Wer Impotent ist, der hat es nicht einfach. Männer fühlen sich dann nicht mehr als richtigen Mann und es belastet schon sehr.
Datum: 20.06.2017 Kommentare: 0
 
Weltweit hat der Handel mit harten Drogen Hochkonjunktur, und die Gründe dafür liegen auf der Hand: In keiner anderen Branche werden größere Summen umgesetzt, und nirgendwo sonst sind die Gewinnmargen so exorbitant hoch wie im Drogengeschäft – ganz egal, ob es sich um Heroin, Kokain, LSD, Amphetamine oder Cannabis handelt. Aber wer sind eigentlich die Profiteure, die am Ende das große Geld mit nach Hause nehmen? Über welche Distributionsrouten gelangt das Rauschgift zum Endverbraucher?
Datum: 09.05.2016 Kommentare: 0
 
In den unterschiedlichen Formen der Kunst finden erotische und sexuelle Vorstellungen ihren Widerhall. In dem Dokumentarfilm von Laure Michel enthüllen unter anderem international bekannte Regisseure, Schauspieler, Fotografen, Schriftsteller und Designer ihre ganz persönlichen Präferenzen.
Datum: 03.03.2016 Kommentare: 0
 
Acquired Immune Deficiency Syndrome, auch Acquired immunodeficiency syndrome (englisch für „erworbenes Immundefektsyndrom"), zumeist abgekürzt AIDS oder Aids, bezeichnet eine spezifische Kombination von Symptomen, die beim Menschen infolge der durch Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HI-Virus, HIV) induzierten Zerstörung des Immunsystems auftreten. Bei den Erkrankten kommt es zu lebensbedrohlichen opportunistischen Infektionen und Tumoren.
Datum: 06.07.2015 Kommentare: 0
 
"Die Vergewaltigung war nur der Anfang. Was danach kam, war genauso schlimm", sagt Suzette Jordan. Nach dem Besuch einer Disco hatten fünf Männer sie vergewaltigt, blutig geschlagen und wie Abfall aus dem fahrenden Auto geworfen. Die 38-jährige Suzette hat überlebt und sich entschieden, als einziges Opfer Indiens ihr Gesicht in der Öffentlichkeit zu zeigen und zu erzählen, worüber im größten demokratischen Land der Welt meist geschwiegen wird: die Demütigungen nach der Vergewaltigung durch Polizisten, Ärzte und Richter.
Datum: 11.06.2015 Kommentare: 0
 
Sie chatten in jeder freien Minute mit ihren Freunden. Sie ahnen nicht einmal, dass manche "Internetfreunde" erwachsene Sextäter auf der Suche nach jugendlichen Opfern sind. Es kann leider jedes Kind betreffen. Es ist daher sehr wichtig, dass Eltern diesbezüglich alles gut erklären.
Datum: 27.05.2015 Kommentare: 0
 
Dumm absolvierte eine Lehre als Rohrleger und wurde bereits als Jugendlicher durch Straftaten auffällig. Anfang der 1960er wurde er als Zuhälter überregional bekannt und galt als Sinnbild des Kölner Rotlichtmilieus. Zahlreiche Anzeigen und Anklagen gegen Dumm blieben erfolglos, bis zur Bekämpfung der Kriminalität in Köln ein Sonderbevollmächtiger des Innenministeriums berufen wurde, der sich auch insbesondere den Ermittlungen gegen Dumm widmete. Im Dezember 1965 wurde Dumm schließlich festgenommen und später wegen Notzucht, Zuhälterei, Körperverletzungen und Fahrens ohne Führerschein im Oktober 1966 zu einer dreijährigen Zuchthausstrafe verurteilt. Im Verlauf der Verhandlungen kam es zu Attentatsdrohungen gegen das Gericht und Einschüchterungsversuchen gegen Richter und Staatsanwälte.
Datum: 24.05.2015 Kommentare: 0
 
Früher Sex und freie Liebe - für die Jugendlichen in der DDR war das vielerorts die Realität im "Paradies der Arbeiter und Bauern". Constantin von Jascheroff erfährt, dass viele mit Anfang 20 schon Eltern waren. Auch Henry Maske heiratete früh: Seine erste Freundin wurde seine Ehefrau. "Ich dachte, ich sei reif für mein Alter, und hab das gleich komplett gemacht - mit Kind", erinnert sich der Box-Champion. Die Schattenseite der frühen Bindung: Jede dritte Ehe in der DDR wurde geschieden, auch die von Henry Maske.
Datum: 21.04.2015 Kommentare: 0
 
Giacomo Casanova, Gunter Sachs, Mick Jagger - sie gelten als die berühmtesten Frauenhelden der Geschichte. Männer, die angeblich wussten, wie man sie alle kriegt. Doch was ist Wahrheit, was Legende? Was hatten sie, was andere nicht haben? ZDF-History porträtiert acht Männer und Frauen, die es in der Kunst der Verführung zu wahrer Meisterschaft gebracht haben sollen - von Cleopatra bis Udo Jürgens.
Datum: 04.03.2015 Kommentare: 0
 
Eine Woche verbrachten die Filmemacherinnen Linda Luft und Brid Roesner in einem Hamburger Bordell. In ihrer Dokumentation "7 Tage im Bordell" sprechen Prostituierte und Freier über ihre Arbeit.Es klingelt. Ella lässt das Stück Pizza fallen. Das Mittagessen muss warten, jetzt ist Arbeit angesagt. Die Arbeit heißt "Sex" in einem Bordell, irgendwo im Hamburger Industriegebiet. "Es ist nur eine Show", erzählen die jungen Frauen dort. Gefühle werden ausgeklammert, bis sie nach ihrer Schicht nach Hause gehen, in ihr anderes Leben, zu ihren Männern, Freunden, Kindern. Ist das wirklich so einfach? Nicht für alle.
Datum: 24.02.2015 Kommentare: 0
 
Gezeigt wird hier u.a. eine 22-Jährige Frau, die auf BDSM abfährt. Bedeutet, dass sie sich gern unterwirft und somit ihr Erotikleben aufpeppt.
Datum: 13.01.2015 Kommentare: 0
 
Christiane Stenger und Lutz van der Horst erforschen in dieser Folge den Orgasmus aus sexualmedizinischer Sicht.
Datum: 11.12.2014 Kommentare: 1
 
Seite 1 von 612345...Last »