Die dreiteilige Dokureihe eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschichte Dreier unterschiedlicher Kapitel der Polizeiarbeit. Namhafte Historiker waren an der Produktion beteiligt – unterstützt durch den Polizei-historischen Dienst mehrerer Landespolizeien.
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Die Frauenkirche in Dresden ist eine evangelisch-lutherische Kirche des Barocks und der prägende Monumentalbau des Dresdner Neumarkts. Sie gilt als prachtvolles Zeugnis des protestantischen Sakralbaus und verfügt über eine der größten steinernen Kirchenkuppeln nördlich der Alpen. Die Dresdner Frauenkirche wurde von 1726 bis 1743 nach einem Entwurf von George Bähr erbaut.
Datum: 02.10.2014 Kommentare: 0
 
Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist mehr als nur ein bunter Multikulti-Zoo, es ist ein wilder Kiez voller Überraschungen und gleichzeitig für viele ein Stück alte oder neue Heimat. Volle sechs Monate hat ein ZDF-Team um die renommierten Autoren Ulli Rothaus und Bodo Witzke auf dem Kiez Menschen und ihre Geschichten begleitet und dabei Komisches, Tragisches und Widersprüchliches beobachtet, verwirrte Gestalten und aufgeräumte Bürger getroffen.
Datum: 25.08.2014 Kommentare: 0
 
Früher ging es im Kräftemessen der Staaten um Territorien und Ideologien. Heute entscheiden die Rohstoff-Ressourcen eines Landes über Macht und Ohnmacht auf dem Weltmarkt. Die Energien sind knapp und teuer, denn die Weltwirtschaft wächst, und nie war die Nachfrage größer als heute. In Deutschland wird die Energiewende der Politik, der Ausstieg aus der Kernenergie, zu einem Revival der fossilen Energieträger führen müssen, weil der Bedarf anders gar nicht zu decken ist. Das Ende eines Zeitalters der fossilen Brennstoffe, wie vielfach beschworen, ist deshalb noch lange nicht in Sicht.
Datum: 08.08.2014 Kommentare: 0
 
Sie waren die Symbolgestalten ihrer Zeit, wurden verehrt, bekämpft, manchmal geliebt und später oft verklärt. Jeder von ihnen steht für einen charakteristischen Abschnitt der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. ZDF-History lässt die Kanzler Revue passieren - von Adenauer bis Schröder.
Datum: 23.07.2014 Kommentare: 0
 
Der gewaltige zerklüftete Bergrücken der Alpen erstreckt sich über sieben europäische Länder und ist ein Wasserreservoir für Millionen von Menschen. Bereits Leonardo da Vinci stellte sich die Frage, wie dieses Gebirge entstand und auch heute noch suchen Wissenschaftler eine Antwort. Einen Hinweis bieten Fossilien, die eigentlich aus dem Meer stammen und die dennoch auf über 2000 Meter Höhe zu finden sind. Auf der Suche nach dem Ursprung der Alpen nimmt diese Dokumentation den Zuschauer mit auf eine Reise in die Tiefen des Meeres, auf die Gipfel der Berge und hinein in die Gletscher.
Datum: 03.06.2014 Kommentare: 0
 
Doku über die Jagt nach Ackerflächen von Großkapital und Investoren. Die Landwirte bleiben auf der Strecke.
Datum: 02.04.2014 Kommentare: 1
 
"Tief eingeschnittene Flusstäler und wüstenhafte Felsplateaus - Deutschlands "Grand Canyon" ist die Sächsische Schweiz. Wind und Wasser, Hitze und Frost schufen über Jahrmillionen die einzigartige Landschaft des Elbsandsteingebirges. Seltene Tiere wie Gartenschläfer, Wanderfalken und Schwarzstörche haben sich an das Leben auf und zwischen den Sandsteinfelsen angepasst. Mit außergewöhnlichen Aufnahmen porträtiert dieser Film eines der größten deutschen Naturwunder.
Datum: 03.01.2014 Kommentare: 1
 
Sie sind jung, sexy und wissen genau, was sie wollen: einen reichen und berühmten Mann! Promiluder sind ein bekanntes Phänomen in der Welt der Reichen und Berühmten. Ihr Prinzip: Mit Hilfe eines Promis selbst berühmt und möglichst wohlhabend werden.
Datum: 22.09.2012 Kommentare: 1
 
Besonders reizvoll an Deutschlands größter Insel ist ihre landschaftliche Vielfalt: Buchten, Steilküsten, Strände, sanfte Hügel und flaches Land. Von der Schönheit Rügens schwärmten schon die Romantiker, Maler fanden hier ihre Motive, insbesondere die Kreidefelsen. Kreide ist jedoch nicht nur eine Touristenattraktion, sondern auch ein wichtiger Rohstoff, der auf Rügen im Tagebau gefördert wird. Wer will, kann sogar in Kreide baden.
Datum: 29.05.2012 Kommentare: 0
 
"Eure alten Computer vergiften hier unsere Kinder", so der ghanaische Öko-Aktivist Mike Anane. Toxic City wird Agbogbloshie, ein Stadtteil der Hauptstadt Ghanas, deshalb mittlerweile auch genannt. Es ist ein schmutziges Geschäft - in jeder Hinsicht. Europäische Reeder verschiffen Abfälle nach Afrika, wo die Fracht illegal entsorgt wird. Giftige Schwermetalle verseuchen die Menschen, die Böden, die Flüsse und die Fische - und die Händler verdienen dabei ein Vermögen. Ein Großteil des Elektroschrotts kommt aus Deutschland.
Datum: 09.05.2012 Kommentare: 3
 
Was auf den Tisch kommt, soll gesund und frisch sein. Doch gerade bei Lebensmitteln werden Verbraucher systematisch für dumm verkauft: Künstlich hergestelltes "Klebefleisch" wird als natürlich gewachsener Schinken angeboten. "Frische" Lebensmittel entpuppen sich als Gammelware, und teure "Bio"-Lebensmittel stammen oftmals aus konventioneller Billigproduktion.
Datum: 07.05.2012 Kommentare: 2