Im beschaulichen Geseke, einer Kleinstadt im Ostwestfälischen, ereignet sich 2014 ein grausiges Verbrechen: Ein 19-Jähriger richtet seinen besten Freund auf grausamen Weise hin. Warum? Diese Frage beschäftigt seitdem einen ganzen Ort.
Datum: 28.06.2017 Kommentare: 0
 
Der Film setzt sich mit sogenannten Gezielten Tötungen auseinander.Im Film werden die Motive für die Durchführung gezielter Tötungen im Kampf gegen islamistischen Terrorismus sowie moralische und rechtliche Aspekte anhand von beispielhaften Fällen dargestellt und hinterfragt.
Datum: 18.04.2017 Kommentare: 0
 
Im Jahre 1885 erschütterte eine Reihe von grausamen Morden die Menschen in Austin/Texas. War dies das Werk des ersten Serienmörders der USA? Und wer war der Mörder?
Datum: 15.01.2017 Kommentare: 0
 
Ihre Strafe ist die Isolation: Abgeschirmt von ihren Mithäftlingen fristen Insassen des Staatsgefängnisses Maine in Warren ihr Dasein in abgeschotteten Einzelzellen. Eine extreme Form des Freiheitsentzugs, die von Menschenrechtsorganisationen heftig kritisiert wird. Ein Blick hinter die Gitter und auf den Alltag in der Isolationshaft zeigt: Das Gefängnis im Gefängnis kann Täter zu besseren Menschen machen, oder aber die Wut und Aggression in ihnen noch mehr verstärken.
Datum: 21.11.2016 Kommentare: 0
 
Was bringt einen Menschen dazu, einem anderen das Leben zu rauben? Welche Dynamik setzt sich in Gang, wenn Pärchen Mordgelüste entwickeln? Experten der Kriminalpsychologie gehen diesen Fragen auf den Grund und analysieren Morde, die von Killer-Paaren begangen wurden.
Datum: 08.10.2016 Kommentare: 0
 
In einem Anfall von blinder Wut würgt der Ex-Häftling Tracy Beatty seine Mutter, erschlägt sie und verscharrt ihre Leiche im Garten. Nachdem er sich verschiedene Geschichten ausgedacht hat, um seine Tat zu verbergen, führt er die Polizei schließlich zu der Leiche und gesteht den Mord. Dr. Michelle Ward fährt nach Texas, um im Todestrakt mit Beatty zu sprechen und zu verstehen, was einen Sohn dazu treibt, seine eigene Mutter zu töten...
Datum: 10.09.2016 Kommentare: 0
 
Er ist der größte und mächtigste rassistische Geheimbund in den USA - der Ku Klux Klan. Seit fast 150 Jahren proklamieren seine Mitglieder die Überlegenheit der weißen Rasse und verbreiten Hass und Schrecken in der amerikanischen Bevölkerung. "USA Top Secret" deckt die Geheimnisse der Bewegung auf und enthüllt die verborgenen Zeichen und Erkennungsmerkmale seiner Anhänger.
Datum: 08.09.2016 Kommentare: 0
 
Erster Weltkrieg, Anfang 1915: Von der Kanalküste bis in die Vogesen ist die Westfront erstarrt. Es muss Bewegung in den Krieg - um jeden Preis. Am 22. April setzen die Deutschen erstmals Giftgas ein und öffnen die Büchse der Pandora.
Datum: 06.09.2016 Kommentare: 0
 
Den Traum von der großen Weltumsegelung: Heike Dorsch will ihn zusammen mit ihrem Freund Stefan auf einem Katamaran verwirklichen. Drei Jahre segeln die beiden auf den Weltmeeren und kommen ins Paradies, bis zu der SüdseeInsel Nuku Hiva. Dort wird der Traum zum Albtraum. Stefan geht mit einem Einheimischen auf Ziegenjagd und kehrt nie mehr zurück. Seine Überreste werden Tage später gefunden, zerstückelt und verbrannt. Auch Heike wird von dem Täter bedroht und muss um ihr Leben kämpfen. "Wenn ich an meine Geschichte denke, kann ich manchmal kaum glauben, dass ich sie erlebt habe", sagt Heike Dorsch im Film.
Datum: 21.02.2016 Kommentare: 0
 
Das wiederholte Morden von meist unbekannten Personen erschreckt und fasziniert uns an Serienkillern. Sind die gut organisierten Täter verrückt, oder lediglich böse? Die Motive für ihr Handeln liegen laut Psychologen oft in einem traumatischen Kindheitserlebnis begründet, was die Frage aufwirft, ob sie für ihre Taten verantwortlich gemacht werden können. Die Dokumentationsreihe stellt drei Killer vor, interviewt sie und ihnen nahestehende Personen.
Datum: 10.02.2016 Kommentare: 0
 
Doku über einen der brutalsten Serienmörder der Welt. Die grausame Tat begann an einem Tag, als er "einfach lust hatte, jemanden umzubringen". Eine schöne Frau am Straßenrand stieg leider an diesem besagten Tag in sein Auto...
Datum: 02.01.2016 Kommentare: 0
 
Eine Frau mittleren Alters geht 1983 in Mönchengladbach zur Polizei. Den Kriminalbeamten erzählt sie, sie sei gerade dabei, sich von ihrem Mann zu trennen, und die Schwiegermutter habe ihr gedroht, es könne ihr so ergehen wie ihren Männern. Die habe die Schwiegermutter wahrscheinlich vergiftet. Die Kriminalbeamten denken zunächst, die Frau wolle nur ihre Familienstreitigkeiten mithilfe der Polizei austragen, denn die Geschichte scheint reichlich unglaubwürdig. Allerdings ist da auch die Rede von einer gefälschten Unterschrift des letzten Ehemanns bei der Bank, und das kann man einfach nachprüfen.
Datum: 04.09.2015 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 512345