Die Folge "Spieler, Hacker, Nerds" erzählt, wie der Computer aus der Nerd-Ecke Einzug in den Alltag hält. Steve Jobs und Bill Gates ringen um die grafische Benutzeroberfläche, die keiner von beiden erfunden hat. Ein Drama in mehreren Akten.
Datum: 04.05.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Niemand ist in Drachenblut gebadet. Trotzdem stehen manche Menschen Schicksalsschläge besser durch als andere: Sie sind resilient. Christian Peter Dogs gehört zu diesen Menschen. Er überstand eine traumatische Kindheit und wurde ein erfolgreicher Psychiater und Psychotherapeut. Zusammen mit der Stressforscherin Jana Strahler erklärt er, wie innere Widerstandskraft entsteht und wie man sie bei sich und anderen fördern kann.
Datum: 01.05.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Starkes Übergewicht ist ein gravierendes Problem für den Einzelnen und für die Volksgesundheit. Das Geschäft mit der Traumfigur boomt. Weight Watchers, abnehmen nach Regeln und Punkten.
Datum: 28.04.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Auf afghanischen Frauen lastet ein enormer Druck. Wenn sie keine Jungen zur Welt bringen, wird ihre Familie nicht nur gesellschaftlich geächtet, es sind auch und vor allem wirtschaftliche Nachteile, die sie fürchten müssen. Ausschließlich Jungen dürfen auf dem Bazar einkaufen, in Betrieben helfen und sich alleine außerhalb des Hauses bewegen. Aus diesem Grund ist es in Familien ohne Söhne eine alte Tradition, eine oder zwei Töchter als Jungen zu verkleiden.
Datum: 25.04.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Drogenhandel, Einbruch, Körperverletzung - trotz ihrer Jugend sind die Insassen der JVA bereits schwere Jungs. Ruzhdi, Hamza und Jerome sind drei von ihnen. Maria Gresz hat sie ein Vierteljahr begleitet.
Datum: 22.04.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Viele Menschen machen sich über den Klimawandel keinen Kopf, während andere hingegen alles dafür tun, die Klimaerwärmung zu reduzieren. Dabei unterschätzen viele, wie wichtig es ist, den Klimawandel so gut es geht zu reduzieren. Denn längst geht es nicht mehr darum, „etwas für die Umwelt“ zu tun, sondern unser Überleben zu sichern. Deshalb sollte jeder Einzelne von uns, den Kampf gegen den Klimawandel unterstützen!
Datum: 22.04.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Hast du keine Lust mehr auf einen langweiligen Geburtstag oder einem langweiligen Event, die nur wenig Spaß versprechen? Dann ist jetzt endlich Schluss damit! Versuche daher doch einfach mal etwas Neues. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Zaubershow oder einem Jahrmarkt? Ich kann dir versprechen, dass du von diesen Events noch lange sprechen wirst.
Datum: 20.04.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Frauke Petry war der Star der rechtspopulistischen Bewegung in Deutschland, Chefin der AfD, das Gesicht der Partei. Eine junge Frau aus dem Osten, als Unternehmerin gescheitert und binnen kürzester Zeit aufgestiegen in die erste Reihe der Politik. Sie war eine Strategin, der man Rücksichtslosigkeit und Machtbesessenheit nachsagte, und die im entscheidenden Moment alles hinschmiss: Frauke Petry.
Datum: 16.04.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Viel ackern und dennoch kaum Geld verdienen - Auch in Florida ein großes Thema.
Datum: 13.04.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Amazon ist eine Maschine, die weltweit mehr als 300 Millionen Menschen gleichzeitig beobachten, vergleichen, und analysieren kann. Niemals in der Geschichte des Handels hat ein Konzern so viele Daten über das Verhalten von Käufern und Händlern gesammelt.Denn Amazon ist nicht nur Marktplatz, Marktaufsicht und Anbieter für immer mehr Dienstleistungen und Dinge - die Maschine kontrolliert auch alle Datenströme auf diesem Markt und nutzt sie in seinem Sinn.
Datum: 10.04.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Die Wahlen stehen bald an. Daher ist es wichtig, dass wirklich alle Menschen wählen gehen. Vielleicht auch, um gegen den 'Artikel 13' anzugehen.
Datum: 07.04.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen
 
Im Nordosten Südamerikas verkehrt regelmäßig einer der längsten Güterzüge der Welt: Mit seinen 330 Waggons bringt es der Riesenfrachter auf eine Gesamtlänge von über drei Kilometer. 30.000 Tonnen Eisenerz können so auf einmal von Carajás zur Hafenstadt São Luís an der Atlantikküste transportiert werden. Die Eisenbahner müssen dazu mehrere logistische und technische Herausforderungen meistern - nicht ganz einfach bei den Dimensionen dieser Unternehmung.
Datum: 04.04.2019 Kommentare: Kommentare geschlossen