Seit die Menschen Häuser bauen, bauen sie auch Gotteshäuser - überall auf der Welt. Allein in Deutschland gibt es rund 45 000 Kirchen, das sind in etwa so viele, wie es Schulen gibt.
Datum: 03.02.2016 Kommentare: 0
 
Christian Berkel ist diesmal einer ganz besonderen Art von Fälschern auf der Spur: Hochstaplern. Sie führen ihre Opfer stets mit ganzem Körpereinsatz hinters Licht. Ihre Geschichten sind ebenso schillernd wie verstörend: Ein falscher Arzt operiert im Krieg unter höchster Lebensgefahr, ein Passfälscher rettet viele Menschen vor den Nazis, ein gesuchter Dieb wird zum Hauptmann und eine verarmte Kleinkriminelle zur Millionärin.
Datum: 30.01.2016 Kommentare: 0
 
Sie drehen jeden Stein um und graben sich bei sengender Hitze tief ins Erdreich: Auf den Spuren der Urzeit erforschen die Karlsruher Wissenschaftler Wolfgang Stinnesbeck und Eberhard Frey in Mexiko die Jura- und Kreidezeit. Jene Erdepoche, in der auf der Erde die Giganten unter den Dinosauriern lebten. Ihre Funde könnten eines Tages auch das Geheimnis um das plötzliche Verschwinden der Riesen lüften. Vor 65 Millionen Jahren starben die Dinosaurier plötzlich aus. Bis heute ist das Rätsel um ihr Verschwinden nicht restlos geklärt.
Datum: 27.01.2016 Kommentare: 0
 
Der Raub der Mona Lisa: Das Bild wurde gestohlen, doch die Polizei hat Schwierigkeiten, den Täter zu finden. Und das trotz Fingerabdruck des Diebes.
Datum: 26.01.2016 Kommentare: 0
 
Auf keinem anderen Kontinent hat sich die Geschichte unserer Erde so gut erhalten, wie in Australien. Die vierteilige Doku-Reihe nimmt uns mit auf eine geschichtliche Abenteuerreise, von der Geburt unseres Planeten, bis zur Entstehung der Erde, so wie wir sie heute kennen. Mit dem Wissenschaftler Richard Smith treffen wir auf Dinosaurier und riesige Kängurus, Unterwassermonster und prähistorische Krebse. Wir erleben, wie Berge verschwinden und welche Gefahr Asteroiden darstellen. Es ist die Erforschung der Geschichte unseres Planeten, anhand des australischen Kontinents.
Datum: 14.01.2016 Kommentare: 0
 
Radikale, Unruhestifter oder Befreier: Die Abolitionisten hatten viele Namen und spalteten die US-Nation. Sie waren passionierte Sklavereigegner und kämpften mit Körper und Seele in dem wichtigsten Bürgerrechts-Kreuzzug der amerikanischen Geschichte. Was als pazifistische Bewegung begann, entwickelte sich zu einem zornigen Kampf, der die Nation für immer veränderte.
Datum: 23.12.2015 Kommentare: 0
 
Nicht alleine durch ihre biologische, sondern vor allem durch ihre kulturelle Entwicklung ist es der Gattung Mensch schließlich gelungen, sich an die Spitze der Evolution zu katapultieren. Wer erfand das erste Werkzeug? Wann erschallte das erste Lachen? Seit wann gibt es eine gesprochene Sprache und wie lautetet das erste Wort? Die zentralen Wendepunkte der menschlichen Entwicklungsgeschichte werden durch Computeranimation und Inszenierungen mit Schauspielern in Szene gesetzt.
Datum: 15.12.2015 Kommentare: 0
 
Die Dokumentation lässt die Erfindung der Dampfmaschine lebendig werden und verfolgt, wie James Watt nach Jahren harter Arbeit seine Erfindung zur technischen Reife bringt.
Datum: 07.12.2015 Kommentare: 0
 
Um 3.000 vor Christus entsteht mit der Vereinigung von Ober- und Unterägypten der erste Territorialstaat der Geschichte. 3.000 Jahre sollte das Reich am Nil bestehen. Mit Reenactments und Computeranimationen lässt der Dokumentarfilm die längst vergangenen Lebenswelten wieder erstehen.
Datum: 04.12.2015 Kommentare: 0
 
Im Sommer 1944 landen Soldaten mit aufblasbaren Panzern und einer Sammlung aufgezeichneter Sound-Effekte in Frankreich. Diese Geschichte wird auch nach Kriegsende für Jahrzehnte vertuscht. Von der Normandie bis zum Rhein zaubern die 1100 Soldaten der sogenannten Geister-Armee gefälschte Konvois hervor, um Hitlers Armee über die Stärke und Lage der amerikanischen Einheiten zu täuschen. Jeder ihrer Schritte ist streng geheim.
Datum: 02.12.2015 Kommentare: 0
 
Mehr als 400 Menschen lässt die Stasi in die DDR entführen: Regime-Kritiker, Journalisten, geflüchtete Angehörige der "bewaffneten Organe". Bis zum Ende der DDR im Herbst 1989 operieren Kidnapper der Stasi im westlichen Ausland. Das Ausmaß der Aktionen kommt erst nach dem Fall der Mauer ans Tageslicht.
Datum: 28.11.2015 Kommentare: 0
 
Zeugnis geben über Auschwitz
Datum: 09.11.2015 Kommentare: 0
 
Seite 5 von 71« First...34567...Last »