt für alle 3 wtc gebäude . Wtc 7 hat man links liegen lassen weil es evakuiert wurde und so keine gefahr für die menschen bestandt ausserdem herrschte wasserknappheit und die feuerwehr es nicht für nötig hielt dieses gebäude zu löschen was nachvollziehbar war . Beim wtc 7 fängt der einsturz auch innen an aber dassieht man ja nicht in den dokus .

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
  2. March 1st, 2013 at 03:48 | #2

    @sahid

    Nur besteht da jetzt kein Zusammenhang zur 9/11-VT.

    Vielleicht zu einer Privat-VT wie “Mein Lehrer war böse also muss er zu den Reptoiden gehören, wie Bush Junior auch…”

    Und dieser Kinderschänderblödsinn wird, wenn überhaupt, geglaubt wenn Frauen,besonders Frauen mit Kindern, es verbreiten… wie andere Sexualdelikte auch. Das hat aber wiederum andere Gründe und ist als Vergleich wieder ziemlich unpassend.

    und das Thema “wissenschaftliche Erklärung” in Bezug auf 9/11 wurde oft genug diskutiert und dreht sich wie gehabt im Kreise..

    Und mach jetzt lieber nicht weiter, sonst hast du Nash an der Backe… 😀

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. February 27th, 2013 at 21:14 | #3

    @anon
    Ist doch nicht so schwer zu verstehen.
    Wenn ich sage “anon ist ein Kinderschänder”, dann wird es eine Menge Leute geben, die dagegen reden. Völlig ausschließen kann man es natürlich nicht. Aber natürlich ist in der Unterstellung eine Absicht – jemand will anon’s Ruf schädigen, will ihm entgegen allen Hinweisen und Tausenden Aussagen schaden.
    Ist das dann einfach nur “abseits des Mainstream” gedacht oder Verleumdung?

    Man kann das weiter führen.
    Wenn die NPD sagt, es gab keinen Holocaust, dann ist auch da natürlich eine Absicht.

    Und Menschen,die behaupten, 9/11 war ein “inside job” wolle entgegen jeder wissenschaftlichen Erklärung Hass auf die USA schüren.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -6 (from 10 votes)
  4. February 27th, 2013 at 13:02 | #4

    @sahid

    Und wenn ein Rezipient glauben will dass das Offizielle die absolute Wahrheit darstellt, wird er das glauben, besonders wenn die bösen Verschwörungstheoretiker anderer Meinung sind. Dann erst recht!
    Die Hartnäckigkeit der VTler ist für ihn ein deutliches Zeichen ihrer Unbelehrbarkeit und seiner Unfehlbarkeit denn er selber ist ja auch im Recht und auf der “richtigen, sicheren” Seite. Kein Wunder, er kennt ja die absolute Wahrheit.

    Erschreckend dass solche Leute die Mehrheit darstellen und noch glauben das Richtige zu tun, zu denken und erst richtig Identität bekommen weil sie einen Feind haben den auch die Medien nicht mögen (was für sie natürlich die Bestätigung schlechthin ist) – also den gemeinen und bösen VTler.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +4 (from 4 votes)
  5. ich
    February 26th, 2013 at 21:08 | #5

    Verschwörung hin oder her, ein Anschlag ist ein Verbrechen welches sich auch mit Überwachung nicht verhindern lässt. also warum immer diese angstpropaganda?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  6. February 21st, 2013 at 05:46 | #6

    Das ist ja hier Medienpsychologie-Vorlesung in Reinkultur.
    Es geht nicht um den Inhalt, es geht um den Rezipient.
    Und wenn der glauben will, dass 9/11 von CIA Agenten in die Türme geflogen wurde, dann bringt ihn nichts davon ab – im Gegenteil, der Versuch es deutlich zu widerlegen ist ein Beweis für die Verschwörung.
    Erschreckend ist nur, dass die alle hier wählen dürfen 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -7 (from 15 votes)
  7. February 20th, 2013 at 16:57 | #7

    Was soll denn so ein müll? wir machen irgentwelche “experimente” unter vollkommen veränderten voraussetzungen und wenn uns das ergebnis noch nicht passt ändern wir die voraussetzungen noch mal. UND SICH DANN HINSTELLEN UND SO TUN ALS WÜRDEN DIE TRUTHER (evtl. auch spinner) resistent gegen “wissenschaftliche” erkenntnisse sind…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +9 (from 11 votes)
  8. February 20th, 2013 at 08:08 | #8

    @systemergeben

    Achja die Bewertungs-VT!

    An die glaubt Anonymous ganz unten sicher 😀

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 4 votes)
  9. February 20th, 2013 at 06:54 | #9

    was für ein erbärmlicher Versuch den “wahren Tatsachen” auf die Spur zu gehen….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +6 (from 10 votes)
  10. February 20th, 2013 at 05:22 | #10

    Gnahaha was eine Bullshit Doku 😀 Immer das gleiche… Es gibt keine normale fragende Menschen mehr sondern nurnoch Truther. Alles wird gleich in Schubladen gesteckt, lächerlich gemacht, zusammenhangslose Interview Ausschnitte gezeigt, abserviert, fertig.

    Am lustigsten fand ich die “FBI-Animation” 😀 geiler gehts echt nicht.

    Oder das Thermit Experiemt.. LOOOL klar das am Stahl nichts passiert ist! Diese Deppen würden bestimmt auch mit einem Flammenwerfer versuchen zu schweißen! Das Zeug muss gefokust werden!

    Oder beim Pentagon. Eins der “sichersten” Gebäuden der Welt und es gibt nur ein heftigst verpixeltes minivideo?! Das kann ja meine Tanke um die Ecke sogar besser! War anscheinend sogar für die Macher dieser Doku zu peinlich zu erwähnen…

    Und zu guter Letzt, Hacken zusammenschlagen (!) denn die hirnlose Patriotenstimmung muss ja wieder kommen…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +9 (from 17 votes)
  11. February 20th, 2013 at 05:08 | #11

    Hahaha das Beste kommt ganz am Ende. Da wird versucht mit Siegmund Freud über 1500 Architekten, Ingeneure, die Professoren und Physiker allesamt für paranoid zu erklären.

    Die Experimente wurden in anderen Maßstäben durchgeführt, mit anderen Materialien und können daher allerhöchstens als Anhaltspunkte gesehen werden, wenn nicht als brainwashing.

    Viele wichtige Punkte zur offiziellen Verschwörungstheorie (19 Islamisten haben sich mit dem Mann aus der Höhle verschworen) wurden überhaupt nicht aufgegriffen. Wie konnte den Geheimdiensten eine so große Verschwörung entgehen? Wo wurden die Visa für die angeblichen Attentäter ausgestellt? Welche Luftübungen fanden zeitgleich statt? Warum gelang überhaupt keine Luftverteidigung? Wer profitierte von den Anschlägen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +11 (from 15 votes)
  12. February 20th, 2013 at 05:00 | #12

    Haahaa das beste kommt ganz am Ende. Da wird versucht mit Siegmund Freud zu erklären dass über 1500 Architekten und Ingeneure sowie die Professoren und Kernphysiker einfach alle paranoid sind.

    Die durchgeführten Experimente entsprechen nicht dem Maßstab, wurden mit anderen Materialien durchgeführt und basieren auf einer vorab verkündeten Meinung, dass die offizielle Verschwörungstheorie (19 Islamisten und der Mann aus der Höhle haben sich verschworen) stimmen muss.

    Trotzdem gut dass die Diskussion offen gehalten wird, überzeugend ist die Darstellung aber nicht. Vielen wesentlichen Punkten wurden überhaupt nicht nachgegangen. Welche Übungen fanden zeitgleich zu den Anschlägen statt? Warum gelang überhaupt keine Luftverteidigung? Wer profitierte von den Anschlägen? usw.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +3 (from 5 votes)
  13. February 20th, 2013 at 04:52 | #13

    Die Frage die nicht beantwortet wurde ist warum stürzte WTC7 ein?
    Das wurde von keinem Flugzeug getroffen!
    Weshalb gab es flüssiges geschmolzenes Metal unter den Trümmern?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +5 (from 9 votes)
  14. February 20th, 2013 at 04:38 | #14

    Sieht aus wie Mythbusters, nur unprofessioneller

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +6 (from 6 votes)
  15. February 20th, 2013 at 04:08 | #15

    Habe mir die Thematik auch 10 Jahre lang angeschaut und nach zig PDFs, Filmen dem NIST Report ist es eben faktisch so, daß es keine Beweise für eine Sprengung etc gab. Ich war für beide Seiten offen, wegen fehlender Fakten bin ich klar für die normale Version der irren Moslems.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -5 (from 13 votes)
  16. February 20th, 2013 at 03:34 | #16

    @Anonymous
    Neue Verschwörungstheorie: Die schlechten Bewertungen deines Kommentars zeigen wie schlecht er ist

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +4 (from 14 votes)
  17. February 20th, 2013 at 03:29 | #17

    Die schlechten Bewertungen bei deinem Kommentar zeigen wie schlecht er ist

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +15 (from 21 votes)
  18. February 19th, 2013 at 23:25 | #18

    Die schlechten Bewertungen der Doku ziegen mal wieder wie Wissenschaftsresistent die ganzen Verschwörungstheoretiker sind.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -27 (from 35 votes)