Frankreichs Vorstadtghettos zwischen Revolte und Religion Frankreich 2015 Mit den Anschlägen von Paris und Montrouge sind Frankreichs Vorstädte erneut in die Schlagzeilen geraten. Hier, in den Banlieues, wächst der Nährboden für religiösen Fanatismus. Früher beherrschten Drogendealer und Waffenhändler die tristen Wohnblocks. Heute stehen die Vorstädte im Fokus, weil ein großer Teil der französischen Dschihadisten hierher kommt. Susanne Freitag hat die Radikalisierung der Jugendlichen über Jahre dokumentiert.
Datum: 01.11.2017 Kommentare: 0
 
Am 26. November 2008 kommt es in der Innenstadt von Mumbai zu einer Serie von Terroranschlägen, die weit über die Grenzen Indiens hinaus Entsetzen auslöst. Das Taj Mahal Palace Hotel, das Oberoi Hotel, der größte Bahnhof der Stadt, Cafés, ein jüdisches Studienzentrum und viele andere Orte werden von schwer bewaffneten Männern gestürmt. Sie schießen wahllos um sich, werfen Bomben und nehmen Geiseln. Auch in den folgenden Tagen liefern sich die Terroristen heftige Gefechte mit der Polizei.
Datum: 11.10.2017 Kommentare: 0
 
Doku über das traurige Ereignis im April 2013 bei dem Marathon in Boston.
Datum: 12.09.2017 Kommentare: 0
 
Blackout - Deutschland ohne Strom. Droht uns die totale Vernetzung und sind wir gegen Cyber-Attacken gewappnet? Was passiert, wenn wir durch Hackerattacken plötzlich keinen Strom mehr haben?
Datum: 03.07.2017 Kommentare: 0
 
Ein besonderer Flüchtling beantragte 1999 Asyl in Deutschland. Rafid Ahmed Alwan behauptete, Mitarbeiter einer Anlage im Irak gewesen zu sein, in der chemische Kampfstoffe hergestellt würden. Stundenlang, tagelang wurde er vom BND verhört. Der deutsche Geheimdienst gab die Aussagen an die US-Administration weiter, unter dem Vorbehalt, dass es Zweifel an der Glaubwürdigkeit gäbe. Von den Amerikanern bekam der vermeintliche Zeuge den Codenamen "Curveball", wie jene angeschnittenen Bälle, die beim Baseball kurz vor dem Ziel die Richtung ändern. Die Regierung Bush verwendete seine Aussagen später als Beweis für Bagdads angebliche unerlaubte Waffenprogramme.
Datum: 11.08.2016 Kommentare: 0
 
Der Terror in Paris hat Auswirkungen auf ganz Europa und darüber hinaus – und bringt neben Frankreichs Präsident Hollande vor allem die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und ihre Flüchtlingspolitik unter enormen Druck. Am 22. November vor genau zehn Jahren ist sie ins deutsche Kanzleramt eingezogen und musste sich seither immer wieder als Krisenmanagerin behaupten. Auch wenn sie eindringlich davor warnt, die Terrorbekämpfung mit dem Flüchtlingsthema zu vermischen – in ihrem Jubiläumsjahr steht sie vor ihrer größten Bewährungsprobe.
Datum: 19.04.2016 Kommentare: 1
 
Der Zoll hatte es noch nie wirklich einfach. Doch es ist besonders gefährlich, wenn es sich um Waffenschmuggler handelt. Die könnten nämlich problemlos von ihren Waffen gebrauch machen.
Datum: 18.02.2016 Kommentare: 0
 
Im Irak und in Syrien hat der Islamische Staat (IS) große Gebiete unter Kontrolle und versetzt die Bevölkerung mit unfassbarer Gewalt in Angst und Schrecken. Und auch der Westen ist durch Entführungen und die Hinrichtung von Journalisten vor laufenden Kameras vom Terror der Islamisten betroffen. Noch dazu droht eine Gefahr durch zurückkehrende Kämpfer nach Deutschland. Wer sind die religiösen Fanatiker, die sich selbst Islamischer Staat nennen und ein Kalifat ausgerufen haben, das sich bis nach Europa erstreckt? Wie kann man gegen die Gruppierung vorgehen und welche Auswirkungen hat das gewalttätige Image der Fundamentalisten auf das Leben von Muslimen hierzulande?
Datum: 26.01.2015 Kommentare: 1
 
Viele Fragen rund um den Terrorangriff auf das Westgate-Einkaufszentrum in Nairobi sind immer noch nicht geklärt. Es steht zum Beispiel noch nicht fest, wie die Täter heißen. Bekannt zu dem blutigen Anschlag hat sich die islamistische Al-Shabaab-Miliz aus dem Nachbarland Somalia. Doch wer verbirgt sich dahinter? Und welche Verbindungen gibt es zum Al-Kaida-Netzwerk? Jörg Brase versucht, Licht ins Dunkel zu bringen.
Datum: 20.07.2014 Kommentare: 0
 
"„Operation Geronimo -- Jagd auf Osama bin Laden" beleuchtet nicht nur alle Einzelheiten des Einsatztages, sondern zeigt auch alle Geschehnisse, die vor und nach der Operation von Statten gingen.
Datum: 01.08.2013 Kommentare: 1
 
Wir leben im Zeitalter der Stadt. Städte werden zu Metropolen, Metropolen zu Megacities. Wer eine Gesellschaft treffen will, greift die Stadt an, in ihrem Alltag und aus dem Hinterhalt. London, Oklahoma City, New York, Madrid, Oslo -- mit jedem Terroranschlag werden die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt
Datum: 25.06.2013 Kommentare: 0
 
In Benghazi protestieren Demonstranten gegen die Verhaftung eines Anwalts. Libysche Soldaten eröffnen das Feuer auf sie. So beginnt am 17. Februar 2011 die Revolution, die Oberst Muammar al Gadhafi am 20. Oktober 2011 neben der Macht auch das Leben kostet.
Datum: 07.05.2013 Kommentare: 11
 
Seite 1 von 41234