Stellen sie sich die Serengeti vor, das größte Reservat mit frei lebenden wilden Tieren. Dieses Paradies lebt von seiner Schönheit trotz seiner grausamen Bewohner. Hier leben zahlreiche verschiedene Tiere - jedes individuell und bemerkenswert in seiner Art. Schnelligkeit, Stärke, Tarnung und Beweglichkeit - jedes ist perfekt ausgestattet für den harten Überlebenskampf.
Datum: 31.10.2014 Kommentare: 0
 
Achterbahnen sind die größten Attraktionen auf Volksfesten und in Vergnügungsparks. Sie bieten Geschwindigkeits-Kicks und pures Adrenalin. Die riesigen Stahl-Kolosse sind Meisterwerke der Ingenieurskunst und ziehen Jahr für Jahr Tausende von Besuchern an – so zum Beispiel Tobias Wahl. Tobias und seine Freunde sind echte Achterbahn-Junkies und haben sogar einen Fan-Club gegründet. Zusammen touren sie durch Europas Freizeitparks und reisen für ihr Hobby auch gerne in die USA.
Datum: 31.10.2014 Kommentare: 0
 
Der Mikrokosmos (v. griech. mikrós für „klein" und kósmos für „(Welt-)Ordnung") ist die Welt des winzig Kleinen, im Gegensatz zum Makrokosmos, der Welt des riesig Großen. Dazwischen liegt der vom Menschen direkt wahrnehmbare Bereich, der Mesokosmos. Die Welt des noch Kleineren, unter 100 Nanometer, wird Nanokosmos genannt
Datum: 31.10.2014 Kommentare: 0
 
Viele Patienten haben in den unterschiedlichsten Körperteilen schmerzen, die der Hausarzt nicht wirklich wahr nimmt. Dieser schickt einen denn zu einem Spezialisten, welcher selbst ratlos ist und den Patienten erneut zum anderen Arzt schickt usw. Oft sind es psychische Gründe, die ganz oft erst nach 8 Jahren festgestellt werden...
Datum: 30.10.2014 Kommentare: 0
 
Die neue "Terra X"-Sendereihe "Atlantis" spielt mit diesem Titel auf einen Urmythos der Archäologie an, der wie kein anderer die Rätsel untergegangener Kulturen und die Suche nach dem Wissen der Vergangenheit symbolisiert. Längst hat sich die Archäologie, die erst im 18. Jahrhundert von Johann Joachim Winckelmann begründet wurde und durch die sensationellen Funde Heinrich Schliemanns 100 Jahre später ihren öffentlichen Siegeszug antrat, zu einer der spannendsten Wissenschaftsdisziplinen entwickelt.
Datum: 30.10.2014 Kommentare: 0
 
Afrikas riesige Ratten, die die Größe einer Katze haben, können darauf trainiert werden, Landminen durch Riechen aufzuspüren. Riesenratten sind schlau und sie lernen schnell. Ihr Geruchssinn ist besser als der eines Hundes. Sie haben mehr Ausdauer, und sie sind viel billiger zu trainieren.
Datum: 30.10.2014 Kommentare: 0
 
Das Unglück beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans am 11. Juni 1955 markiert eine Zeitenwende. Es gibt den Rennsport davor, und es gibt den Rennsport danach. Beim Unfall des Fahrers Pierre Levegh mit seinem Mercedes-"Silberpfeil" starben mehr als 84 Menschen, über hundert wurden zum Teil schwer verletzt. Diese Katastrophe brannte sich ins kollektive Gedächtnis ein wie später das Unglück bei der Flugschau in Ramstein 1988. Das Inferno traumatisierte Augenzeugen und Überlebende, weil es eine bis dahin unfassbare Dimension erreicht hatte. Über Jahrzehnte lag der genaue Hergang des Unfalls im Dunkeln.
Datum: 29.10.2014 Kommentare: 0
 
Ein Nachbarschaftsstreit - oder wirklich ein sexueller Übergriff auf ein Kind? - Der Anruf, den Kommissar Rick gerade bekommen hat, war ein wenig dubios. Wenn Ferdinand Rick seinen Wagen aus der Tiefgarage des Polizeipräsidiums Kaiserslautern holt, dann weiß er nie genau, was ihn erwartet, wenn er am Einsatzort eintrifft. Manchmal macht das ein mulmiges Gefühl - dieses Mal jedoch vermutet er: es wird hoch her gehen.
Datum: 29.10.2014 Kommentare: 0
 
Wer waren die Kelten? Woher kamen sie? Was war das Besondere an ihrer Kultur? Noch immer sind die Kelten ein großes Rätsel, weil keinerlei schriftliche Zeugnisse vorhanden sind.
Datum: 28.10.2014 Kommentare: 0
 
Vergessene Orte - Das Geheimnis eines verwunschenen Parks - Lost Places Geisterhaus
Datum: 28.10.2014 Kommentare: 0
 
Sie sind Wissenschaftler, Journalisten und Detektive in einer Person: die "Strahlenjäger". Ihre Ziele sind das Aufspüren atomarer Verstrahlung und unabhängige Messungen an atomar verseuchten Orten überall auf der Welt. Sie begeben sich freiwillig in direkte Gefahr, denn nur dann können sie ihre Messwerte veröffentlichen und damit die Gesundheit vieler Menschen bewahren. Zum Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe vor 26 Jahren begleitet planet e. die "Strahlenjäger" bei ihrem Kampf gegen die Vertuschung der atomaren Gefahr.
Datum: 28.10.2014 Kommentare: 0
 
Südlich der US-Grenze sind jeden Tag mehrere Teams der amerikanischen Drogenvollzugsbehörde DEA im Kampf gegen den Drogenhandel im Einsatz. Dabei liefern sie sich mit den Drogenhändlern ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel. In dieser Folge sind wir mit einem DEA-Team auf dem Flughafen "El Dorado International" im kolumbianischen Bogota unterwegs. Die Agenten versuchen, so genannte "Bodypacker" aufzuspüren, Menschen, die Kokain in ihrem Körper schmuggeln. Außerdem arbeiten die DEA-Teams daran, einen Drogenring zu sprengen, der von US-Militärpersonal betrieben wird.
Datum: 27.10.2014 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 48212345...Last »