Die dreiteilige Dokureihe eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschichte Dreier unterschiedlicher Kapitel der Polizeiarbeit. Namhafte Historiker waren an der Produktion beteiligt – unterstützt durch den Polizei-historischen Dienst mehrerer Landespolizeien.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Die dreiteilige Dokureihe eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschichte Dreier unterschiedlicher Kapitel der Polizeiarbeit. Namhafte Historiker waren an der Produktion beteiligt – unterstützt durch den Polizei-historischen Dienst mehrerer Landespolizeien.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Die dreiteilige Dokureihe eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschichte Dreier unterschiedlicher Kapitel der Polizeiarbeit. Namhafte Historiker waren an der Produktion beteiligt – unterstützt durch den Polizei-historischen Dienst mehrerer Landespolizeien.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Sie werden bei besonders komplizierten Mordermittlungen hinzugerufen. Ihr Auftrag: Unterstützung der Kriminalbeamten. Rund 70 dieser Spezialisten, in Deutschland Fallanalytiker genannt, gibt es bundesweit. Die Analyse der Verbrechen erfolgt nach einem bestimmten methodischen Vorgehen. Am Ende steht eine genaue Kenntnis der Tat und ein Profil des Täters.
Datum: 03.10.2014 Kommentare: 0
 
Während Frankreich an einer Strafrechtsreform arbeitet, die die Gefängnisse entlasten und die Resozialisierung der Häftlinge erleichtern soll, experimentieren andere europäische Länder schon länger mit Alternativen zum herkömmlichen geschlossenen Vollzug.
Datum: 01.10.2014 Kommentare: 0
 
Magnotta wird beschuldigt, in Montreal den 33-jährigen chinesischen Studenten Jun Lin ermordet, sich an der Leiche vergangen und sie zerstückelt zu haben. Zudem soll er die Tat gefilmt, ins Internet gestellt und Leichenteile an politische Parteien verschickt haben. Der Film zeichnet die skurrile Biographie dieses Luka Magnotta nach und versucht dessen Gedanken und Gefühlswelt zu erschließen.
Datum: 01.10.2014 Kommentare: 3
 
Die einen sahen in ihm einen Helfer, die anderen einen Massenmörder. An Jack Kevorkian scheiden sich die Geister. Der Pathologe leistete in den USA in den neunziger Jahren Sterbehilfe bei 130 schwerkranken Menschen _ mit Gift-Injektionen und tödlichem Gas. An den Taten des Mediziners, der als “Dr. Tod” bekannt wurde, entzündete sich eine öffentliche Debatte um würdevolles Sterben…
Datum: 20.07.2014 Kommentare: 0
 
Dutzende Atombunker, Luftschutzkeller an fast jeder Straßenecke und eines der tiefsten U-Bahnnetze der Welt. Im Ernstfall soll sich die Bevölkerung der Millionenmetrople in der Metro in Sicherheit bringen. Das unterirdische Moskau ist eine gigantischen Festung. In Europa gibt es nichts vergleichbares. Die meisten Anlagen bauten die Sowjets in der Hochzeit des Kalten Krieges zwischen 1946 und 1985.
Datum: 20.07.2014 Kommentare: 0
 
Bereits seit 2 Jahren warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor dem Bundespoli Virus, einem sehr aggresiven Virus, der das komplette Computersystem sperrt. Um die Sperre aufzuheben, fordert der Virus den Benutzer auf, ein Lösegeld in Höhe von 50 oder 100 Euro zu zahlen. Auf keinen Fall sollte man diesen Betrag bezahlen!
Datum: 11.01.2013 Kommentare: 3
 
Die Männer und Frauen des United States Secret Service haben einen der schwierigsten und zugleich gefährlichsten Jobs der Welt: Sie müssen den amerikanischen Präsidenten schützen. Hinzu kommt, dass sie sich auch um die Sicherheit von Staatsgästen aus dem Ausland zu kümmern haben. Dazu gehören Spitzenpolitiker aus aller Welt. Präsidenten, Ministerpräsidenten, Könige und Kanzler von nahezu allen Ländern der Erde werden in puncto Sicherheit vom Secret Service betreut.
Datum: 12.07.2012 Kommentare: 0
 
Die Zahl der Neonazis in Deutschland ist in den vergangenen Jahren massiv gestiegen, und rechte Gewalttaten haben deutlich zugenommen. Neonazis, also Menschen, die sich positiv auf den historischen Nationalsozialismus beziehen, tauchen im Osten und Westen Deutschlands auf, aber auch in der ganzen Welt. Sie sind zunehmend fanatisch, militant und gewaltbereit.
Datum: 12.06.2012 Kommentare: 5
 
Wer glaubt sie nicht zu kennen, die Arbeit eines Kriminalkommissars oder einer Kriminalkommissarin, die im Auftrag des Gesetzes Morde aufklären und Verbrecher aufspüren? Ihr Arbeitsalltag sorgt in unzähligen Filmen und Büchern für Spannung und Unterhaltung. Kaum ein Beruf ist uns, den Zuschauern und Lesern, so vertraut wie die Ermittlungen am Tatort, die Suche nach dem Täter und schließlich die glückliche Lösung des Falles. Scheinbar, denn die Realität sieht häufig ganz anders aus.
Datum: 19.05.2012 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 612345...Last »