Die Doku erzählt die Geschichte von Banishanta Island, einer Bordellinsel, die langsam versinkt. Sie besteht aus einer Gemeinschaft von Sexarbeiterinnen. Auf dem winzigen Landstreifen im Golf von Bengalen, Südbangladesch, überlebt diese Gemeinschaft gerade noch die zunehmende Bedrohung durch den Klimawandel.
Datum: 10.12.2016 Kommentare: 0
 
Weltweit hat der Handel mit harten Drogen Hochkonjunktur, und die Gründe dafür liegen auf der Hand: In keiner anderen Branche werden größere Summen umgesetzt, und nirgendwo sonst sind die Gewinnmargen so exorbitant hoch wie im Drogengeschäft – ganz egal, ob es sich um Heroin, Kokain, LSD, Amphetamine oder Cannabis handelt. Aber wer sind eigentlich die Profiteure, die am Ende das große Geld mit nach Hause nehmen? Über welche Distributionsrouten gelangt das Rauschgift zum Endverbraucher?
Datum: 09.05.2016 Kommentare: 0
 
In den unterschiedlichen Formen der Kunst finden erotische und sexuelle Vorstellungen ihren Widerhall. In dem Dokumentarfilm von Laure Michel enthüllen unter anderem international bekannte Regisseure, Schauspieler, Fotografen, Schriftsteller und Designer ihre ganz persönlichen Präferenzen.
Datum: 03.03.2016 Kommentare: 0
 
Der Anteil der Singles an der Bevölkerung wächst, und in vielen Lebensbereichen sind sie Trendsetter. Die Städteplanung kann dank der Singles neue Wege gehen, die Wohnungsarchitektur ist ebenso gefordert wie der Lebensmittelmarkt. Denn Singles leben gern, gehen aus, pflegen einen grossen Freundeskreis. Gutes Geld verdienen lässt sich mit durchdachter Partnervermittlung im Internet, etwa bei Parship mit seinen 1.3 Millionen Abonnenten. Aber auch kleine Anbieter etwa von «Blind Dates» finden dank Partnersuchender eine Existenz.
Datum: 11.01.2016 Kommentare: 0
 
Acquired Immune Deficiency Syndrome, auch Acquired immunodeficiency syndrome (englisch für „erworbenes Immundefektsyndrom"), zumeist abgekürzt AIDS oder Aids, bezeichnet eine spezifische Kombination von Symptomen, die beim Menschen infolge der durch Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HI-Virus, HIV) induzierten Zerstörung des Immunsystems auftreten. Bei den Erkrankten kommt es zu lebensbedrohlichen opportunistischen Infektionen und Tumoren.
Datum: 06.07.2015 Kommentare: 0
 
Dumm absolvierte eine Lehre als Rohrleger und wurde bereits als Jugendlicher durch Straftaten auffällig. Anfang der 1960er wurde er als Zuhälter überregional bekannt und galt als Sinnbild des Kölner Rotlichtmilieus. Zahlreiche Anzeigen und Anklagen gegen Dumm blieben erfolglos, bis zur Bekämpfung der Kriminalität in Köln ein Sonderbevollmächtiger des Innenministeriums berufen wurde, der sich auch insbesondere den Ermittlungen gegen Dumm widmete. Im Dezember 1965 wurde Dumm schließlich festgenommen und später wegen Notzucht, Zuhälterei, Körperverletzungen und Fahrens ohne Führerschein im Oktober 1966 zu einer dreijährigen Zuchthausstrafe verurteilt. Im Verlauf der Verhandlungen kam es zu Attentatsdrohungen gegen das Gericht und Einschüchterungsversuchen gegen Richter und Staatsanwälte.
Datum: 24.05.2015 Kommentare: 0
 
Schon seit 3.000 Jahren kennt man in China Senf. Über Kleinasien gelangte das Gewürz, das auch als Heilmittel dient, nach Griechenland und ins Römische Imperium. Fast ein Kilo Senf verbraucht jeder Deutsche jährlich, ohne die Geheimnisse des Krautes zu kennen. Filmemacher Wolfgang Luck spürt der Frage nach, wie aus einer harmlosen Pflanze ein Scharfmacher wird, und hat sich auf eine Spurensuche zwischen Bratwurststand und Nobelküche begeben.
Datum: 14.05.2015 Kommentare: 0
 
Eine Woche verbrachten die Filmemacherinnen Linda Luft und Brid Roesner in einem Hamburger Bordell. In ihrer Dokumentation "7 Tage im Bordell" sprechen Prostituierte und Freier über ihre Arbeit.Es klingelt. Ella lässt das Stück Pizza fallen. Das Mittagessen muss warten, jetzt ist Arbeit angesagt. Die Arbeit heißt "Sex" in einem Bordell, irgendwo im Hamburger Industriegebiet. "Es ist nur eine Show", erzählen die jungen Frauen dort. Gefühle werden ausgeklammert, bis sie nach ihrer Schicht nach Hause gehen, in ihr anderes Leben, zu ihren Männern, Freunden, Kindern. Ist das wirklich so einfach? Nicht für alle.
Datum: 24.02.2015 Kommentare: 0
 
Gezeigt wird hier u.a. eine 22-Jährige Frau, die auf BDSM abfährt. Bedeutet, dass sie sich gern unterwirft und somit ihr Erotikleben aufpeppt.
Datum: 13.01.2015 Kommentare: 0
 
Neugierig, kritisch und frei berichtet ein Journalisten-Team in fundiert recherchierten, lebensnahen und einfühlsamen Reportagen an weltweiten Schauplätzen über Themen, die aus dem Fokus der Weltöffentlichkeit fallen: Menschenhandel im Namen des König Fußball ebenso wie der rücksichtslose Eroberungszug der Tabakindustrie in Asien oder traumatisierte Kriegsheimkehrer, die in der Heimat zu Gewalttätern werden. Die Themen der Dokumentationen sind ebenso unangenehm wie unumgänglich und regen zum Nachdenken an über die Schattenseiten einer Welt, die nicht nur aus Gewinnern besteht.
Datum: 23.12.2014 Kommentare: 0
 
Christiane Stenger und Lutz van der Horst erforschen in dieser Folge den Orgasmus aus sexualmedizinischer Sicht.
Datum: 11.12.2014 Kommentare: 1
 
Auch behinderte Männer wollen Sex. Wo ihnen Körper und Geist Schranken setzen, da kommen die Damen von sexcare.ch ins Spiel. Sie bieten Geschlechtsverkehr an für Männer, egal mit welcher Behinderung. Damit gehen sie noch einen Schritt weiter als die «Berührerinnen», die ihren behinderten Kunden vor allem Zärtlichkeit verkaufen. Der «Telebasel Report» begleitet Frauen, die ein gesellschaftliches Tabu brechen und offen erzählen, warum sie Sex für Behinderte anbieten.
Datum: 15.11.2014 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 512345