Der britische Physiker Jim Al-Khalili erläutert anhand verblüffender Fakten, wie Energie und Information die Welt im Innersten zusammenhält.
Datum: 22.01.2017 Kommentare: 0
 
Er ist kleiner als der Erdmond, besteht zum größten Teil aus Stickstoff, Methan und Kohlenmonoxid und ist mehr als 5 Milliarden Kilometer von der Sonne entfernt – der Zwergplanet 134340 Pluto. Seit seiner Entdeckung im Jahre 1930 galt er als neuntes und äußerstes Mitglied unseres Sonnensystems, bis ihm während der 26. Generalversammlung der Internationalen Astronomischen Union im August 2006 in Prag der Planetenstatus aberkannt wurde. Seither ist Pluto der größte bekannte Zwergplanet und Prototyp für die Klasse der Plutoiden und Plutinos. „Planet Pluto“ erklärt die wissenschaftlichen Zusammenhänge hinter der Aberkennung, und nimmt den mysteriösen Himmelskörper genauer unter die Lupe.
Datum: 16.11.2016 Kommentare: 0
 
Universum oder Multiversum ? - Der Stoff, aus dem der Kosmos ist
Datum: 02.10.2016 Kommentare: 0
 
Universum - Die dunkle Zukunft der Sonne
Datum: 16.10.2015 Kommentare: 0
 
Eine faszinierende Dokumentation über die Geheimnisse der dunklen Energie & dunklen Materie erzählt von dem berühmten Physiker Michio Kaku.
Datum: 06.06.2015 Kommentare: 1
 
Doku über die ballistische Raketen
Datum: 11.03.2015 Kommentare: 0
 
Innerhalb unseres Universums gibt es eine wenig bekannte Welt, in der sich winzig kleine Partikel bewegen. Zu solchen zählen sogenannte Neutrinos, die eine extrem kleine Masse besitzen und durch Materie hindurch schweben können. Außerdem existieren dort noch andere Teile, die zum Beispiel als MACHOs und WIMPs bezeichnet werden. Diese mikroskopisch kleine Welt lässt wissenschaftliche Rückschlüsse auf den gesamten Kosmos zu.
Datum: 19.01.2015 Kommentare: 0
 
Das Schicksal unserer Galaxis ist besiegelt. Vermutet haben es die Astronomen schon lange, doch nun herrscht Gewissheit: Unser Milchstraßensystem und sein Nachbar M31, die Andromedagalaxie, werden dereinst ineinanderstürzen! Die Galaxien geraten damit zu Protagonisten eines gigantischen kosmischen Schauspiels. Bis es so weit ist, bleibt allerdings noch etwas Zeit: etwa vier Milliarden Jahre. Kollidierende Galaxien -- was wie ein kosmischer Super-GAU klingt, ist für die Kosmologen nichts Ungewöhnliches. Im Gegenteil: Galaxienkollisionen prägten zu allen Zeiten das "Antlitz" des Universums -- früher noch häufiger als heute oder in Zukunft.
Datum: 09.12.2014 Kommentare: 0
 
Der Star-Trek-Kosmos und seine unendlichen Weiten stehen für Abenteuer und Nervenkitzel. Die technischen Ideen wie der Warp-Antrieb oder das Beamen inspirieren sogar renommierte Wissenschaftler. In eindrucksvollen Bildern gehen sie der Frage nach, ob die interstellaren Reisen, wie sie Captain Kirk und seine Besatzung durchführen tatsächlich Realität werden könnten. Diese wissenschaftlichen Ansätze werden in der Sendung mit eindrucksvollem Making-of Material des neuesten Star-Trek-Films "Into Darkness" (2013) verbunden.
Datum: 03.12.2014 Kommentare: 0
 
Pluto ist kleiner als der Erdmond (er hat etwa ein Drittel des Volumens des Erdmondes) und bewegt sich auf einer noch elliptischeren Bahn als Merkur um die Sonne. Von seiner Entdeckung am 18. Februar 1930 bis zur Neudefinition des Begriffs „Planet“ am 24. August 2006 durch die Internationale Astronomische Union (IAU) galt er als der neunte und äußerste Planet des Sonnensystems.
Datum: 10.11.2014 Kommentare: 0
 
Ist die Erde der einzige Planet, auf dem Leben existiert? Sind wir wirklich allein? Führende Astrophysiker erforschen die Weiten des Weltalls nach Hinweisen auf ausserirdische Lebensformen und Möglichkeiten, mit diesen in Kontakt zu treten. In den modernsten Observatorien und Universitäten versuchen Wissenschaftler weltweit, die Puzzleteile des Universums zusammenzufügen.
Datum: 23.09.2014 Kommentare: 0
 
Teleskope ermöglichen uns, den Weltraum immer mehr zu erkennen. Neben den bekannten Planeten "Saturn", "Jupiter" und co. erkennen Wissenschaftler immer mehr in unserem Sonnensystem.
Datum: 06.09.2014 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 612345...Last »