Jeder Zweite findet die Einkommensverteilung in Deutschland ungerecht. Doch über unser Gehalt sprechen wir nicht gern. Wer verdient wie viel? Und: Kann man mit Arbeit noch reich werden? Wirtschaftlich geht es Deutschland gut, doch die Einkommensschere geht weiter auseinander. Wie viel Lohn ist angemessen und gerecht?
Datum: 17.01.2017 Kommentare: 0
 
Über 200 Milliarden Euro zahlen wir Deutschen jedes Jahr allein an Lohn- und Einkommensteuer an den Staat. Aber wird jeder gleichmäßig belastet? Und wie gut sind unsere Finanzämter?
Datum: 09.01.2017 Kommentare: 0
 
Im August stürzen in China die Kurse um über 40 Prozent ab. Die Exporte vieler deutscher Firmen brechen wegen der Wirtschaftskrise dort ein. Es verpufft die Gewissheit, dass es im Reich der Mitte nur nach oben gehen kann und alle daran mitverdienen.
Datum: 18.11.2016 Kommentare: 0
 
"Bitte bringen Sie noch eine SCHUFA-Auskunft", dieser Satz ist mittlerweile Alltag bei vielen geschäftlichen Gesprächen. Je nachdem, wie die Auskunft ausfällt, kommt beispielsweise ein Kreditvertrag zustande oder nicht. Der Wunsch nach Auskunft trifft die Bürger in fast jeder Lebenslage: Auch für einen Handy-Vertrag, den Strom-Anbieter-Wechsel oder beim Online-Einkauf - der potentielle Kunde wird meist bei einer der großen Auskunfteien auf seine Zahlungsfähigkeit hin überprüft. Der Markführer ist hierzulande neben Mitbewerbern wie Creditreform/Boniversum, Bürgel oder Infoscore die SCHUFA.
Datum: 30.08.2016 Kommentare: 0
 
Über das eigene Geld zu reden, ist in Deutschland nicht gern gesehen. Den Autoren Sascha Adamek und Martin Hahn gelang es in monatelanger Recherche erstmals, zwei große Konzerne, Headhunter und leitende Angestellte für einen Film über eine neue Art des Geldverdienens zu gewinnen: Arbeitgeber zahlen die Kita-Beiträge, bezuschussen Rentenversicherungen, Fitnessclub-Besuche und Reisen - alles steuerfrei für den Arbeitnehmer.
Datum: 13.08.2016 Kommentare: 0
 
Ein personifizierter Albtraum für die Zunft der Psychiater war "Dr. Dr. Clemens Bartholdy" alias "Dr." Gert Postel. Er genoss den erschlichenen Status und erntete echte Anerkennung.
Datum: 16.04.2016 Kommentare: 0
 
Die einen tun es aus Geldgier, andere haben den Bezug zur Wirklichkeit verloren: Sie erfinden phantasievolle Geschichten, um ihrer eigenen, vielleicht eher traurigen Herkunft zu entfliehen.
Datum: 02.04.2016 Kommentare: 0
 
Sie sind reich und scheu - Deutschlands Superreiche. Frühe Superreiche wie die Krupps und die Familie Thurn und Taxis stellten Reichtum und Macht gerne zur Schau. Deutschlands neuer Geldadel ziert sich, aus Angst vor Neid, Entführungen und Abzocke. Offenbar zu Recht, wie ihre Familiengeschichten zeigen.
Datum: 14.10.2015 Kommentare: 0
 
Die Schweiz will an ihrem Bankgeheimnis festhalten, das ihr Wohlstand gebracht hat. Doch die Banken und die Landesregierung wanken unter dem Ansturm aus den USA und aus europäischen Staaten. Hätte man diesen Angriffen widerstehen sollen, um die Gefahr zu vermeiden, dass Tausende von ausländischen Kunden und von Bankangestellten verraten werden, die größtenteils unschuldig sind?
Datum: 21.07.2015 Kommentare: 1
 
Menschen, die nach Gold suchen wissen eins: Es ist vergleichbar mit einem Glücksspiel. Entweder man hat Glück, und findet welches, oder aber man hat umsonst etwas, oder gar sein Leben riskiert.
Datum: 29.06.2015 Kommentare: 0
 
Doku über die Menschen, dessen Videos auf youtube zu sehen sind.
Datum: 15.06.2015 Kommentare: 2
 
Zwischenzeitlich ist es in aller Munde - das transatlantische Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA, kurz TTIP. Viele neue Jobs soll es bringen, mehr Wohlstand: jährlich 500 Euro pro deutschem Haushalt, so die Versprechungen der Befürworter aus Wirtschaft und Politik. Auf der anderen Seite wächst die Skepsis der Gegner. Sie fürchten den Abbau von Verbraucher- und Sozialstandards. Wer hat Recht im Kampf um die Deutungs- und Meinungshoheit?
Datum: 30.05.2015 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 2912345...Last »