Die dreiteilige Dokureihe eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschichte Dreier unterschiedlicher Kapitel der Polizeiarbeit. Namhafte Historiker waren an der Produktion beteiligt – unterstützt durch den Polizei-historischen Dienst mehrerer Landespolizeien.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Die dreiteilige Dokureihe eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschichte Dreier unterschiedlicher Kapitel der Polizeiarbeit. Namhafte Historiker waren an der Produktion beteiligt – unterstützt durch den Polizei-historischen Dienst mehrerer Landespolizeien.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Die dreiteilige Dokureihe eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschichte Dreier unterschiedlicher Kapitel der Polizeiarbeit. Namhafte Historiker waren an der Produktion beteiligt – unterstützt durch den Polizei-historischen Dienst mehrerer Landespolizeien.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Katastrophen - Wie das Leben überleben lernte
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Ältere, aber meiner Meinung nach gute Doku, die sich um das Töten dreht.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Entlang der europäischen Mittelmeerküste haben winzige, aus Argentinien eingewanderte Ameisen eine Kolonie riesiger Größe erschaffen. Sie erstreckt sich über fast 6.000 Kilometer von Norditalien über Frankreich und Spanien bis nach Portugal. Milliarden von Arbeiterinnen bilden hier den größten Organismus der Welt. Sie kooperieren, sie kämpfen mit unglaublicher Aggressivität, sie vernichten alle heimischen Ameisenarten und sie haben das Potenzial, Ökosysteme auf der ganzen Welt zu verändern.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Die Story im Ersten: Horrordroge Crystal Meth - Wenn Kristalle ein Leben zerstoeren. Seit einigen Jahren verbreitet sich Crystal Meth als Horrordroge. Mittlerweile überschwemmt sie ganz Deutschland. Die Konsumenten werden immer jünger, viele sind schon mit zwoelf Jahren von den zerstoererischen Kristallen abhängig. Mit 13 fängt Nancy an, LSD, Ecstasy und Heroin zu nehmen. Sie macht zwei Therapien - ohne Erfolg - und landet bei Crystal Meth. Eine Droge, die sie viele Jahre nicht mehr loslaesst und ihr das Gefuehl gibt, dass sie alles schaffen kann. Doch irgendwann kippt es. Die Dokumentation begleitet Menschen, die abhaengig wurden und dennoch versuchen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.
Datum: 22.10.2014 Kommentare: 0
 
Titel: Sterben für Allah - Deutsche Gotteskrieger auf dem Weg nach Syrien
Datum: 22.10.2014 Kommentare: 0
 
Blutrünstige Gewaltmenschen sollen sie gewesen sein - Met saufende Raufbolde und rücksichtslose Krieger. Hinter dem Klischee bleibt zumeist verborgen, dass die Normänner geniale technische Neuheiten erfanden und eine Verfassung entwickelten, die unserer Demokratie ähnlich ist.
Datum: 22.10.2014 Kommentare: 0
 
Viele Diabetiker leiden an Gesundheitsproblemen, die zwar häufig sind, deren Zusammenhang mit der Zuckerkrankheit aber oft wenig bekannt ist Wenn von Gesundheitsproblemen im Zusammenhang mit Diabetes die Rede ist, denkt fast jeder sofort an Herzinfarkt, Augenerkrankungen oder Nierenschäden. Und bestimmt nicht an eine schmerzende Schulter, nächtliche Atemstillstände oder Knoten in der Brust. Dabei sind diese und zahlreiche weitere Begleiterkrankungen des Diabetes sogar recht häufig. Allerdings werden sie oft erst spät erkannt und behandelt, da der Zusammenhang mit der Zuckerkrankheit nicht auf der Hand liegt.
Datum: 21.10.2014 Kommentare: 0
 
Sie werden bestaunt und beneidet: die Frauen und Männer, die im Fernsehen vor den Augen eines Millionenpublikums zu Millionären wurden. Sie schafften es, in einer der großen Gewinnshows auf einen Schlag zu reichen Leuten zu werden. Für ihre "37 Grad"-Reportage "Wer bleibt Millionär? Der Traum vom großen Geld" hat Iris Bettray einige dieser Glückspilze besucht. Sie wollte wissen, wie es diesen Menschen einige Jahre nach ihrem plötzlichen Gewinn geht und wie das Geld ihren Alltag verändert hat.
Datum: 21.10.2014 Kommentare: 0
 
Am Anfang steht eine Legende - wie bei jedem Jahrtausendfund. An einem heißen Morgen im Spätjahr 1946 führen Beduinen ihre Herden über die Steilhänge am Westufer des Toten Meeres. Auf der Suche nach einer verirrten Ziege wirft Mohammed ed Dib einen Stein in eine Höhle. Das Geschoss zerschlägt einen Tonkrug. Schmutzig-weiße Stoffbündel kommen zum Vorschein.
Datum: 21.10.2014 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 48212345...Last »