Der Ku Klux Klan gehört zu den gefährlichsten Rassistischen groupierungen in den Vereinigten Staaten. Es gibt ihn seit über 150 Jahren.In einer Zeit wo es vermehrt zu Rassen Unruhen kommt meldet der Klan regen Zulauf.
Datum: 29.09.2017 Kommentare: 0
 
Für Sueanne Hobson ist der äußere Schein alles, was zählt. Als sie einen Wittwer mit Sohn im Teenager-Alter heiratet und zu ihm in eine wohlhabende, exklusive Gegend zieht, scheint ihr Leben perfekt zu sein. Doch manchmal ist der Schein trügerisch. Hinter geschlossenen Türen gehen sich Sueanne und ihr neuer Stiefsohn Chris an den Hals.
Datum: 17.09.2017 Kommentare: 0
 
Im beschaulichen Geseke, einer Kleinstadt im Ostwestfälischen, ereignet sich 2014 ein grausiges Verbrechen: Ein 19-Jähriger richtet seinen besten Freund auf grausamen Weise hin. Warum? Diese Frage beschäftigt seitdem einen ganzen Ort.
Datum: 28.06.2017 Kommentare: 0
 
Der Film setzt sich mit sogenannten Gezielten Tötungen auseinander.Im Film werden die Motive für die Durchführung gezielter Tötungen im Kampf gegen islamistischen Terrorismus sowie moralische und rechtliche Aspekte anhand von beispielhaften Fällen dargestellt und hinterfragt.
Datum: 18.04.2017 Kommentare: 0
 
Im Jahre 1885 erschütterte eine Reihe von grausamen Morden die Menschen in Austin/Texas. War dies das Werk des ersten Serienmörders der USA? Und wer war der Mörder?
Datum: 15.01.2017 Kommentare: 0
 
"Unsere Stimmung ist glänzend, ernst und weihevoll; es ist doch etwas Eigenartiges, wenn man so nahe an dem Tode steht." Es sind verstörende Worte aus dem achtbändigen Kriegstagebuch des bayerischen Offiziers Kurt Hopffer, der auszog, um sich auf dem Schlachtfeld als Held zu beweisen. Noch heute befindet sich seine Chronik - ein beachtlicher Dokumentenfund - in Familienbesitz. Hopffer starb bei Verdun: "Heute ist Himmelfahrt", begann sein letzter Eintrag ins Tagebuch am 1. Juni 1916. Persönliche Aufzeichnungen wie diese, von Soldaten des Ersten Weltkriegs, bilden die Grundlage für den Film von Stefan Brauburger und Stefan Mausbach.
Datum: 15.09.2016 Kommentare: 0
 
In einem Anfall von blinder Wut würgt der Ex-Häftling Tracy Beatty seine Mutter, erschlägt sie und verscharrt ihre Leiche im Garten. Nachdem er sich verschiedene Geschichten ausgedacht hat, um seine Tat zu verbergen, führt er die Polizei schließlich zu der Leiche und gesteht den Mord. Dr. Michelle Ward fährt nach Texas, um im Todestrakt mit Beatty zu sprechen und zu verstehen, was einen Sohn dazu treibt, seine eigene Mutter zu töten...
Datum: 10.09.2016 Kommentare: 0
 
Den Traum von der großen Weltumsegelung: Heike Dorsch will ihn zusammen mit ihrem Freund Stefan auf einem Katamaran verwirklichen. Drei Jahre segeln die beiden auf den Weltmeeren und kommen ins Paradies, bis zu der SüdseeInsel Nuku Hiva. Dort wird der Traum zum Albtraum. Stefan geht mit einem Einheimischen auf Ziegenjagd und kehrt nie mehr zurück. Seine Überreste werden Tage später gefunden, zerstückelt und verbrannt. Auch Heike wird von dem Täter bedroht und muss um ihr Leben kämpfen. "Wenn ich an meine Geschichte denke, kann ich manchmal kaum glauben, dass ich sie erlebt habe", sagt Heike Dorsch im Film.
Datum: 21.02.2016 Kommentare: 0
 
Das wiederholte Morden von meist unbekannten Personen erschreckt und fasziniert uns an Serienkillern. Sind die gut organisierten Täter verrückt, oder lediglich böse? Die Motive für ihr Handeln liegen laut Psychologen oft in einem traumatischen Kindheitserlebnis begründet, was die Frage aufwirft, ob sie für ihre Taten verantwortlich gemacht werden können. Die Dokumentationsreihe stellt drei Killer vor, interviewt sie und ihnen nahestehende Personen.
Datum: 10.02.2016 Kommentare: 0
 
Die Virginia Beach Polizei erhält einen Notruf von einem Mann, der der Polizei mitteilt, dass seine Frau – ein Unteroffizier der Navy – erschossen wurde. Aus Notwehr habe er daraufhin den Mörder mit der Waffe gerichtet. Doch als die Ermittler der NCSI dem Fall nachgehen, müssen sie feststellen, dass nichts so ist, wie es scheint.
Datum: 31.07.2015 Kommentare: 0
 
Als ein Leutnant der Navy an einer seltenen Arsenvergiftung stirbt, setzen die Ermittler der NCSI alles daran, den Täter zu finden. Die Ermittlungen führen die Agenten auf eins der größten Schiffe der Welt, wo sie die Tatverdächtigen festnehmen können. Schließlich kommen sie auch hinter die bizarre Wahrheit über den Vergiftungstod des Leutnants.
Datum: 30.07.2015 Kommentare: 0
 
Das Gladbecker Geiseldrama / 16. August 1988: Die Gangster Hans-Jürgen Rösner und Dieter Degowski haben in Gladbeck eine Bank überfallen, zwei Geiseln genommen, 300 000 Mark Lösegeld und einen Fluchtwagen gefordert. Sie geben von der Bank aus per Telefon Hörfunkinterviews und drohen, die Geiseln zu erschießen. Draußen stehen Fernsehteams und berichteten live. Ein Verbrechen wird am Bildschirm verfolgt, während es geschieht. Drei Tage lang wird die Republik das Drama wie gebannt verfolgen, den Geiselnehmern und ihren Opfern von Gladbeck über Bremen und die Niederlande nach Köln auf den Fersen sein. Reality-TV. Eine Grenzüberschreitung, die es noch nie gegeben hat.
Datum: 28.07.2015 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 512345