Die verträumte Einsamkeit des Wattenmeeres, die Vielfalt deutscher Mittelgebirge, die majestätischen Alpen: Viele deutsche Landschaften sind in ihrer Schönheit einzigartig auf der Welt. Aber wie ist Deutschland geworden, wie wir es heute kennen und lieben? Auf einer Reise in die Vergangenheit kann man erleben, wie sich in 500 Millionen Jahren die Erde und Deutschland verändert haben.
Datum: 01.05.2016 Kommentare: 0
 
Die Doku handelt von der Feuerkatastrophe in Weißwasser (Mitteldeutschlands). Bei diesem Brand hatten nicht nur die Feuerwehrmänner alle Hand zu tun, sondern auch eine Menge freiwilliger Helfer.
Datum: 11.10.2015 Kommentare: 0
 
Kurz nach der Wende schossen Gebrauchtwagenmärkte wie Pilze aus dem Boden. Die Kunden, die herandrängten, wollten sich einen langgehegten Wunsch erfüllen: ein Westauto. Doch das Geld war knapp bei den Neubundesbürgern, meist reichte es gerade mal für einen Gebrauchtwagen.
Datum: 09.08.2015 Kommentare: 0
 
Der Countdown läuft: In genau einem halben Jahr wird im beschaulichen Elmauer Tal der Ausnahmezustand herrschen. Am 7. und 8. Juni 2015 treffen sich im Hotel Schloss Elmau die Staatschefs der wichtigsten Industrienationen - wegen der Ukraine-Krise diesmal ohne Russland - zum G7-Gipfel. Seit Monaten wird hier deshalb geplant, verschönert, gebaut und gestritten. Das Dorf bekommt neue Straßen, schönere Plätze, einen renovierten Bahnhof, das Hotel einen neuen Hubschrauberlandeplatz. Moderatorin Vivian Perkovic besucht die idyllische Gegend rund um das 5-Sterne Hotel Schloss Elmau.
Datum: 06.07.2015 Kommentare: 0
 
Gezeigt wird ein Leuchtturm zum verlieben: der Lotsenturm am Eingang der Insel Usedom, aber auch der Leuchtturm in Kiel, sowie der Der Turm von Dangast können sich sehen lassen.
Datum: 25.04.2015 Kommentare: 0
 
Der Film erzählt ein interessantes und unterhaltsames Stück ostdeutscher Verbrauchergewohnheiten. Auch wenn in der DDR immer etwas fehlte, eines gab es ständig: Alkohol. Natürlich mangelte es an edlen Tropfen, aber die einfachen Schnäpse waren jederzeit zu haben. Die hochprozentigen Getränke hatten Kosenamen wie Blauer Würger, Kali oder Pfeffi. Der Alkoholverbrauch stieg in den 60er Jahren so alarmierend, dass in den Berichten der Partei "gesundheitsgefährdende Ausmaße" befürchtet wurden. Der Staat versuchte, dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten.
Datum: 30.12.2014 Kommentare: 0
 
Die dreiteilige Dokureihe eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschichte Dreier unterschiedlicher Kapitel der Polizeiarbeit. Namhafte Historiker waren an der Produktion beteiligt – unterstützt durch den Polizei-historischen Dienst mehrerer Landespolizeien.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Die dreiteilige Dokureihe eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschichte Dreier unterschiedlicher Kapitel der Polizeiarbeit. Namhafte Historiker waren an der Produktion beteiligt – unterstützt durch den Polizei-historischen Dienst mehrerer Landespolizeien.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Die dreiteilige Dokureihe eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschichte Dreier unterschiedlicher Kapitel der Polizeiarbeit. Namhafte Historiker waren an der Produktion beteiligt – unterstützt durch den Polizei-historischen Dienst mehrerer Landespolizeien.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Die Frauenkirche in Dresden ist eine evangelisch-lutherische Kirche des Barocks und der prägende Monumentalbau des Dresdner Neumarkts. Sie gilt als prachtvolles Zeugnis des protestantischen Sakralbaus und verfügt über eine der größten steinernen Kirchenkuppeln nördlich der Alpen. Die Dresdner Frauenkirche wurde von 1726 bis 1743 nach einem Entwurf von George Bähr erbaut.
Datum: 02.10.2014 Kommentare: 0
 
Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist mehr als nur ein bunter Multikulti-Zoo, es ist ein wilder Kiez voller Überraschungen und gleichzeitig für viele ein Stück alte oder neue Heimat. Volle sechs Monate hat ein ZDF-Team um die renommierten Autoren Ulli Rothaus und Bodo Witzke auf dem Kiez Menschen und ihre Geschichten begleitet und dabei Komisches, Tragisches und Widersprüchliches beobachtet, verwirrte Gestalten und aufgeräumte Bürger getroffen.
Datum: 25.08.2014 Kommentare: 0
 
Früher ging es im Kräftemessen der Staaten um Territorien und Ideologien. Heute entscheiden die Rohstoff-Ressourcen eines Landes über Macht und Ohnmacht auf dem Weltmarkt. Die Energien sind knapp und teuer, denn die Weltwirtschaft wächst, und nie war die Nachfrage größer als heute. In Deutschland wird die Energiewende der Politik, der Ausstieg aus der Kernenergie, zu einem Revival der fossilen Energieträger führen müssen, weil der Bedarf anders gar nicht zu decken ist. Das Ende eines Zeitalters der fossilen Brennstoffe, wie vielfach beschworen, ist deshalb noch lange nicht in Sicht.
Datum: 08.08.2014 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 1312345...Last »