Die Doku „Der Tempelberg“ versucht, die Geheimnisse zu lüften um den Tempel Salomos, den später erbauten Tempel des Herodes, und die Prophezeiung eines dritten Tempels. Die Geschichte und die Zukunft des Tempelbergs liegt am Schnittpunkt dreier Weltreligionen: Des Christentums, des Judentums und des Islam. Die Doku-Reihe blickt zurück auf die Geschichte dieses so bedeutenden Ortes. Die Geschehnisse der Vergangenheit werden neu aufgerollt. Dazu liefern Geschichtsexperten neue Informationen zu den möglichen Standorten der Tempel.
Datum: 20.02.2017 Kommentare: 0
 
Musik und Vergnügen unterlagen der Kontrolle des Staates. "Wie die DDR wirklich war" erzählt anhand von unveröffentlichten Privataufnahmen Geschichten aus Freizeit, Musik und Subkultur.
Datum: 10.02.2017 Kommentare: 0
 
Ein aussichtsloser Kampf zwischen dem jungen David und dem Riesen Goliath. Doch David bezwingt den Gegner mit seiner Steinschleuder - so die Geschichte. Aber hinter David steckt mehr.
Datum: 08.02.2017 Kommentare: 0
 
„Ich habe Flossenbürg verlassen, aber Flossenbürg hat mich nie mehr verlassen“, sagt Jack Terry. Als der jüdische Junge aus Polen 1945 hier befreit wurde, war er 15 Jahre alt und wog 34 Kilo. Überall war Tod: Im Steinbruch, in den Baracken, auf dem Appellplatz, in der Krankenstation. Häftlinge wurden zu Tode gequält, geprügelt, erhängt, erschossen. „Vernichtung durch Arbeit“ war das „Motto“ des KZ-Flossenbürg.
Datum: 19.01.2017 Kommentare: 0
 
Zahlreiche Geschichten ranken sich um die berühmte englische Monarchin Elizabeth I. Doch ein Ereignis wird besonders kontrovers diskutiert, und zwar die Affäre der Königin mit Robert Dudley und der mysteriöse Tod seiner Frau Amy Robsart im September 1560.
Datum: 11.01.2017 Kommentare: 0
 
Seit 2014 wird der Brockhaus, eines der renommiertesten Enzyklopädien der Welt, nicht mehr überarbeitet herausgegeben, also auf Papier gedruckt. Viele werden das gar nicht mitbekommen, denn sie informieren sich längst bei der Konkurrenz: Wikipedia, der größten Online-Enzyklopädie der Welt. Das revolutionäre an Wikipedia gegenüber dem Brockhaus ist die Art und Weise, wie Informationen gesammelt und archiviert werden. Die Datenbank der Wikipedia basiert auf der Schwarmintelligenz. Jeder kann einen Artikel anlegen, redigieren oder ergänzen. Damit man sich auf das Wissen von Wikipedia verlassen kann, existiert hinter der Datenbank ein Korrektiv, das Änderungen sämtlicher Nutzer vor der Freischaltung überprüft. Sinn und Zweck dieser Struktur hinter Wikipedia ist, dass die Datenbank neutral und wissenschaftlich korrekt bleibt. Nur ist sie das wirklich?
Datum: 06.01.2017 Kommentare: 2
 
Jeanne d'Arc war eine junge Frau, die von ihrem göttlichen Auftrag und ihrer Mission zutiefst überzeugt war. Im "Hundertjährigen Krieg" schaffte sie den Wendepunkt zur Rettung Frankreichs.
Datum: 05.01.2017 Kommentare: 0
 
Frauen und Macht – auch im 21. Jahrhundert eine Kombination, die provoziert. Doch Frauen, die nach Einfluss, Selbstbestimmung und Freiheit streben, haben berühmte Vorbilder in der Geschichte. Deren Namen und Schicksale konnte weder eine von Männern beherrschte Historiografie noch offene oder verdeckte Diskriminierung vergessen machen.
Datum: 01.01.2017 Kommentare: 0
 
Vor 2.500 Jahren wurde ein Mann geboren, dessen Ideen das Leben von Milliarden Menschen prägten - und das Denken einer ganzen Nation. Seine Heimat war China. Sein Name war Kong-tse. Der Westen kennt ihn als Konfuzius. Doch wer war der Gelehrte? Was ist sein Erbe? Und inwieweit ist sein Gedankengut noch heute aktuell? Die Doku-Fiktion zeichnet seine Geschichte nach.
Datum: 09.12.2016 Kommentare: 0
 
Doku über die Icener-Königin "Boudicca", welche in den Jahren 60 und 61 n. Chr. den letztendlich erfolglosen "Boudicca-Aufstand" gegen die römischen Besatzer in Britannien anführte.
Datum: 22.10.2016 Kommentare: 0
 
Brigitte Bardot, Grace Kelly, Sophia Loren, Audrey Hepburn, Kim Novak, Frank Sinatra, Pablo Picasso - die „Hauptdarsteller“ des irischen Fotografen Edward Quinn (1920 – 1997) waren vor allem Stars und grosse Künstler. Ort der Handlung war die Côte d’Azur der 50er und frühen 60er Jahre, deren Glanz und Grandezza Edward Quinn mit unvergleichlichem Blick auf über 100 000 Negativen verewigt hat.
Datum: 14.10.2016 Kommentare: 0
 
Heute weiß jeder etwas mit dem Begriff 'Nerd' anzufangen: Es sind die Sonderlinge, die ein ausgeprägtes Spezialwissen haben und ein - sagen wir mal - besonderes Sozialverhalten an den Tag legen. Hier sehen wir die größten Sonderlinge.
Datum: 20.09.2016 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 7112345...Last »