Doku über die ballistische Raketen
Datum: 11.03.2015 Kommentare: 0
 
Innerhalb unseres Universums gibt es eine wenig bekannte Welt, in der sich winzig kleine Partikel bewegen. Zu solchen zählen sogenannte Neutrinos, die eine extrem kleine Masse besitzen und durch Materie hindurch schweben können. Außerdem existieren dort noch andere Teile, die zum Beispiel als MACHOs und WIMPs bezeichnet werden. Diese mikroskopisch kleine Welt lässt wissenschaftliche Rückschlüsse auf den gesamten Kosmos zu.
Datum: 19.01.2015 Kommentare: 0
 
Das Schicksal unserer Galaxis ist besiegelt. Vermutet haben es die Astronomen schon lange, doch nun herrscht Gewissheit: Unser Milchstraßensystem und sein Nachbar M31, die Andromedagalaxie, werden dereinst ineinanderstürzen! Die Galaxien geraten damit zu Protagonisten eines gigantischen kosmischen Schauspiels. Bis es so weit ist, bleibt allerdings noch etwas Zeit: etwa vier Milliarden Jahre. Kollidierende Galaxien -- was wie ein kosmischer Super-GAU klingt, ist für die Kosmologen nichts Ungewöhnliches. Im Gegenteil: Galaxienkollisionen prägten zu allen Zeiten das "Antlitz" des Universums -- früher noch häufiger als heute oder in Zukunft.
Datum: 09.12.2014 Kommentare: 0
 
Der Star-Trek-Kosmos und seine unendlichen Weiten stehen für Abenteuer und Nervenkitzel. Die technischen Ideen wie der Warp-Antrieb oder das Beamen inspirieren sogar renommierte Wissenschaftler. In eindrucksvollen Bildern gehen sie der Frage nach, ob die interstellaren Reisen, wie sie Captain Kirk und seine Besatzung durchführen tatsächlich Realität werden könnten. Diese wissenschaftlichen Ansätze werden in der Sendung mit eindrucksvollem Making-of Material des neuesten Star-Trek-Films "Into Darkness" (2013) verbunden.
Datum: 03.12.2014 Kommentare: 0
 
Pluto ist kleiner als der Erdmond (er hat etwa ein Drittel des Volumens des Erdmondes) und bewegt sich auf einer noch elliptischeren Bahn als Merkur um die Sonne. Von seiner Entdeckung am 18. Februar 1930 bis zur Neudefinition des Begriffs „Planet“ am 24. August 2006 durch die Internationale Astronomische Union (IAU) galt er als der neunte und äußerste Planet des Sonnensystems.
Datum: 10.11.2014 Kommentare: 0
 
Ist die Erde der einzige Planet, auf dem Leben existiert? Sind wir wirklich allein? Führende Astrophysiker erforschen die Weiten des Weltalls nach Hinweisen auf ausserirdische Lebensformen und Möglichkeiten, mit diesen in Kontakt zu treten. In den modernsten Observatorien und Universitäten versuchen Wissenschaftler weltweit, die Puzzleteile des Universums zusammenzufügen.
Datum: 23.09.2014 Kommentare: 0
 
Ozeane aus Gas, Regen aus Eisen und Diamanten in Huelle und Fuelle -- die schier unendliche Weite des Universums ist voll davon. Ihre Entdeckung ist das Ergebnis einer fieberhaften Suche nach fremdem Leben -- irgendwo in den Weiten des Weltalls. Dass hundertfach erdaehnliche Planeten vorhanden sind, wissen wir - doch existiert dort auch fremdes Leben oder gar ein Planet Erde 2.0?
Datum: 16.08.2014 Kommentare: 2
 
Nach dem Urknall dauerte es einige hundert Millionen Jahre, bevor sich die ersten Sterne und Galaxien bildeten. Bislang sind nur sehr wenige Objekte aus dieser frühen Zeit bekannt. Die genaue Distanz zu ihnen lässt sich oft auch nur schwer angeben, da Teleskope von so weit gelegenen Sternhaufen nur extrem wenig Licht aufnehmen können.
Datum: 28.07.2014 Kommentare: 0
 
Gibt es außerirdisches Leben? Noch vor dreißig Jahren gab es hierzu viele Theorien - aber kaum wissenschaftliche Fakten. Mittlerweile haben sich in der Forschung die Hinweise auf außerirdisches Leben verdichtet.
Datum: 14.07.2014 Kommentare: 0
 
Jede Episode der Reihe „Geheimnisse des Universums" untersucht, wie die Menschheit den Rätseln des Alls näher kam, und erzählt die faszinierenden Geschichten der Wissenschaftler und Forscher, die es wagten, die unbekannten Orte des Universums zu erkunden. Diese Episode beschäftigt sich mit den äußeren Planeten unseres Sonnensystems Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, die -- im Gegensatz zu den inneren Planeten -- die Sonne außerhalb des Asteroidengürtels umlaufen
Datum: 10.06.2014 Kommentare: 0
 
Lichtgeschwindigkeit bezeichnet allgemein die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Licht und anderen elektromagnetischen Wellen in beliebigen Medien. Meist ist speziell die fundamentale Naturkonstante Lichtgeschwindigkeit im Vakuum c gemeint, deren Bedeutung durch die spezielle Relativitätstheorie weit über die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Licht im Vakuum hinausgeht.
Datum: 07.04.2014 Kommentare: 0
 
Mission Mars - Die Besiedelung des roten Planeten
Datum: 11.02.2014 Kommentare: 1