Über 3000 Jahre war die ehemalige Hansestadt Riga eine Pforte zum Westen und ein bedeutender Ostsee-Handelshafen. Heute spalten Sprache und jüngere Vergangenheit die rund eine Million Einwohner, denn der Einfluss Russlands lastet noch stark auf dem inzwischen unabhängigen Staat Lettland. Obwohl es viele, vor allem jüngere Letten seit dem Beitritt zur Europäischen Union ins Ausland zieht, werden die findigen und kreativen Bürger Rigas ihre Stadt zweifellos als das Juwel des Baltikums erhalten.
Datum: 05.03.2015 Kommentare: 0
 
19. Mai 2001 - Schalke 04 feiert 4 Minuten lang die Meisterschaft, bis Patrick Andersson sensationell das 1:1 für den FC Bayern in Hamburg erzielt und die Gelsenkirchener noch abgefangen werden.
Datum: 05.03.2015 Kommentare: 0
 
Wie Zeitkapseln bewahren Mumien Erinnerungen an längst vergangenes Geschehen. Mit Hilfe moderner Technik gelingen einzigartige Einblicke in die Vergangenheit.
Datum: 05.03.2015 Kommentare: 0
 
Noch ist nicht klar, in welcher Art von Unglück sich dieser historische Tag manifestieren wird. Unzählige Menschen sind davon überzeugt, dass der 21. Dezember 2012 den Lauf der Geschichte unseres Planeten für immer verändern wird: Sei es durch einen gewaltigen kosmischen Zusammenstoß, eine weltweite Umweltkatastrophe, eine apokalyptische Offenbarung aus den religiösen Lehren oder aber durch einen fast unmerklichen, schleichenden Wandel.
Datum: 04.03.2015 Kommentare: 0
 
Giacomo Casanova, Gunter Sachs, Mick Jagger - sie gelten als die berühmtesten Frauenhelden der Geschichte. Männer, die angeblich wussten, wie man sie alle kriegt. Doch was ist Wahrheit, was Legende? Was hatten sie, was andere nicht haben? ZDF-History porträtiert acht Männer und Frauen, die es in der Kunst der Verführung zu wahrer Meisterschaft gebracht haben sollen - von Cleopatra bis Udo Jürgens.
Datum: 04.03.2015 Kommentare: 0
 
Der Auftrag kommt im Sommer 1941 von Propagandaminister Joseph Goebbels persönlich: Die besten Trickfilmer werden nach Berlin befohlen. Ihre Aufgabe: Mit der neugegründeten "Deutschen Zeichenfilm GmbH" abendfüllende Zeichentrickfilme in "Disney-Qualität" herstellen. Zur Einübung wird der Disney-Streifen "Schneewittchen" Bild für Bild nachgezeichnet. Nach dem Endsieg soll ab 1947 jedes Jahr eine abendfüllende Qualitätsproduktion entstehen - so die Planung.
Datum: 04.03.2015 Kommentare: 0
 
Im April 1977 zieht die Crew der "Zuiyo-Maru" vor der Küste Neuseelands einen Tierkadaver mit einem schlangenähnlichen Kopf an Bord, etwa zehn Meter lang und 2000 Kilo schwer. Wissenschaftler identifizierten den Kadaver als Plesiosaurier - eine Tierart, die als längst ausgestorben galt. Nun soll geklärt werden, ob es sich bei dem Fang tatsächlich um einen verstorbenen Plesiosaurier gehandelt hat. Ist das Seeungeheuer ein reines Fantasiegeschöpf oder hat es aus der Zeit der Urechsen in den Meeren überlebt?
Datum: 03.03.2015 Kommentare: 0
 
Es ist der letzte Zafira, der heute vom Band rollt. Ein Stück Geschichte geht damit in Bochum zu Ende. Die glorreichen Zeiten, in denen hier im Werk der Kadett, später der Astra und zum Schluss der Zafira gebaut wurden - alles vorbei.
Datum: 03.03.2015 Kommentare: 0
 
Faszination Erde - Das wilde Australien
Datum: 03.03.2015 Kommentare: 0
 
Esoterik ist in der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs eine philosophische Lehre, die nur für einen begrenzten „inneren“ Personenkreis zugänglich ist, im Gegensatz zu Exoterik als allgemein zugänglichem Wissen. Andere traditionelle Wortbedeutungen beziehen sich auf einen inneren, spirituellen Erkenntnisweg, etwa synonym mit Mystik, oder auf ein „höheres“, „absolutes“ und arkanes, althergebrachtes Wissen.
Datum: 02.03.2015 Kommentare: 0
 
An jedem Wochenende gibt es in Mexiko immer die gleichen fürchterlichen Schlagzeilen -- 40, 60, 80 Tote sind zu beklagen, Opfer eines brutalen Krieges, der nie offiziell erklärt wurde. 17 000 Menschen starben in den letzten vier Jahren bei den Auseinandersetzungen zwischen den Drogenkartellen und Mexikos Militär. Und die blutige Spur zieht sich quer durch das ganze Land.
Datum: 02.03.2015 Kommentare: 0
 
Die Eisenbahn in Ecuador lag 40 Jahre in Trümmern. Heute folgen drei bunte, hölzerne Waggons langsam der Diesellok durch eine halsbrecherische Schlucht und dann einen schmalen Kamm entlang, raus aus der Hauptstadt Quito. Die Reise geht ins ewige Eis des Chimborazo, des höchsten Vulkans des südamerikanischen Landes.
Datum: 02.03.2015 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 49112345...Last »