Diese Dokumentation zeigt ein informatives Bild von dem Mann, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika geworden ist: Donald Trump.
Datum: 13.11.2016 Kommentare: 0
 
Südamerikas einzigartige Naturparadiese sind in Gefahr. Durch den Klimawandel schmelzen die tropischen Gletscher in den Anden. Brasiliens Flüsse sind verseucht. Der Amazonasregenwald, die grüne Lunge der Welt, wird weiter abgeholzt. Die Probleme sind menschgemacht, doch überall gibt es auch Lösungsansätze, Aktivistengruppen und hoffnungsvolle Umweltprojekte. ZDF-Südamerika-Korrespondent Andreas Wunn reist an die Brennpunkte im Kampf gegen die Zerstörung. In den peruanischen Anden begegnet er Kleinbauern, die künftig ohne das Wasser ihres Gletschers auskommen müssen und sich darauf vorbereiten.
Datum: 01.03.2016 Kommentare: 0
 
Die Geschichte der Indianer ist eine Geschichte voller Hoffnung, Mut und unbändigem Überlebenswillen.
Datum: 28.02.2016 Kommentare: 0
 
Von der weltberühmten Brooklyn Bridge über die sechsspurige Bronx-Whi- testone Bridge und die zweistöckige Verrazano-Narrows Bridge bis zur imposanten George Washington Bridge - diese Brücken verbinden nicht nur Manhattan mit den New Yorker Stadtteilen beziehungsweise mit dem Bundesstaat New Jersey, sie sind auch Wahrzeichen der Millionenmetro- pole. "Die Brücken von New York" dokumentiert, wie die visionären Ideen von Architekten gepaart mit State-of-the-Art-Technologie die Bauwerke einst möglich gemacht haben.
Datum: 07.01.2015 Kommentare: 0
 
Neugierig, kritisch und frei berichtet ein Journalisten-Team in fundiert recherchierten, lebensnahen und einfühlsamen Reportagen an weltweiten Schauplätzen über Themen, die aus dem Fokus der Weltöffentlichkeit fallen: Menschenhandel im Namen des König Fußball ebenso wie der rücksichtslose Eroberungszug der Tabakindustrie in Asien oder traumatisierte Kriegsheimkehrer, die in der Heimat zu Gewalttätern werden. Die Themen der Dokumentationen sind ebenso unangenehm wie unumgänglich und regen zum Nachdenken an über die Schattenseiten einer Welt, die nicht nur aus Gewinnern besteht.
Datum: 24.12.2014 Kommentare: 2
 
Neugierig, kritisch und frei berichtet ein Journalisten-Team in fundiert recherchierten, lebensnahen und einfühlsamen Reportagen an weltweiten Schauplätzen über Themen, die aus dem Fokus der Weltöffentlichkeit fallen: Menschenhandel im Namen des König Fußball ebenso wie der rücksichtslose Eroberungszug der Tabakindustrie in Asien oder traumatisierte Kriegsheimkehrer, die in der Heimat zu Gewalttätern werden. Die Themen der Dokumentationen sind ebenso unangenehm wie unumgänglich und regen zum Nachdenken an über die Schattenseiten einer Welt, die nicht nur aus Gewinnern besteht.
Datum: 23.12.2014 Kommentare: 0
 
Die Ostküste der USA erstreckt sich über 2.500 Kilometer und zeigt dabei eine große landschaftliche Vielfalt. Die Dokureihe spürt dem besonderen Lebensgefühl nach und erzählt in kurzen Porträts vom Leben der Menschen dieser Region. In dieser Folge: Der Sunshine State Florida überrascht mit einsamen Stränden, unverfälschter Natur und dem Erbe der europäischen Siedler.
Datum: 08.12.2014 Kommentare: 0
 
Der Amerikanische Bürgerkrieg oder Sezessionskrieg war der von 1861 bis 1865 währende militärische Konflikt zwischen den aus den Vereinigten Staaten ausgetretenen, in der Konföderation vereinigten Südstaaten und den in der Union verbliebenen Nordstaaten.
Datum: 29.11.2014 Kommentare: 0
 
Die globalisierte Beschleunigung hat uns alle fest im Griff. Verantwortlich für diese Geschwindigkeit ist die unkontrollierte Entwicklung der Wissenschaft, der Technik und der Wirtschaft. Wir sind in einem Zustand permanenten Zeitdrucks: Unsere Gesellschaft rast auf die ökologische, wirtschaftliche und soziale Katastrophe zu. Doch überall auf der Welt verweigern sich immer mehr Menschen dem allgegenwärtigen Stress. “Schluss mit schnell” ist eine Ode an das selbstbestimmte Leben.
Datum: 01.10.2014 Kommentare: 0
 
Waffenhandel, Schmiergeldzahlungen, Wahlkampfgelder und ein brutales Attentat in der pakistanischen Stadt Karatschi im Jahr 2002: Seit über einem Jahrzehnt hält die sogenannte Karatschi-Affäre Frankreich in Atem. War das Attentat ein Racheakt für nicht gezahlte Schmiergelder? Welche französischen Politiker waren damals involviert? Die Filmemacher Jean-Christophe Klotz und Fabrice Arfi durchleuchten in ihrer Dokumentation “Geld, Blut und Demokratie – Die Karatschi-Affäre” die Hintergründe und Zusammenhänge dieser tragischen Staatsaffäre.
Datum: 20.07.2014 Kommentare: 0
 
Die Grenze zwischen den USA und Mexico ist heiß begehr: Viele Gangs möchten dieses Gebiet beherrschen und dort viel unruhe stiften. Doch die USA tut alles, damit sie die Macht weiterhin behalten.
Datum: 21.09.2013 Kommentare: 0
 
Origon ist ein Land faszinierender Gegensätze. Im Westen befindet sich eine nahezu urzeitliche Landschaft, im Osten hingegen ist nur Wüste und Berge zu sehen.
Datum: 22.08.2013 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 212