Die Atolle des Pazifischen Ozeans umschließen als ringförmige Korallenriffe eine Lagune, die mindestens einen Zugang zum offenen Meer aufweist. In diesen Passagen versteckt sich ein Großteil der pazifischen Artenvielfalt. An der Seite eines Doktorfisches unternimmt der Zuschauer eine Lebensreise und lernt dabei dieses hochinteressante Ökosystem näher kennen.
Datum: 14.06.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Seen sind lebendige Gewässer, sie entstehen und vergehen in einem Kreislauf der Natur. Die Dokumentationsreihe ergründet in wunderschönen Bildern, wie die Natur und der Mensch in Harmonie mit den Lebenszyklen ganz unterschiedlicher Seen auf der Erde leben. Im Herzen Sibiriens liegt ein See der Extreme: der Baikalsee. Sein Wasser zählt zu den reinsten der Erde. Die klimatischen Verhältnisse in der Region sind ausgesprochen hart, doch trotz der endlosen strengen Wintermonate konnte sich hier eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt entwickeln.
Datum: 29.01.2019 Kommentare: 0
 
Doku über die Seetang-Wälder, USA.
Datum: 24.07.2017 Kommentare: 0
 
Ob in Schwedens flacher Moorlandschaft oder den karstigen Bergen Südosteuropas: Ausflüge in naturbelassene Regionen runden einen abwechslungsreichen Urlaub erst ab. Wo sich die Natur ohne menschliche Eingriffe entfalten darf, zeigt sich Europas wahre Vielfalt, und häufig ist sie auch als Tagestour vom Ferienort aus zu entdecken. Beispiele dafür sind die andalusischen Reservate Doñana und Cabo de Gata, die kroatischen Plitvicer Seen mit ihren smaragdgrünen Wasserfällen oder auch der Lorbeerwald auf La Gomera.
Datum: 09.06.2017 Kommentare: 0
 
Wir sehen Wasser immer als Selbstverständlichkeit an. Doch sollten wir langsam besorgt sein? Ist unser Trinkwasser nicht unendlich, wie wir immer denken?
Datum: 05.06.2017 Kommentare: 0
 
Die Reise führt von Bergen, der feuchtesten Stadt Europas – dort regnet es 265 Tage im Jahr -, nach Indien: Hier fallen während der Monsun-Periode täglich 25 Milliarden Tonnen Wasser vom Himmel. Der Film folgt der Route der so genannten thermohalinen Zirkulation, einem weltumspannenden System aus Meeresströmungen, das warmes Oberflächenwasser zu den Polen und kaltes Bodenwasser zum Äquator transportiert; über dieses gigantische Förderband sind alle Ozeane miteinander verbunden. Schließlich wird die Karibik erreicht. Hier zeigt der Film die verheerende Kraft des Wassers während der Überschwemmungskatastrophe, die in Mittelamerika 1998 fast 30.000 Menschenleben forderte.
Datum: 25.08.2016 Kommentare: 0
 
Iller, Lech, Isar, Inn, fließen rechts zur Donau hin. Altmühl, Naab und Regen kommen ihr von links entgegen.
Datum: 28.05.2015 Kommentare: 0
 
Noch vor wenigen Jahren war er nur den wahren Kenner des Schwimmsports ein Begriff, seit den Weltmeisterschaften 2011 in Shanghai ist er in aller Munde: Christian vom Lehn. Mit dem Gewinn der Bronzemedaille über 200 m Rücken verbuchte der 20jährige Wuppertaler seinen ersten internationalen Erfolg. In der Juniausgabe von Vision-Gold besuchen unsere Reporter den Abiturienten in seiner Heimat und begleiten ihn zu den Deutschen Meisterschaften. Außerdem bei Vision Gold: Alexandra Wenk, mit 17 Jahren das Küken des DSV-Olympiaaufgebots.
Datum: 09.02.2015 Kommentare: 0
 
Welches Wasser ist wirklich gut für uns? Yvonne Willicks geht dem Wasser auf den Grund! Der große Haushaltscheck auf WDR vom 11.03.2013
Datum: 03.02.2015 Kommentare: 0
 
Die Briten nannten ihre Kolonie einst die "Perle Afrikas" - vor allem wegen der grandiosen Berg- und Seenlandschaft im Westen Ugandas, an der Grenze zum Kongo. Seltene Berggorillas leben dort und Löwen, die auf Bäumen schlafen. Humphrey Bogart und Katherine Hepburn steuerten hier vor sechzig Jahren ihre "African Queen" durch die filmreife Kulisse der Nil-Wasserfälle.
Datum: 09.10.2014 Kommentare: 0
 
Titel: Sonnenaufgang am Meeresgrund - Die unbekannte Landschaft der Tiefsee
Datum: 17.08.2014 Kommentare: 0
 
Der Mississippi - ein Fluss der Superlative. Sein Einzugsgebiet hat die Größe des indischen Subkontinents und mit seinem rund 3.800 Kilometer langen Lauf ist er der drittlängste Strom der Erde. Seine Sümpfe und Nebenarme beherbergen eine spektakuläre Tier- und Pflanzenwelt.
Datum: 20.06.2014 Kommentare: 0