Zahlreiche Geschichten ranken sich um die berühmte englische Monarchin Elizabeth I. Doch ein Ereignis wird besonders kontrovers diskutiert, und zwar die Affäre der Königin mit Robert Dudley und der mysteriöse Tod seiner Frau Amy Robsart im September 1560. Bis heute ist nicht zweifelsfrei bewiesen, ob Amy Robsart bei einem Unfall starb, wie es damals gerichtliche Untersuchungen nahelegten, oder Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.
Datum: 23.07.2012 Kommentare: 0
 
Goldbarren, ein Cadillac, Nazis, Agenten, Korruption, Politiker: Die Autoren erzählen eine Geschichte, die 1945 in den Trümmern von Berlin beginnt. Sie erzählen von Naziagenten, die in die Schweiz transferierte Geldsummen nach Deutschland zurückgeholt haben und damit die Kassen der neu gegründeten CDU füllen. Und eine heimliche Parteienfinanzierung über Rüstungsgeschäfte der Bundeswehr schließt sich dann an. Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss konnte die gesamte Geschichte nicht aufdecken. Der Film erzählt eine Geschichte aus der Nachkriegszeit und versucht, ein paar Geheimnisse zu lüften.
Datum: 22.07.2012 Kommentare: 2
 
Diese Doku beschäftigt sich mit der angeblichen Tötung Bin Ladens
Datum: 12.07.2012 Kommentare: 19
 
Winston Churchill gehörte zu den wenigen Politikern, die sich gegen die Appeasement-Politik aussprachen. Er war ganz und gar nicht einverstanden mit den Beschwichtigungen und dem Nachgeben in Bezug auf die Aggressionspolitik Hitlers. Mit seiner Ernennung zum Premierminister zu Beginn des Zweiten Weltkrieges wurde Churchill dann zum "Helden der Stunde". Die Dokumentation zeigt das Porträt eines begabten Redners und Staatsmannes, der bis heute ein hohes Ansehen genießt.
Datum: 12.07.2012 Kommentare: 3
 
Die Männer und Frauen des United States Secret Service haben einen der schwierigsten und zugleich gefährlichsten Jobs der Welt: Sie müssen den amerikanischen Präsidenten schützen. Hinzu kommt, dass sie sich auch um die Sicherheit von Staatsgästen aus dem Ausland zu kümmern haben. Dazu gehören Spitzenpolitiker aus aller Welt. Präsidenten, Ministerpräsidenten, Könige und Kanzler von nahezu allen Ländern der Erde werden in puncto Sicherheit vom Secret Service betreut.
Datum: 12.07.2012 Kommentare: 0
 
Während der 1970er Jahre gelingt es der Sowjetunion zum allerletzten Male, Zehntausende idealistische junge Menschen aus dem ganzen Land für ein Großprojekt zu gewinnen: Die Baikal-Amur-Magistrale, kurz BAM. Mit der BAM hatte Leonid Breschnew ein Prestigeobjekt geplant. Mehr als 3500 Kilometer Eisenbahnstrecke soallten unter extrem schweren Bedingungen und bei Temperaturen bis zu -60 C und ständigen Materialengpässen in nur fünf Jahren im südlichen Sibirien gebaut werden
Datum: 08.07.2012 Kommentare: 0
 
Erstmalig werden die folgenschweren Fehlentscheidungen in der Frühphase des Euro in einer umfassenden Dokumentation aus der sehr persönlichen Sicht der Handelnden erzählt. Der Film ist mehr als eine spannende Chronik weltgeschichtlicher Ereignisse. Mit großem Rechercheaufwand rekonstruiert Michael Wech in der ARD/WDR-Dokumentation, wie sich Europas Politiker gegenseitig täuschten.
Datum: 05.07.2012 Kommentare: 6
 
Die Zahl der Neonazis in Deutschland ist in den vergangenen Jahren massiv gestiegen, und rechte Gewalttaten haben deutlich zugenommen. Neonazis, also Menschen, die sich positiv auf den historischen Nationalsozialismus beziehen, tauchen im Osten und Westen Deutschlands auf, aber auch in der ganzen Welt. Sie sind zunehmend fanatisch, militant und gewaltbereit.
Datum: 12.06.2012 Kommentare: 5
 
Fast 30 Jahre war sie beliebt und begehrt: Linda, ein Star unter den Kartoffelsorten. Dann beschloss ihr Züchter, sie vom Markt zu nehmen. Denn er hatte eine bessere Sorte, der man keine Konkurrenz machen wollte. "Wir können selbst entscheiden, ob wir Linda weiter verkaufen oder nicht" meinte er. Der Ärger begann. Die Verbraucher wollten weiter Linda auf dem Speisezettel. In aller Öffentlichkeit wurde gekämpft und gestritten, die Gegner gingen vor Gericht. Auf dem Höhepunkt des Streits wurde eine ganze Ernte beschlagnahmt - alles wegen Linda. Linda ist mittlerweile zum Symbol geworden. Längst geht es nicht mehr nur um eine x-beliebige Knolle, sondern um das Prinzip: Wer bestimmt, was auf unseren Tisch kommt? Warum darf der Kunde nicht wählen, was er kaufen will?
Datum: 16.04.2012 Kommentare: 1
 
Helen Caldicott - seit 20 Jahren kämpft die Australierin gegen Atomwaffen und die Verteidigungspolitik der USA. Ihr gesamtes Leben widmet sie nur einem Ziel: Frieden für die ganze Welt. Dafür gab sie ihren Beruf als Kinderärztin auf, dafür reist sie unermüdlich durch Amerika, hält Reden und versucht die Menschen zum Nachdenken zu bewegen - trotz wiederholter Verhaftungen und Überwachung durch den CIA. Amerika betreibt das größte und gefährlichste Atomwaffenprogramm der Welt. Tausende von Nuklearraketen stehen zum sofortigen Einsatz auf Knopfdruck bereit. Die Gefahr, dass die einzig verbliebene Supermacht sie auch im "Krieg gegen den Terror" einsetzt, ist größer denn je. In diesen Zeiten gewinnt Helden Caldicotts Botschaft stetig an Relevanz: Die Friedens-Aktivistin klärt auf über das Massenvernichtungspotential nuklearer Waffen.
Datum: 15.04.2012 Kommentare: 1
 
Die Mehrheit der Deutschen lehnt Krieg in fast allen Formen ab, die schrecklichen Erfahrungen aus dem Zweiten Weltkrieg sind in den Köpfen der Deutschen tief verwurzelt. Der Zweite Weltkrieg war der bisher grösste und verheerendste Konflikt der Menschheitsgeschichte. Trotzdem waren viele Soldaten Hitlers im Krieg euphorisch, siegessicher und überzeugt, sich für einen guten Zweck einzusetzen.
Datum: 14.04.2012 Kommentare: 2
 
Die Mehrheit der Deutschen lehnt Krieg in fast allen Formen ab, die schrecklichen Erfahrungen aus dem Zweiten Weltkrieg sind in den Köpfen der Deutschen tief verwurzelt. Der Zweite Weltkrieg war der bisher grösste und verheerendste Konflikt der Menschheitsgeschichte. Trotzdem waren viele Soldaten Hitlers im Krieg euphorisch, siegessicher und überzeugt, sich für einen guten Zweck einzusetzen.
Datum: 14.04.2012 Kommentare: 2