Bundesweit werden monatlich etwa 40 Millionen Euro aus Buß- und Verwarngeldern eingenommen -- ein hochlukratives Geschäft für die Kommunen. Kontrollen, so die offizielle Lesart, dienten der Verkehrssicherheit, aber viele Bürger sind überzeugt, Blitzer, die neuerdings formschön sind und "Traffitower" oder "Citysäulen" heißen, seien eine kommunale Gelddruckmaschine. Besonderes Misstrauen erwecken neue Geschäftsmodelle: Verschuldete Landkreise kaufen keine Blitzer. Sie leasen. Firmen werben mit Rundum-Sorglos-Paketen und versprechen, es lohnt sich ... auch für die Verleihfirma: Sie kassiert pro Bild 5 bis 10 Euro.
Datum: 24.03.2017 Kommentare: 0
 
Die Kontraste könnten größer nicht sein: hier Individualismus und Pluralismus im Westen, dort die Ideale von kollektiver Arbeit und kollektivem Leben in der DDR. Eine Gegenüberstellung.
Datum: 08.03.2017 Kommentare: 0
 
Thomas sucht einen Oldtimer aus den 60ern. Kultig soll er sein, etwas Besonderes. Kein Coupé, kein Sportwagen – nein, eine Limousine wünscht sich der Dortmunder. Bei einem Budget von 10.000 Euro heißt es für die PS Profis Jean Pierre Kraemer und Sidney Hoffman deshalb: aufpassen! Denn kultige Oldies gibt es einige im An-gebot. Aber nur wenige in gutem Zustand.
Datum: 28.01.2017 Kommentare: 0
 
Autobahnbau ist im gebirgigen Italien eine Herausforderung. Ganz besonders gilt das für die gut 60 Kilometer lange Variante di Valico zwischen Florenz und Bologna. Mehr als 40 Tunnel müssen durch die Apennin-Bergkette gegraben werden. Dabei kommt ein 130 Meter langer und 4.500 Tonnen schwerer Mega-Bohrer zum Einsatz.
Datum: 13.01.2017 Kommentare: 0
 
U.a. mit diesen Themen: Krank durch Dieselabgase? Chinesische Firmenübernahmen und teuer oder billig: Lebkuchen
Datum: 02.01.2017 Kommentare: 0
 
In den entlegensten Regionen der Erde gibt es Straßen. Ohne sie wären viele Orte unerreichbar. Doch die Passage mancher Strecken gleicht einem Himmelfahrtskommando... Viele Menschen haben dort leichte bis schwere Unfälle und einige sterben sogar auf diesen Höllen-Straßen...
Datum: 28.11.2016 Kommentare: 0
 
Die Doku berichtet über die wechselvolle Unternehmensgeschichte des Weltkonzerns VW und untersucht, wie es zum aktuellen Abgas-Skandal kommen konnte.
Datum: 04.10.2016 Kommentare: 0
 
Hardy F. fährt nur Schwertransporte. Er transportiert die ganz schweren Lasten: Baukräne, Bagger, Teile von Windkraftanlagen. Immer nachts, weil so große Kolosse am Tag nicht fahren dürfen.
Datum: 12.08.2016 Kommentare: 1
 
2012 starben im deutschen Straßenverkehr 611 junge Autofahrer zwischen 18 und 24 Jahren. Auch wenn die Zahlen allgemein sinken, in der Risikogruppe "Junge Fahrer" steigen sie weiter an.
Datum: 12.07.2016 Kommentare: 0
 
In einer Zeit, in der es an den meisten Orten der Welt weder Straßen noch Tankstellen oder überhaupt Autos gibt, bricht Clärenore Stinnes gen Osten auf und gerät mehrmals in lebensgefährliche Situationen. Begleitet wird sie von zwei Technikern und dem schwedischen Kameramann Carl-Axel Söderström, der das Abenteuer um den Globus filmisch dokumentiert. Die beiden Techniker geben schon in Russland auf. Aber Clärenore Stinnes fährt auch dann weiter ins Ungewisse, wenn die Lage aussichtslos erscheint.
Datum: 15.02.2016 Kommentare: 0
 
Der Kölner Polizeipräsident schickt eine Ermittlergruppe "Rennen" auf die Straße. Sie soll die illegale Raserszene endlich stoppen. Die Reportage begleitet Polizisten auf der Suche nach Rasern.
Datum: 15.01.2016 Kommentare: 0
 
Das billigste Auto der Welt ist der Tata Nano. Dieser ist extra für Indien entwickelt um auch für Arme Menschen die Möglichkeit zu bieten sich ein Auto zu kaufen. Das Auto kostet nur 1300€. Hat aber keine Abstriche in der Qualität des Fahrzeugs.
Datum: 20.08.2015 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 912345...Last »