Seit mindestens 8.000 Jahren berauschen sich die Menschen an Bier, Wein und später auch Hochprozentigem. Quarks & Co erzählt, wie Alkohol zum festen Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens wurde.
Datum: 03.06.2017 Kommentare: 0
 
Hanf, aus dem u.a. Cannabis gewonnen wird, gehört nicht nur zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit, sondern auch zu den medizinisch wirksamsten.
Datum: 17.04.2017 Kommentare: 0
 
Warum verwickelt der Streit ums Rauchen die Menschen weit mehr, als es der Beiläufigkeit eines Glimmstengels entspricht? Tabak ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, dem sich niemand entziehen kann. Appelle an Vernunft und Toleranz bleiben wirkungslos. Suchtverhalten, Industrie-Interessen, Gesundheits-Ansprüche und politische Zwänge treffen hier ungebremst aufeinander. Die Interessenvertreter der Tabak-Industrie haben es mit unterschiedlichsten Strategien geschafft, die Diskussion um Rauchverbote aufzuladen. Dabei könnte es doch nur um ein paar Belästigungen gehen, die mit einfachen Verhaltensregeln aus der Welt zu schaffen wären.
Datum: 12.01.2017 Kommentare: 0
 
„Favelas“ sind inoffizielle Bezirke der Metropole Rio de Janeiro, illegal gebaute Stadtteile – scheinbar Welten ohne Regeln. Dort herrscht größten Teils die Drogenmaffia. Die Polizei versucht jetzt Ordnung ins Chaos zu bringen. Eine Mamut-Aufgabe für Behörden und Sicherheitskräfte aber auch für die Bewohner selbst.
Datum: 31.12.2016 Kommentare: 0
 
Es klingt zu gut, um wahr zu sein: Eine neue Art Drogen verspricht Rauscherfahrungen ohne Nebenwirkungen - ganz legal. Experten aus Medizin und Forschung analysieren die "Legal Highs".
Datum: 11.12.2016 Kommentare: 3
 
Die Zahl der Heroinsüchtigen in den USA steigt alarmierend: Die Mexikanischen Kartelle versuchen ihre Verluste durch billiges, starkes Heroin auszugleichen. Seit 2001 hat sich die Zahl der Überdosis-Opfer in den USA vervierfacht. Selbst in der idyllischen Urlaubsregion Cape Cod stehen inzwischen 85 Prozent aller Verbrechen in Verbindung mit Heroin. Die Dokumentation wirft einen schonungslosen Blick auf das Leben von acht Mitzwanzigern und ihrer Familien in Cap Cod, als Opfer einer Krise, die längst die Mitte der Gesellschaft erreicht hat.
Datum: 30.10.2016 Kommentare: 0
 
Er war Drogenboss, berüchtigter Killer und zugleich ein Wohltäter für die Armen: Pablo Escobar. Pablo Emilio Escobar Gaviria wurde als Sohn eines Bauern und einer Lehrerin in Rionegro geboren, wo er in den Slums aufwuchs. Bereits als Jugendlicher stahl er Grabsteine und verkaufte sie wieder.
Datum: 03.09.2016 Kommentare: 0
 
Die Verbindungen zwischen der Hip-Hop- und Drogenindustrie sind hinlänglich bekannt. Im kalifornischen Oakland beispielsweise haben die Möchtegern-Rapper BG und Lil Ant ein Aufnahmestudio angemietet - finanziert durch den Verkauf von Kokain. Das etablierte Hip-Hop-Duo Hoodstarz hingegen wurde beinahe wegen Drogenbesitzes festgenommen und versucht nun, sich möglichst nicht bei den Dealern blicken zu lassen.
Datum: 27.06.2016 Kommentare: 0
 
Weltweit hat der Handel mit harten Drogen Hochkonjunktur, und die Gründe dafür liegen auf der Hand: In keiner anderen Branche werden größere Summen umgesetzt, und nirgendwo sonst sind die Gewinnmargen so exorbitant hoch wie im Drogengeschäft – ganz egal, ob es sich um Heroin, Kokain, LSD, Amphetamine oder Cannabis handelt. Aber wer sind eigentlich die Profiteure, die am Ende das große Geld mit nach Hause nehmen? Über welche Distributionsrouten gelangt das Rauschgift zum Endverbraucher?
Datum: 09.05.2016 Kommentare: 0
 
Im Visier der Kartelle - Drogenkrieg in Westafrika
Datum: 05.03.2016 Kommentare: 0
 
Cannabis fällt in Deutschland unter das Betäubungsmittelgesetz. Daraus geht hervor: Konsumieren ist erlaubt, aber Besitz, Handel und Anbau von Cannabis sind verboten. Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass kleine Mengen dabei strafrechtlich geduldet würden. Tatsächlich liegt die Grenze des Gesetzes aber bei Null. Die berühmt berüchtigte „geringfügige“ Menge“ kann lediglich dazu führen, dass das Verfahren eingestellt wird – und in den meisten Fällen findet das auch statt. Darauf kann man sich aber nicht verlassen, denn die Entscheidung liegt im Ermessen des jeweiligen Staatsanwalts.
Datum: 16.01.2016 Kommentare: 0
 
Drogen verändern das Bewusstsein. Es gibt eine Menge verschiedener Rauschmittel, die regelmäßig konsumiert werden.
Datum: 20.07.2015 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 912345...Last »