Doku über den ehemaligen Außenminister Joschka Fischer. Er war von 1998 bis 2005 Bundesminister des Auswärtigen und Stellvertreter des Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland und vom 1. Januar 1999 bis zum 30. Juni 1999 Präsident des Rats der Europäischen Union. Ein knappes Jahr nach der Bundestagswahl 2005 zog sich Fischer aus der aktiven Politik zurück.
Datum: 22.02.2017 Kommentare: 0
 
Wie uns Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren - Zahlen, Daten und Statistiken
Datum: 31.01.2017 Kommentare: 0
 
Diese Dokumentation zeigt ein informatives Bild von dem Mann, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika geworden ist: Donald Trump.
Datum: 13.11.2016 Kommentare: 0
 
Sie schauen nach wie vor aus wie grazi­le Feen, wenn sie tanzen. Die Balletttänzerinnen erinnern unweigerlich an die kommunistischen Zeiten, als die Leicht­athletinnen aus Bulgarien bei internationalen Bewerben so viele Preise abräumten. Nur lachen die Mädchen in der Sofioter Tanz­schule heute mehr, wenn sie durch die Luft wirbeln. Die Trainerin Neschka Robeva ist aber dieselbe geblieben. Offen ist, ob sich der Staat diese Institution weiter leisten wollen wird, sagt Frau Robeva. Sie glaubt, dass einer, der heute langfristige Pläne mache, entweder dumm sei oder ein Optimist. Die Geistes­haltung nach der Wende mag sie nicht: "Die Nation hat nicht verstanden, dass Selbstdisziplin auch in dem neuen System das wichtigste ist." Lehrerinnen wie Frau Robeva hatten früher in der bulgarischen Gesellschaft einen hohen Status. Heute haben diesen jene, die viel Geld machen.
Datum: 16.08.2016 Kommentare: 0
 
Der Terror in Paris hat Auswirkungen auf ganz Europa und darüber hinaus – und bringt neben Frankreichs Präsident Hollande vor allem die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und ihre Flüchtlingspolitik unter enormen Druck. Am 22. November vor genau zehn Jahren ist sie ins deutsche Kanzleramt eingezogen und musste sich seither immer wieder als Krisenmanagerin behaupten. Auch wenn sie eindringlich davor warnt, die Terrorbekämpfung mit dem Flüchtlingsthema zu vermischen – in ihrem Jubiläumsjahr steht sie vor ihrer größten Bewährungsprobe.
Datum: 19.04.2016 Kommentare: 1
 
Kompletter Titel: An der Grenze – 24 Stunden an den Brennpunkten der Flüchtlingskrise

Hunderttausende Menschen auf dem Weg nach Deutschland, hunderttausende sind bereits da. An der Grenze zu Österreich spielen sich dramatische Szenen ab. Auf der Balkanroute wälzt sich ein Treck des Elends und der Hoffnung nach Norden. Die Flüchtlingskatastrophe spaltet Europa, entzweit Deutschland und seine Regierung.
Datum: 06.03.2016 Kommentare: 0
 
Seit 2005 ist Angela Merkel Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland - erst als Regierungschefin der großen Koalition, seit 2009 an der Spitze ihrer "Wunschkoalition" mit der FDP. Nach acht Jahren Regierungszeit funktionieren Angela Merkel und ihr Machtsystem wie ein perfekt arbeitendes Uhrwerk. Sie ist eine Politikerin, die, wenn es um Machtsicherung geht, eiskalt sein kann, wie die Entlassungen ihrer Minister Röttgen und zu Guttenberg gezeigt haben. Andererseits kann sie witzig und charmant sein, hinterlässt im persönlichen Umgang mit Menschen meist den Eindruck, zugänglich und ganz normal geblieben zu sein.
Datum: 10.11.2015 Kommentare: 0
 
Mit dem Regierungswechsel in Griechenland ist eine Institution in den Vordergrund gerückt, die in keinem EU-Vertrag jemals vorgesehen war: die Troika. Mehr als 500 Milliarden Euro haben die Eurostaaten und der Internationale Währungsfonds (IWF) den Krisenländern Griechenland, Irland, Portugal und Zypern geliehen, um sie zahlungsfähig zu halten. Aber im Gegenzug übertrugen die Kreditgeber nicht gewählten Beamten aus den drei Institutionen IWF, Europäischer Zentralbank und Europäischer Kommission - der Troika - eine enorme Macht. Ohne jede öffentliche Kontrolle zwangen die Beamten den Regierungen eine Politik auf, die das soziale Gefüge zerreißt und die Demokratie außer Kraft setzt.
Datum: 07.10.2015 Kommentare: 0
 
Deutschlands älteste Partei ist die SPD.
Datum: 06.10.2015 Kommentare: 0
 
Eigentlich heißt es in diesem Gebiet, dass alle friedlich miteinander leben. Doch dem ist nicht so. Menschen bekriegen sich gegenseitig - knallen alles und jeden ab. Der Grund dafür ist, dass beide Parteien einen anderen Glauben haben...
Datum: 23.07.2015 Kommentare: 0
 
Mit Reagans Machtantritt ändert sich die Strategie der USA im Kalten Krieg grundlegend: Angriff statt Verteidigung. Sein geheimes "Komitee für Täuschungsoperationen", dessen Existenz in dieser Dokumentation zum ersten Mal von Zeitzeugen bestätigt wird, plante brillante und perfide Geheimdienst-Operationen – gegen die Sowjets, aber auch gegen die Entspannungspolitik.
Datum: 30.05.2015 Kommentare: 0
 
Dokumentation Staatsschulden - System ausser Kontrolle
Datum: 18.05.2015 Kommentare: 0
 
Seite 1 von 1612345...Last »