Mehr als zweieinhalb Millionen indischer Kleinbauern haben 2007 gentechnisch veränderte Baumwolle angebaut, auf einer Fläche von 5 Millionen Hektar.
Datum: 17.02.2009 Kommentare: 0
 
Im Norden Australiens lauert eine Gefahr. Die Salzwasserkrokodile in den Brackwasserflüssen vermehren sich extrem und wandern immer mehr in Gebiete, in denen Menschen ansässig sind.
Datum: 16.02.2009 Kommentare: 0
 
Mehr als 100 Pendel schwingen überall auf der Erde allein zum Zweck, die Erdrotation zu zeigen. Zu verdanken hat die Menschheit diese Pendel dem Franzosen Jean Bernard Léon Foucault. Er war es, dem es gelang, mit Hilfe eines Pendels die Erddrehung zu beweisen.
Datum: 11.02.2009 Kommentare: 1
 
Der Friedenskanals soll die Wüstengegend mit einem konstanten Wasserzulauf vom Roten Meer her versorgen. Eine Reihe Politiker in Nahost, allen voran Schimon Peres, Israels jetziger Staatspräsident, halten die Idee für das Nonplusultra, um diverse Wassernöte der Region gleichzeitig zu bekämpfen.
Datum: 11.02.2009 Kommentare: 1
 
Patente schützen geistiges Eigentum – so weit so gut. Höchst problematisch wird die Sache, wenn sich Firmen Patente auf Nutzpflanzen sichern, an denen sie auf züchterischem oder gentechnischem Weg Veränderungen vorgenommen haben.
Datum: 10.02.2009 Kommentare: 0
 
Fritz Haber und Carl Bosch forschten auf chemischer basis Düngemittel herzustellen, Amoniak zu ungefährlichen Nitraten umwandeln zu können. Diese werden dann vom Regen ins Erdreich gespült und dienen den Pflanzen als Dünger.
Datum: 10.02.2009 Kommentare: 0
 
Der Beitrag widmet sich der Erforschung der Röntgenstrahlen durch Wilhelm Conrad Röntgen. Der Zuschauer wird sowohl über die Laboruntersuchungen und Experimente informiert, die zur Entdeckung der Röntgenstrahlen führten, als auch über ihre Anwendung in der Medizin und in anderen Bereichen des Lebens.
Datum: 10.02.2009 Kommentare: 0
 
Die Umwandlung der Strömungsenergie von fließendem Wasser in mechanische Energie wird als Wasserkraft bezeichnet. Heute wird die Strömungsenergie durch geeignete Generatoren in Kraftwerken in Strom umgewandelt, der dann direkt in das elektrische Leitungsnetz eingespeist wird.
Datum: 10.02.2009 Kommentare: 4
 
Genmanipulation - Folgen und Gefahren Dokumentation. Seit 30 Jahren baut Claude Menara Mais an. Bisher war er auf die Hilfe von Pestiziden angewiesen, um seine Ernte vor Schädlingen zu schützen. In diesem Jahr hält eine neue Ära Einzug auf seinen Feldern. Er hat das neuartige Saatgut in Argentinien kennengelernt und ....
Datum: 26.01.2009 Kommentare: 0
 
Auch wenn man mit diesem Kraut den Weg des Lichtes ( Erkenntnis ) folgen kann, kann man es auch für die heutige Zeit nutzen, nicht nur als Medikament...
Datum: 10.01.2009 Kommentare: 0