„Ich habe Flossenbürg verlassen, aber Flossenbürg hat mich nie mehr verlassen“, sagt Jack Terry. Als der jüdische Junge aus Polen 1945 hier befreit wurde, war er 15 Jahre alt und wog 34 Kilo. Überall war Tod: Im Steinbruch, in den Baracken, auf dem Appellplatz, in der Krankenstation. Häftlinge wurden zu Tode gequält, geprügelt, erhängt, erschossen. „Vernichtung durch Arbeit“ war das „Motto“ des KZ-Flossenbürg.
Datum: 19.01.2017 Kommentare: 0
 
Dokumentation über die Perspektivlosigkeit der Kriegskinder in Bosnien.
Datum: 18.01.2017 Kommentare: 0
 
Jeder Zweite findet die Einkommensverteilung in Deutschland ungerecht. Doch über unser Gehalt sprechen wir nicht gern. Wer verdient wie viel? Und: Kann man mit Arbeit noch reich werden? Wirtschaftlich geht es Deutschland gut, doch die Einkommensschere geht weiter auseinander. Wie viel Lohn ist angemessen und gerecht?
Datum: 17.01.2017 Kommentare: 0
 
Das Land ist ein Schmelztiegel zwischen Orient und Okzident. Hier leben Christen, Juden und Muslime Seite an Seite. Doch der Bürgerkrieg in den 90er Jahren hat das Miteinander an vielen Orten zerstört.
Datum: 16.01.2017 Kommentare: 0
 
Im Jahre 1885 erschütterte eine Reihe von grausamen Morden die Menschen in Austin/Texas. War dies das Werk des ersten Serienmörders der USA? Und wer war der Mörder?
Datum: 15.01.2017 Kommentare: 0
 
Von A-Z: Alle Lok- und Modellbahn-Neuheiten 2016 aus Nürnberg. In dieser Langfassung der Spielwarenmesse können sich Fans von A bis Z über die Neuheiten der Nürnberger Spielwarenmesse informieren.
Datum: 14.01.2017 Kommentare: 0
 
Autobahnbau ist im gebirgigen Italien eine Herausforderung. Ganz besonders gilt das für die gut 60 Kilometer lange Variante di Valico zwischen Florenz und Bologna. Mehr als 40 Tunnel müssen durch die Apennin-Bergkette gegraben werden. Dabei kommt ein 130 Meter langer und 4.500 Tonnen schwerer Mega-Bohrer zum Einsatz.
Datum: 13.01.2017 Kommentare: 0
 
Warum verwickelt der Streit ums Rauchen die Menschen weit mehr, als es der Beiläufigkeit eines Glimmstengels entspricht? Tabak ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, dem sich niemand entziehen kann. Appelle an Vernunft und Toleranz bleiben wirkungslos. Suchtverhalten, Industrie-Interessen, Gesundheits-Ansprüche und politische Zwänge treffen hier ungebremst aufeinander. Die Interessenvertreter der Tabak-Industrie haben es mit unterschiedlichsten Strategien geschafft, die Diskussion um Rauchverbote aufzuladen. Dabei könnte es doch nur um ein paar Belästigungen gehen, die mit einfachen Verhaltensregeln aus der Welt zu schaffen wären.
Datum: 12.01.2017 Kommentare: 0
 
Zahlreiche Geschichten ranken sich um die berühmte englische Monarchin Elizabeth I. Doch ein Ereignis wird besonders kontrovers diskutiert, und zwar die Affäre der Königin mit Robert Dudley und der mysteriöse Tod seiner Frau Amy Robsart im September 1560.
Datum: 11.01.2017 Kommentare: 0
 
Albanien - bis heute ein weißer Fleck auf europäischen Landkarten und ein Land, das es noch zu entdecken gilt: Die filmische Reise beginnt im Norden, wo altes albanisches Gewohnheitsrecht auf eine weitgehend unberührte Gebirgswelt trifft.
Datum: 10.01.2017 Kommentare: 0
 
Über 200 Milliarden Euro zahlen wir Deutschen jedes Jahr allein an Lohn- und Einkommensteuer an den Staat. Aber wird jeder gleichmäßig belastet? Und wie gut sind unsere Finanzämter?
Datum: 09.01.2017 Kommentare: 0
 
Auf dem Kölnberg ist der umgangssprachliche Name eines 1973 erbauten Hochhauskomplexes von neun Gebäuden im äußeren Kölner Stadtteil Meschenich im Bereich der dortigen Straßen „An der Fuhr“, „Am Rondorfer Pfad“ und „Alte Brühler Straße“. Die Häuser haben bis zu 26 Etagen und zählen 1.318 Wohneinheiten zwischen 29 und 120 Quadratmetern Wohnfläche. In dem Hochhauskomplex leben gegenwärtig etwa 4.100 Menschen aus über 60 Nationen.
Datum: 08.01.2017 Kommentare: 0
 
Seite 4 von 542« First...23456...Last »