Userwunsch: Tod einer Kaiserin – Die Ermordung von Sisi
Datum: 09.08.2013 Kommentare: 0
 
Die Serie „Verbrechen die die Welt schockierten" vom Discovery Chanel handelt von spektakulären Serienmorden. Die Folgen arbeiten die Geschichte des Mörders und die Aufklärung der Fälle mit Hilfe von Zeitzeugen und mit den Ermittlungen betrauten Polizisten auf.
Datum: 29.03.2013 Kommentare: 0
 
"Amokläufe an Schulen hielt man in Deutschland bis zu dem Massaker in Erfurt im Jahr 2002 für undenkbar. Doch es sollte nicht die einzige Tat bleiben. 2006 ereignete sich ein weiterer sogenannter Amoklauf in Emsdetten. Beide Täter waren noch Schüler und folgten ihren zwei Vorbildern, die 1999 in Littleton an der Columbine Highschool 12 Schüler im Alter von 14 bis 18 Jahren ermordeten, einen Lehrer und 24 weitere Menschen verletzten und sich am Ende selbst töteten.
Datum: 28.01.2013 Kommentare: 1
 
Weibliche Killer ist für den ein oder anderen unvorstellbar aber es gibt Sie wirklich wie sie zuschlagen,wie Sie die Tat vorbereiten und aus welchen Gründen Sie es tun können Sie in dieser Dokumentation sehen.
Datum: 23.01.2013 Kommentare: 0
 
Aryan Brotherhood (engl. für „Arische Bruderschaft"), auch genannt The Brand, abgekürzt AB, ist eine amerikanische Gang von rassistischen Weißen, die im Jahr 1967 im kalifornischen San Quentin State Prison gegründet wurde. Mittlerweile existiert die Aryan Brotherhood in vielen Gefängnissen der USA und hat 15.000 Mitglieder inner- und außerhalb der Strafvollzugsanstalten. Nach Erkenntnissen des FBI ist die Bande verantwortlich für 18 % der Morde in Gefängnissen, obwohl weniger als 0,1 % der Insassen Mitglieder sind.
Datum: 22.11.2012 Kommentare: 0
 
Dokumentation über die Flucht Roman Polanskis vor Strafverfolgung in den USA, das Fehlurteil gegen Maria Rohrbach im Mordfall Herrmann Rohrbach (Münster 1957), der Freispruch O.J. Simpsons, die Schauprozesse gegen die Hitler-Attentäter des 20. Juli 1944.....
Datum: 01.09.2012 Kommentare: 0
 
Die Mafia hat wie jeder weiß nicht gerade einen "guten" Ruf. Sie sind für die Gewalt, den Mord und andere Dinge bekannt. Niemand möchte sich gern mit jemanden aus der Mafia anlegen. Jetzt packt ein Killer aus und beichtet. Er berichtet über einige Dinge, die man sonst so nicht wissen würde.
Datum: 16.06.2012 Kommentare: 0
 
Die Brutalität wird immer schlimmer. In Deutschland werden täglich 2 Menschen getötet. In anderen Ländern sind es sogar noch viel mehr. Es gibt viele grausame Fälle. Heutzutage kann man es aber relativ gut herausfinden, wer der Mörder ist. Wenn auch erst nach Jahren, aber Mord verjährt nie!
Datum: 15.06.2012 Kommentare: 0
 
Ob zum Freunde finden, Chatten oder Flirten, inzwischen sind fast 50 Millionen Deutsche "online". Private Daten werden der virtuellen Öffentlichkeit immer öfter preisgegeben und die Risiken dabei meist gewaltig unterschätzt. Die N24-Reportage "Sehnsuchtsfalle Internet - Mord auf den ersten Klick" zeigt die Faszination, die die Kontaktsuche im Internet auf immer mehr Menschen ausübt - und die Gefahren, die damit verbunden sind.
Datum: 28.05.2012 Kommentare: 0
 
Wer glaubt sie nicht zu kennen, die Arbeit eines Kriminalkommissars oder einer Kriminalkommissarin, die im Auftrag des Gesetzes Morde aufklären und Verbrecher aufspüren? Ihr Arbeitsalltag sorgt in unzähligen Filmen und Büchern für Spannung und Unterhaltung. Kaum ein Beruf ist uns, den Zuschauern und Lesern, so vertraut wie die Ermittlungen am Tatort, die Suche nach dem Täter und schließlich die glückliche Lösung des Falles. Scheinbar, denn die Realität sieht häufig ganz anders aus.
Datum: 19.05.2012 Kommentare: 0
 
Folter, Sklaverei, Mord -- weltweit werden noch immer Menschenrechte in trauriger Regelmäßigkeit verletzt. Zwar gibt es auf politischer Ebene internationale völkerrechtliche Abkommen, die die Einhaltung von Menschenrechten bewahren sollen. Aber die Praxis sieht anders aus.
Datum: 21.07.2011 Kommentare: 8
 
Am 22. November 1963 wurde John F. Kennedy in Dallas/ Texas erschossen. Die offizielle Untersuchung der Regierung präsentierte einen Einzeltäter als Mörder des Präsidenten. Lee Harvey Oswald soll als einziger Schütze von einem nahen Hochhaus geschossen haben, und den beliebten Politiker getötet haben. Diese Dokumentation zeigt eine andere Wirklichkeit hinter den präsentierten Behauptungen. Hinter dem Attentat steckt eine der größten Verschwörungen der Neuzeit.
Datum: 08.07.2011 Kommentare: 3