Bundesweit werden monatlich etwa 40 Millionen Euro aus Buß- und Verwarngeldern eingenommen -- ein hochlukratives Geschäft für die Kommunen. Kontrollen, so die offizielle Lesart, dienten der Verkehrssicherheit, aber viele Bürger sind überzeugt, Blitzer, die neuerdings formschön sind und "Traffitower" oder "Citysäulen" heißen, seien eine kommunale Gelddruckmaschine. Besonderes Misstrauen erwecken neue Geschäftsmodelle: Verschuldete Landkreise kaufen keine Blitzer. Sie leasen. Firmen werben mit Rundum-Sorglos-Paketen und versprechen, es lohnt sich ... auch für die Verleihfirma: Sie kassiert pro Bild 5 bis 10 Euro.
Datum: 24.03.2017 Kommentare: 0
 
Als im Jahr 2000 die Kupferpreise auf dem Weltmarkt am Boden waren, sah sich das verschuldete Sambia gezwungen, seine Kupferminen zu verkaufen. Als die Kupferpreise dann wieder stiegen, konnte Sambia von dem sensationellen Preisanstieg von über 350 Prozent nicht mehr profitieren. Diese Gewinne macht nun 'Glencore'. Deren Geschäftsführer Ivan Glasenberg hat sich im Schweizer Örtchen Rüschlikon niedergelassen. Durch Glasenbergs Zuzug nimmt der Ort nun so viel Steuern ein, dass der Steuersatz gesenkt wurde.
Datum: 23.03.2017 Kommentare: 0
 
Als am 25. Juni 1950 die nordkoreanische Volksarmee den 38. Breitengrad überschreitet und innerhalb weniger Tage Seoul einnimmt, beginnt auf der koreanischen Halbinsel der Krieg, der das Land in zwei Teile zerreißen sollte - bis heute.
Datum: 22.03.2017 Kommentare: 0
 
Mitten im Dschungel Venezuelas liegt eine vergessene Welt: Gigantische Tafelberge aus Sandstein ragen hier bis in den Himmel, un der höchste Wasserfall der Welt stürzt über 1000 Meter in die Tiefe. Die Einheimischen nennen diese Landschaft im Nebel Tepuis.
Datum: 21.03.2017 Kommentare: 0
 
Die Doku zeigt, wie es Diktaturen weltweit ermöglicht wird, Waffen zu kaufen, die von der internationalen Gemeinschaft verboten sind. Amateurvideos zeigen, wie die Polizei in Bahrain beispielsweise Gasgranaten in Häuser wirft. Wenn die Häuser sich mit Tränengas füllen, sterben alte Menschen und Kinder zuerst. Die Chemikalien dafür stammen aus Europa. Dutzende Menschen sollen auf diese Weise bei Polizeieinsätzen in Bahrain gestorben sein – eine kleine Zahl im Vergleich zu den 1400 Syrern, die an einem einzigen Tag mit Sarin-Gas getötet wurden. Aber beide Angriffe haben eines gemeinsam: Die Spur der Lieferanten der für die Herstellung des Giftgases notwendigen Chemikalien lässt sich bis nach Europa zurückverfolgen.
Datum: 20.03.2017 Kommentare: 0
 
Die Doku erzählt die Erfolgsgeschichte eines deutschen Chemiegiganten und die Geschichte einer industriellen Zeitenwende - von der berühmten "Bayer-Familie" zur "strategischen Holding" mit weltweitem Portfolio-Management. Es ist der unaufhaltsame Aufstieg eines kleinen Farbengeschäftes an der Wupper zum mächtigen Weltkonzern mit über 110.000 Mitarbeitern und fast 40 Milliarden Euro Jahresumsatz. Bayer ist eine deutsche Weltmarke wie Thyssen und Krupp, Siemens und AEG, Volkswagen und Mercedes. Mit seinem Jahrhundertmedikament "Aspirin" hat Bayer es sogar zum weltweiten Markensynonym für eine ganze Produktgruppe gebracht.
Datum: 19.03.2017 Kommentare: 0
 
Der größte Erdöl-Gigant der Geschichte - John D. Rockefeller, ein amerikanischer Pionier und Öl-Lieferant.
Datum: 18.03.2017 Kommentare: 0
 
Majestätische Waldelefanten, bizarre Insekten, gefährliche Schlangen, giftige Pflanzen und die höchsten Dschungelbäume der Welt nirgendwo sonst gibt es eine größere Vielfalt an Tieren und Pflanzen. "Malaysias Regenwald" zeigt die Geheimnisse und die atemberaubende Schönheit des Dschungels. Die tropische Sonne ist der Motor dieses faszinierenden Ökosystems. Allein auf einem einzigen Hektar malaysischen Dschungels finden sich mehr Tierarten als in ganz Europa. Tempel-Vipern, Mäusehirsche, Gottesanbeterinnen, Warane, die Vielfalt der Dschungel-Bewohner kennt keine Grenzen. Und Hunderte Lebewesen sollen noch nicht entdeckt worden sein. Wer überleben will, braucht raffinierte Strategien. Manche Insekten machen sich unsichtbar, indem sie sich als Blätter tarnen. Andere Tiere warnen mit auffälligen Drohgebärden vor ihrem gefährlichen Gift so die Speikobra. Dramatische Szenen zeigen den tödlichen Angriff einer Grubenotter auf einen Frosch. Und rätselhafte Wesen segeln durch die Nacht: die Riesengleiter.
Datum: 17.03.2017 Kommentare: 0
 
Waffen made in Germany werden heute in die ganze Welt exportiert. Wo das Kriegsgerät am Ende verbleibt, ist kaum kontrollierbar. Die Dokumentation verfolgt die Spuren der Waffenhändler und zeigt, wer am Ende profitiert.
Datum: 16.03.2017 Kommentare: 0
 
Mit Erdbeben, Wirbelstürmen, Vulkanausbrüchen und dem El-Niño-Phänomen wird 2015 als außergewöhnliches Katastrophenjahr in die Geschichtsbücher eingehen. Für den britischen Geophysiker Bill MacGuire ist das jedoch erst der Auftakt. Anhand sorgfältiger Analyse der zurückliegenden Katastrophen zeichnet er ein düstere Prognose für unseren Planeten: Weltweit werden sich tragische Naturereignisse weiter häufen - die Erde ist entfesselt.
Datum: 15.03.2017 Kommentare: 0
 
In der Doku-Reihe werden Alltagserfahrungen und Alltagsprobleme gegenübergestellt und gezeigt, wie sich die Lebensentwürfe und -ziele im Osten und Westen unterschieden. Im Blick aber auch, wie gewisse Vorstellungen und Eigenheiten sogar 40 Jahre deutsche Teilung mehr oder weniger schadlos überstanden.
Datum: 14.03.2017 Kommentare: 0
 
Diebe haben in der Nacht in Darmstadt eine Walze im Wert von über einer Million Euro geklaut und vermutlich auf einen Lkw geladen. Doch wo ist er jetzt unterwegs? Die Polizeifliegerstaffel Egelsbach nimmt aus der Luft die Verfolgung auf.
Datum: 13.03.2017 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 54412345...Last »