Viele Generationen sind mit den Märchen der Brüder Grimm aufgewachsen – sie haben sie gelesen, erzählt bekommen, als Verfilmung gesehen. Doch woher kommen die Märchen und welche Bedeutung haben sie?
Datum: 18.02.2015 Kommentare: 0
 
Die vierteilige Dokumentation begleitet Kriegsfotografen bei ihrer Arbeit an die gefährlichsten Schauplätze der Welt: Nach Mexiko, Libyen, Brasilien und in den Süd Sudan.
Datum: 17.02.2015 Kommentare: 0
 
Immer mehr ältere Menschen zieht es an die Universitäten, immer mehr ältere Menschen möchten gern ein Hochschulstudium absolvieren und einen Abschluss erlangen. Dafür gibt es viele Gründe: Einige wollen ihre Bildung auffrischen, andere setzen auf den aktivierenden Effekt neuen Wissens und wieder andere erfüllen sich mit dem Seniorenstudium schlicht einen Lebenstraum.
Datum: 17.02.2015 Kommentare: 0
 
"Wenn man sich auf den Sinn des Lebens besinnt, schwelgt man nicht so sehr in Erinnerungen, sondern konzentriert sich auf die Wahrung der Zukunft." Dies war einer der letzten Sätze, die Dian Fossey, eine der wichtigsten Wissenschaftlerinnen der Geschichte, nur wenige Stunden vor ihrer Ermordung in ihr Tagebuch schrieb.
Datum: 17.02.2015 Kommentare: 0
 
Der römische Offizier und Historiker Villeius Paterculus berichtete sechs nach Christus, dass ein unter dem Feldherrn Tiberius stehendes römisches Heer sein Winterlager im keltischen Königreich Noricum errichtete. Der genaue Ort der Niederlassung wird als "Carnuntum" bezeichnet. Das war die Geburtsstunde der legendären, römischen Großstadt im "Land der Barbaren", später auch als Klein-Rom an der Donau bezeichnet.
Datum: 16.02.2015 Kommentare: 0
 
Ihr seid arbeitslos, sucht nach neuen Herausforderungen oder träumt schon immer davon, am Flughafen zu arbeiten? Dann ist jetzt Schluss mit Trübsal blasen und bewirbt Euch jetzt!
Denn Arbeiten beim Flughafen Frankfurt heißt mehr, als den Traum vom Fliegen zu erfüllen. Der Flughafen an sich bietet anspruchsvolle und interessante Aufgabenfelder – und das in einer spannenden Wachstumsbranche. Hab ich Euch neugierig gemacht? Dann sucht doch mal nach Stellenangeboten bei der größten Jobbörse Deutschlands!
Datum: 16.02.2015 Kommentare: 0
 
Die Inka herrschten an der Pazifikküste und im Hochland der Anden. Um 1500 war es das größte Reich seiner Zeit. Bis heute unbekannt ist seine Ausdehnung nach Osten. Archäologen aus aller Welt bemühen sich, die tatsächliche Größe des Imperiums zu bestimmen. Wo verliefen die Grenzen des Inkareiches? Ein Dokument aus dem Jahr 1790 bringt die finnischen Archäologen Martti Pärssinen und Ari Siiriänen auf eine Spur. Es enthält die Übersetzung eines Quipu-Knotentextes.
Datum: 16.02.2015 Kommentare: 0
 
Titel: Systematischer Irrsinn - Medienlügen
Datum: 16.02.2015 Kommentare: 0
 
Die Zeremonie des Feuerlaufs ist eine außergewöhnliche Tradition. Die Feuerläufer sind Yamabushi, Angehörige einer 1.400 Jahre alten, vorbuddhistischen asketischen Bergreligion. Sie meditieren stundenlang, tanzen einen hypnotisierenden Feuertanz und treten dann mutig auf die glühenden Kohlen. Die für gewöhnlich eher konservativen japanischen Zuschauer haben so viel Vertrauen in die Gebete der Yamabushi, dass sie selbst auf die Kohlen treten.
Datum: 15.02.2015 Kommentare: 0
 
Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, hat mit ihrem Vorschlag einer Zuschussrente für künftige Geringverdiener das Thema Altersarmut in Deutschland wieder auf die politische Tagesordnung gebracht. Schon heute aber können viele Ältere von ihrer Altersversorgung kaum leben, das zeigt die Dokumentationsreihe "45 Min" mit diesem Beitrag. Dokumentarfilmer und Videojournalist Nikolas Müller hat für diesen sehr berührenden Film drei Rentner aus Norddeutschland in ihrem Alltag begleitet.
Datum: 14.02.2015 Kommentare: 0
 
Mit Sethos I. im Kampf gegen die Unterwelt Im Sommer 1999 sorgt ein spektakulärer Fund für weltweite Schlagzeilen. In der kleinen Oase Baharija etwa 400 Kilometer südwestlich von Kairo sind ägyptische Archäologen auf einen riesigen Friedhof aus griechisch-römischer Zeit gestoßen. Woher kam der Reichtum in den Gräbern? Gab es Schmugglerrouten durchs große Sandmeer?
Datum: 14.02.2015 Kommentare: 0
 
Siegfreid Lenz war ein deutscher Schriftsteller und einer der bekanntesten deutschsprachigen Erzähler der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur. Er starb am 07.10.2014 in Dänemark, seiner zweiten Heimat wie er so schön sagte.
Datum: 14.02.2015 Kommentare: 0
 
Seite 4 von 490« First...23456...Last »