1. August 31st, 2015 at 22:11 | #1

    @godie

    Alles gut und schön, aber bitte mal die Deutsche Schrift beherrschen währe auch mal ganz gut!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. May 1st, 2012 at 09:38 | #2

    Schade das kein Ticker mitläuft damit man sehen kann wie viele Unschuldige schon aufgrund der amerikanischen Kriege ums ÖL sterben mussten. Wann begreift Amerika endlich das sie diese Ungerechtigkeit, dieses Leid und diesen Schmerz täglich in die Kriegsgebiete ihrer Recourcenkämpfe hinausträgt ? ca 3000 Tote Amerikaner an diesem Tag. Opfer der Amerikaner seit dem Tag: ca 250 000 bis jetzt. Plus ca 750 000 Verletzte und Krüppel. Ich würde mal sagen: etwas zynisch diese Doku.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 3 votes)
  3. September 30th, 2011 at 08:55 | #3

    “‘s ne frechhoit issäs.” rofl xD

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
  4. September 28th, 2011 at 20:38 | #4

    hah…
    wat interessieren einen bloß 3000 tote so nachhaltig wie es die wtc fuxx tun? doa liecht der hund begroam.
    is don fliegenschiss, mo sog’n. selbst wenn die VT stimmt, is das doch egal…dat lief schon immer so.

    den hungertoten wegen, müsste man den industrienationen wegen unterlassung den prozess machen.
    die taliban (die damit ja auch soviel am hut hoam…) wollten ja wenigstens noch verhandeln.

    man müsste den psychopathen da oben nur mal paar köpfe kürzer machen.
    aber warum, wenn man über irrelevanten rhababer diskutiert, bleibt einem diese form von zivilcourage ja mangels zeit ersport, nech?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  5. September 27th, 2011 at 12:39 | #5

    Peer du erzählst absoluten Quatsch….Natürlich interventionieren wir seit den Anfängen des Imperialismus gesamt Afrika. Heute läuft das nur versteckter ab, indem man Marionetten in der Politik installiert um günstig Rohstoffe zu ergattern, oder in dem man westl. subventionierte “Rest”-Lebensmittel dort hinschifft, weil die bei uns keiner fressen will, womit wir dort massig Arbeitsplätze vernichten und die Lebenserhaltungskosten erhöhen…Nur einer der wenigen Aspekte dieser Intervention…

    Noch so ein Globalisierungsopfer *am kopf kratz* und zu dem noch etwas rassistisch veranlagt…als ob jeder Afrikaner in einem Stamm leben würde….Hoffentlich vernetzt sich Afrika weiter, dann geht unser scheiss unlogisches System früher den Bach runter…besser ein Ende mit Schrecken als ….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 3 votes)
  6. September 27th, 2011 at 07:38 | #6

    @Prokastinator
    Der Quatsch den du erzählst ist wirklich unerträglich …
    Die Afrikaner verhungern wegen uns?
    Wenn der Westen sich völlig aus Afrika raushalten würde, würde da niemand verhungern? Es würde sich etwas ändern an der Stammesgesellschaft? An der Korruption und den Morden?

    Und einen Massenmord mit Hungerskatastrophen zu vergleich ist einfach widerlich.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -5 (from 7 votes)
  7. September 26th, 2011 at 20:18 | #7

    ich hab eure kommentare nicht gelesen – will nur meine meinung abgeben und keinen unterstützen

    ich findes das es egal ist obs ein insiderjob war oder ob es wirklich bin ladens leute waren: tatsache ist das es absoluter wahnsinn war und die gesamte welt in seinen grundfesten erschüttert hat

    es wurde so vielen leuten auf der welt mit einem schlag so viel schmerz zugefügt. kein thema das taten die amis auch schon weltweit (hiroshima, …)
    aber es ist trotzdem einfach wahnsinn

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +5 (from 5 votes)
  8. ???
    September 25th, 2011 at 18:09 | #8

    Ich finde es mehr als unpassend die Fakten zu ignorieren und von Verschwörungstheorien zu reden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +3 (from 9 votes)
  9. September 25th, 2011 at 14:22 | #9

    In Zukunft sind wohl alle alternativen Gedanken und Zweifel = Verschwörungstheorie oder gleich verboten. In den USA gab es da ja mal einen Gesetzvorschlag. An welche bekannten Bücher erinnert einen das?!
    Bis dahin dreht sich das ganze im Kreis, ein echter Eiertanz.
    Na das kann ja was werden. Brennen dann wieder Scheiterhaufen (für VT-Ketzer)? Offizielle Wahrheit als Quasi-Religion?

    Mal im Ernst, so wird investigativer,kritischer Journalismus völlig ausgemerzt, jeder schreit dann nur noch “Verschwörungstheoretiker!” oder “Fake!” und dabei geht wohl oder übel die Wahrheit (die statistisch gesehen zu einem gewissen Prozentsatz vorhanden sein wird) flöten. Wahrheit und Unwahrheit verlieren an Wert in dem ganzen Chaos und den egoistischen Im-Kreis-Dreh-Diskussionen.
    Also irgendwie schaufelt man sich dabei ein Grab – viele dümmliche VT-Youtube-Videos ebnen den Weg dafür genau wie selbsternannte “Säuberer” und VT-Jäger.

    EIERTANZ!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 6 votes)
  10. September 25th, 2011 at 11:49 | #10

    Genau das meine ich, Anonymous.

    Was das verbot von Verschwöhrungstheorien angeht:
    Das Problem an der Sache ist, das man kein empirisches Wissen durch diese ganzen Theorien in Wort,Bild und Schriftform erlangt !!
    Auf deutsch “die können einem ja vieles erzählen. Wenn man es nicht mit eigenen Augen gesehen hat oder 100% nachprüfen kann, sollte/darf man es nicht als die Warheit anerkennen”

    aber ob man sowas verbieten soll, oder besser gefragt, ob man sowas verbieten kann das weis ich nicht.
    ich vermute eher nicht

    wenn es wirklich auf die massen gesehen solch einen effekt hätte mit diesem ganzen Verschwörungskram, heist das noch lange nicht das dieses so geplant war. glaube ich auch nicht weil ich es nicht beweisen kann und das verdammt “krank” wäre. Dazu sollte man allerdings mal einen Werbepsychologen befragen. Ich glaube für den wäre diese Vorstellung garnicht so “krank” oder weit her geholt.

    nichtsdestotrotz wäre der psychologische effekt aber trotzdem vorhanden. ob bewusst gewollt oder nicht

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
  11. September 25th, 2011 at 10:45 | #11

    arno hat vollkommen Recht!

    Diese ganzen Verschwörungstheorien machen nur depressiv, was dann zur Folge hat, das man resigniert und antriebslos wird. Wie arno schon richtig erwähnte, denkt man dann all zu leicht “man kann gegen diese einzelnen Mächtigen eh nichts tuen”.
    Wenn jemand mächtiger werden will, dann muss man nicht unbedingt selber mächtiger werden, sondern man kann auch die anderen denken lassen, das sie eh keine Macht besitzen. Und genau das passiert mit den Verschwörungstheorien.
    Ihr müsst euch doch nurmal fragen, warum solche Verschwörungstheorien nicht verboten werden oder gegen ihnen vorgegangen wird, obwohl die Verschwörungstheoretiker gegen die Regierung labern!!! Wieso kann angeblich eine Regierung in Geheimen das ganze Volk anlügen, aber es nichteinmal verhindern, dass die angebliche “Wahrheit” von Verschwörungstheoretikern verbreitet wird?
    Die einzige Verschwörung besteht nämlich darin, dass aus Terroranschlägen und anderen Stuff Verschwörungen gemacht werden, die nur politisch unwillige Sklaven und depressive Konsumenten und Arbeitssklaven erzeugt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +3 (from 7 votes)
  12. September 25th, 2011 at 07:51 | #12

    Hi, Nash !,
    komm mal wieder runter, zu früh unfreiwillig aufgestanden ,was ?
    wenn alle rum Cillen würden , wäre das auch nicht passiert 😉

    na und in Spanien und Griechenland sind die Leute auf den Straßen
    ihre Rente oder sonst was retten, ist das nix ? auch die deutschen
    sind wieder unterwegs, weil der Papst einfach mal die „Messe“ halten muss

    eiserne Besen gibt schon lange nicht mehr, das nennt man heute Putzkolonne
    und Gesetze ? gemacht zum brechen,
    weißt du das es in GB ein Gesetzt gibt
    das das Poppen von hinten unter Todesstrafe steht.
    da könnte keiner wie Westerwelle … ich lass es lieber

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -3 (from 7 votes)
  13. September 25th, 2011 at 07:20 | #13

    Und warum ist mein Deutsch so schlecht :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +5 (from 5 votes)
  14. September 25th, 2011 at 07:18 | #14

    Warum wird eine Doku die Inhaltlich sehr gur ist so eine schlechte Benotung?

    Ich weiss schon warum.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +4 (from 6 votes)
  15. September 25th, 2011 at 07:08 | #15

    Zucht und Ordnung in allen Lebensbereichen sollte endlich wieder einkehren. Recht und Gesetz werden werden mit Füssen getreten.
    In allen Demokratien feiern Anarchie und Nichtstun wilde Orgien.
    Solche Ereignisse wären bei starker Hand und eisenern Besen undenkbar!!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -7 (from 11 votes)
  16. September 25th, 2011 at 01:19 | #16

    mein letzter beitrag war nicht bezogen auf diese doku

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  17. September 25th, 2011 at 01:17 | #17

    hallo,
    jetzt mal so ne frage, die ich leider nicht selber beantworten kann oder auch nur ansatzweise beantworten könnte.

    welche auswirkungen auf psychischer ebene würde es haben wenn wir alle denken würden es wäre eine verschwörung ?

    da es ja offensichtlich ist, das nicht die wahrheit erzählt wurde, frage ich mich manchmal ob das nicht alles genau so geplant ist, das wir denken da wären “menschen”, oder gruppen die tun und lassen könnten was sie wollen ohne das sie dafür belangt werden bzw. die möglichkeiten haben sich daraus zu winden.

    da ich kein psychologe bin, weis ich nicht wie sich solche gedanken in der mehrheit niederschlagen würden, ich würde aber zu resignation der einzelnen tendieren.

    was sich mehrheitlich dann als ” ach man kann da eh nix machen, auch wenn es bewiesen ne verschwörung war ” äußern würde.

    wie ich darauf komme ?
    warum laufen auf öffentlich rechtlichen sendern dokus oder berichte über eine 911 verschwörung ? soll mir mal jemand genau erklären.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 7 votes)
  18. September 25th, 2011 at 00:47 | #18

    @bisdato

    so sieht das aus !!!!!!! WORD !!!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 4 votes)
  19. September 24th, 2011 at 12:49 | #19

    Bis Dato scheint es so zu sein das die Anschläge den US Geheimdiensten bekannt waren, durch diese unterstützt wurden, sowie durch verschiedene Interessen “Sinnvoll” ergänzt wurden um weitere Schritte zu rechtfertigen.
    Wie z.B. dem Versicherungsbetrug durch Sprengung der WTCs durch welche die kostspielige Asbestsanierung nicht mehr nortwendig war.
    Wer genau wo die Fäden zog oder ziehen ließ ist noch nicht bekannt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +7 (from 21 votes)
  1. No trackbacks yet.