Haben Menschenaffen eine Kultur? Was jahrhundertelang völlig unvorstellbar erschien, wird mittlerweile in der Wissenschaft kaum noch infrage gestellt. Der Mensch als Krone der Schöpfung - dieses Bild verblasst immer mehr. In ihren aktuellen Studien gehen Forscher nun noch einen Schritt weiter: Was wäre, wenn die Kultur der Menschenaffen der der Menschen ähnlicher wäre, als bisher gedacht? Was wäre, wenn Affen gar eine Sprache besäßen? Worin würden wir uns dann eigentlich noch von ihnen unterscheiden?
Datum: 05.10.2017 Kommentare: 0
 
Das Zusammenspiel von Bewusstsein und Intelligenz stellt den Menschen auf die oberste Stufe der Evolution. Wir haben Computer erfunden und sind zum Mond geflogen. Doch wider Erwarten hat unsere individuelle Intelligenz nicht zugenommen.
Datum: 23.09.2017 Kommentare: 0
 
Das Geheimnis der Mathematik - “Wohnt der Realität eine mathematische Natur inne oder existiert die Mathematik nur in unseren Köpfen?”
Datum: 11.09.2017 Kommentare: 0
 
Die Technologie ist heutzutage einfach unentbehrlich: Handys navigieren uns den Weg, machen eine einfache Kommunikation möglich und Computer öffneten uns den Weg ins Internet. Dass nun auch Häuser mitziehen und uns durch erstaunliche Technik im täglichen Leben unterstützen, war fast schon vorhersehbar. Aber was steckt genau dahinter?
Datum: 16.08.2017 Kommentare: 0
 
Er ist bekannt für eine Vielzahl an Erfindungen, die unsere Welt verändert haben; vom Phonographenbis zur ersten Glühbirne. Seinen Schaffensdrang bezahlte Thomas Edisonaber mit einem hohen Preis. Die Konzentration auf seine Arbeit belastete die Familie und zerstörte viele Freundschaften.
Datum: 01.08.2017 Kommentare: 0
 
Alles Leben auf der Erde wird von den chemischen Elementen bestimmt: Aus gut 90 Grundbausteinen haben Natur und Mensch eine unglaubliche Vielfalt an Materialien erschaffen. "wissen aktuell" unternimmt eine Erkenntnisreise durch das Periodensystem der Elemente. Von Wasserstoff und Helium, den ersten Elementen des Universums, über begehrte Rohstoffe und Seltene Erden bis zu den erst in jüngster Zeit entdeckten neuen Elementen des Periodensystems geht die Wissenstour quer durch die USA.
Datum: 23.05.2017 Kommentare: 0
 
Zeitreisen - Kann man in die Vergangenheit reisen?
Datum: 26.04.2017 Kommentare: 0
 
Der Garten Eden ist der Inbegriff des Paradieses und einer der mächtigsten Mythen aller Zeiten. Aber existierte er wirklich? Professor Juris Zanis glaubt zu wissen, wo sich Eden befand und warum es verschwand. Er ist der Überzeugung, dass die Sumerer vor 7000 Jahren an der Ostküste Bahrains die erste Stadt der Welt gegründet haben - mit einem riesigen Garten.
Datum: 25.02.2017 Kommentare: 0
 
Wenn Wissenschaftler versuchen, unsere Welt zu erklären, verwenden sie häufig ein leistungsstarkes Instrument: die Mathematik. Aber handelt es sich dabei um eine menschliche Erfindung oder um eine allumfassende, dem Universum innewohnende Logik? Eine faszinierende Reise durch die Welt der Mathematik, von Pythagoras über Newton bis hin zu Einstein.
Datum: 18.12.2016 Kommentare: 0
 
Seit zwanzig Jahren werden gentechnisch veränderte Organismen (GVO) weltweit angebaut. Durch Manipulationen am Erbgut lässt sich insbesondere der Ertrag von Pflanzen steigern. Doch der Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft ist weltweit stark umstritten. Umso aufgeheizter ist die Debatte; die Unterscheidung zwischen Fakten und pseudowissenschaftlichen Argumenten fällt zuweilen schwer. Was stimmt, was ist erfunden? Wo liegt die Wahrheit über die Grüne Gentechnik?
Datum: 05.11.2016 Kommentare: 0
 
Faszien - Überraschendes Bindegewebe Sie befinden sich überall unter der Haut, umhüllen Muskeln, Organe und Drüsen: Faszien. Das netzartige .
Datum: 31.07.2016 Kommentare: 0
 
Immer öfter gelingt es Fetalchirurgen, durch gewagte Eingriffe ungeborenes Leben zu retten. Die Wunden beim Baby verheilen noch im Mutterleib viel besser als bei einer OP nach der Geburt. Die Kinderklinik von Philadelphia gilt als weltweit führend für pränatale Operationen an Föten im Mutterleib. Während der Operation holen die Ärzte den Fötus teilweise aus dem Uterus heraus, um ihn am Ende des Eingriffs wieder in die Gebärmutter zurückzulegen. Das Team um Dr. Holly Hedrick von der Kinderklinik in Philadelphia lässt Kinder gewissermaßen zweimal zur Welt kommen. Einige Wochen später erblickt das Baby an seinem richtigen Geburtstag zum zweiten Mal das Licht der Welt.
Datum: 17.07.2016 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 2112345...Last »