„Studien haben ergeben, dass..." - immer wieder lesen wir solche Sätze. Doch Vorsicht: Nicht jede Studie ergibt wirklich etwas Sinnvolles. Beim Aufbau einer Studie können Forscher Fehler machen. Quarks & Co nimmt deshalb wissenschaftliche Arbeiten unter die Lupe. Wir durchforsten Studien zum Thema: „Sind probiotische Joghurts gut für die Gesundheit?" Erfahren Sie, worüber die Forscher lieber vor den Studien nachgedacht hätten.
Datum: 21.04.2015 Kommentare: 0
 
Früher Sex und freie Liebe - für die Jugendlichen in der DDR war das vielerorts die Realität im "Paradies der Arbeiter und Bauern". Constantin von Jascheroff erfährt, dass viele mit Anfang 20 schon Eltern waren. Auch Henry Maske heiratete früh: Seine erste Freundin wurde seine Ehefrau. "Ich dachte, ich sei reif für mein Alter, und hab das gleich komplett gemacht - mit Kind", erinnert sich der Box-Champion. Die Schattenseite der frühen Bindung: Jede dritte Ehe in der DDR wurde geschieden, auch die von Henry Maske.
Datum: 21.04.2015 Kommentare: 0
 
Quarks & Co läuft seit 1993 mit großem Erfolg im WDR Fernsehen. Das Wissenschaftsmagazin erscheint wöchentlich und beleuchtet 45 Minuten lang ein wissenschaftliches Thema aus verschiedensten, oft ungewöhnlichen Blickwinkeln. Ihr besonderes Augenmerk legen die Macher darauf, Wissenschaft unkompliziert zu vermitteln. Deshalb suchen sie immer den spannendsten Zugang zu einem Thema und vermitteln Grundlagen und Hintergründe statt unverdaute Neuigkeiten. Dabei bleibt Quarks & Co immer aktuell, zeigt Haltung bei Themen wie Tschernobyl, Impfen oder Bio-Nahrung und hilft dem Zuschauer auch schwierige Themen einzuordnen. Das Team recherchiert jeden Inhalt für die Sendung gründlich und neu - bei Quarks & Co wird nichts „aufgekocht".
Datum: 21.04.2015 Kommentare: 0
 
Der Begriff Nanotechnologie gründet auf der allen Nano-Forschungsgebieten zu Grunde liegenden gleichen Größenordnung der Nanoteilchen vom Einzel-Atom bis zu einer Strukturgröße von 100 Nanometern (nm): Ein Nanometer ist ein Milliardstel Meter (10−9 m). Diese Größenordnung bezeichnet einen Grenzbereich, in dem die Oberflächeneigenschaften gegenüber den Volumeneigenschaften der Materialien eine immer größere Rolle spielen und zunehmend quantenphysikalische Effekte berücksichtigt werden müssen. In der Nanotechnologie stößt man also zu Längenskalen vor, auf denen besonders die Größe die Eigenschaften eines Objektes bestimmt. Man spricht von „größeninduzierten Funktionalitäten“.
Datum: 20.04.2015 Kommentare: 0
 
Wenn Reisen zum Albtraum werden: Wer sich schlecht vorbereitet in fremde Länder begibt, kann durch Unwissenheit oder Leichtsinn schnell in lebensbedrohliche Situationen geraten. In der Sendereihe „Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden" werden die haarsträubendsten Horror-Trips aller Zeiten rekonstruiert.
Datum: 20.04.2015 Kommentare: 0
 
Titel: Architektur der Zukunft - wie Naturkatastrophen unser Wohnen beeinflussen
Datum: 20.04.2015 Kommentare: 0
 
Diese japanischen Krieger wollten nur eins: Den erzwungenen Selbstmord ihres Herren Asano Naganori rächen. Der Verlust ihres Fürsten machte sie zu "herrenlose Samurai", zu sogenannten Ronins. Weil sich aber von den 300 Kriegern Asanos nur 47 Männer fanden, die ihrem Herrscher auch über den Tod hinaus bedingungslos die Treue hielten, wurden sie die "47 Ronin" genannt. Und so planten diese Samurai akribisch und unter strengster Geheimhaltung ihren Rachefeldzug.
Datum: 19.04.2015 Kommentare: 0
 
Der Euro fällt immer mehr. Jetzt haben die Menschen in Europa angst. Auch in Deutschland. Platz die sogenannte Blase bereits 2017? Fakt ist, sie wird platzen - die Frage ist nur, wann genau dies geschieht.
Datum: 18.04.2015 Kommentare: 0
 
Die Eroberung fremder Länder war nur ein Teil der irren Gedankenwelt der Nazis. Auf dem Weg zum "Tausendjährigen Reich" nahm die Idee der "Arisierung" großen Raum ein. Um sie Realität werden zu lassen, ließ die Nazi-Führung ebenso detaillierte wie absurde Pläne erstellen, die von rein "arischen" Siedlungen bis zu Jagdparks für "arische" Tiere reichten. Göring und Himmler engagierten namhafte deutsche Wissenschaftler, die den Nazis helfen sollten, mittels genetischer Manipulationen die Prozesse der Natur zu kontrollieren und zu verändern.
Datum: 17.04.2015 Kommentare: 0
 
Sie gehören zum Volk der Pygmäen, den ersten Bewohnern Zentralafrikas. Die Baka-Leute sind Nomaden, und seit Jahrtausenden leben sie hier als Jäger und Sammler. Der Wald verkörpert alles für sie, und durch den Tanz, der sie bis zur Ekstase bringt, drücken die Baka ihren Dank für seinen Schutz und seine Großzügigkeit aus. Heutzutage sind sie von der immer weiter vordringenden Holzeinschlagindustrie und der damit einhergehenden massiven Jagd seitens der Waldarbeiter bedroht.
Datum: 17.04.2015 Kommentare: 0
 
Über das Magazin: Es startete 1964 unter dem Namen Aus Forschung und Technik. Heinrich Schiemann moderierte 17 Jahre lang diese Sendung, ab 1981 war Joachim Bublath prägender Moderator und Leiter der verantwortlichen ZDF-Redaktion Naturwissenschaft und Technik. Am 20. Oktober 1988 startete das Format modernisiert unter dem neuen Titel Abenteuer Forschung.
Datum: 17.04.2015 Kommentare: 0
 
Es gibt ein schwingendes Feld, das alle Dinge miteinander verbindet. Es wurde Akasha genannt, das ursprüngliche Om, Indra's Netz von Juwelen, die Musik der Sphären und bekam im Laufe der Geschichte tausend weitere Namen. Die alten vedischen Lehrer lehrten die Nada Brahma - das Universum ist Schwingung. Das schwingende Feld ist die Ursache aller wahrer spiritueller Erfahrung und wissenschaftlicher Untersuchung. Es ist das gleiche Energiefeld, das die Heiligen, Buddhas, Yogis, Mystiker, Priester, chamanen und Seher beobachtet haben, als sie in ihr inneres Selbst blickten. Viele der hervorragenden Denker der Geschichte wie Pythagoras, Keppler, Leonardo da Vinci, Tesla und Einstein sind an die Schwelle des Geheimnisses herangekommen.
Datum: 16.04.2015 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 49712345...Last »