Cuxhaven, die drittgrößte Stadt an der deutschen Nordseeküste, zählt zu den größten Fischerhäfen Deutschlands. Sie lebt aber auch vom Kurbetrieb und Tourismus.
Datum: 22.06.2016 Kommentare: 0
 
Hochglanz der Vergangenheit, verfallender Charme der Geschichte und aufstrebende Zukunft am Bosporus. Wenn überhaupt irgendwo, dann wird die Sehnsucht nach Glück in Istanbul erfüllt, heißt es. Und das haben in den letzten zehn Jahren speziell deutsche Touristen entdeckt.Istanbul ist das In-Ziel für Städtereisen. Ein ost-westlicher Diwan, der zu funktionieren scheint, der das Beste aus beiden Welten vorführt. Ute Brucker begibt sich auf dieser Reise in eine Welt, die unsere Wurzeln berührt. Die uns zeigt, so sagt es der Schriftsteller Joachim Sartorius: "dass dieses Europa ohne Byzanz etwas ganz anderes geworden wäre."
Datum: 25.05.2016 Kommentare: 0
 
Wo sonst ist man dem Himmel näher als in der spektakulären Berglandschaft Nordäthiopiens? Allerdings: Der Aufstieg zu den verborgenen Felsenkirchen von Gheralta setzt Schwindelfreiheit voraus. Besonders auf deutsche Forscher üben sie eine magische Anziehungskraft aus, ebenso wie die weltberühmten Stelen von Axum oder die Tempelruinen von Yeha.
Datum: 10.05.2016 Kommentare: 0
 
Usedom, drei Autostunden von der Hauptstadt entfernt, ist die "Badewanne Berlins". Kilometerlange Sandstrände lockten schon Ende des 19. Jahrhunderts illustre Badegäste hierher. Die ließen in Strandnähe Sommervillen bauen und prägten die Architektur der Seebäder. Die Damen präsentierten die neueste Kleidermode auf der Strandpromenade, gebadet wurde zunächst getrennt in "Frauen- und Männerbädern" und später gemeinsam in "Familienbädern". Heute wirbt die Insel mit den Überbleibseln der "Kaiserbäder", vor allem mit den restaurierten Villen, den langen Promenaden und den weißen Stränden mit den Strandkörben im alten Stil.
Datum: 12.04.2016 Kommentare: 0
 
Die sechste Folge führt von der portugiesisch-spanischen Grenze im Süden der Iberischen Halbinsel die spanische Küste entlang bis nach Gibraltar. Der Fluss Guadiana bildet den südlichen Grenzabschnitt zwischen Portugal und Spanien. Gleich hinter der Grenze erstrecken sich auf spanischer Seite endlose Plantagen mit Oliven, Zitrusfrüchten und vor allem Erdbeeren, die dort zum Teil illegal angepflanzt werden. Das ist nicht unproblematisch, denn Wasser für die durstigen Beeren ist knapp in Andalusien, betont Felipe Fuentelsaz, der das ökologische Gleichgewicht dadurch in Gefahr sieht.
Datum: 30.03.2016 Kommentare: 0
 
Fantastische Wellen machen El Salvador zum Surfer-Paradies. In der dritten Etappe der Panamericana-Reise trifft das Fernsehteam auf Profi-Surfer in dem kleinen mittelamerikanischen Staat. Im nächsten Land, Nicaragua, wird der Crew die Einreise verweigert. So müssen die Ausrüstung und der Geländewagen per Schiff um Nicaragua herum gefahren werden, das Team fliegt. Im Musterland Mittelamerikas, in Costa Rica, geht es weiter. Ein Drittel der Landfläche dieses Staates steht unter Naturschutz.
Datum: 24.03.2016 Kommentare: 0
 
Ein Team des NDR macht sich auf nach Alaska, um von dort aus sieben Monate lang über 35.000 Kilometer die Panamericana herunterzufahren bis nach Feuerland an der Südspitze Argentiniens. Ein wahrhaftes "Länder, Menschen, Abenteuer"-Unternehmen, das jetzt in fünf Folgen auf dem Bildschirm zu sehen ist.
Datum: 13.03.2016 Kommentare: 2
 
Den Traum von der großen Weltumsegelung: Heike Dorsch will ihn zusammen mit ihrem Freund Stefan auf einem Katamaran verwirklichen. Drei Jahre segeln die beiden auf den Weltmeeren und kommen ins Paradies, bis zu der SüdseeInsel Nuku Hiva. Dort wird der Traum zum Albtraum. Stefan geht mit einem Einheimischen auf Ziegenjagd und kehrt nie mehr zurück. Seine Überreste werden Tage später gefunden, zerstückelt und verbrannt. Auch Heike wird von dem Täter bedroht und muss um ihr Leben kämpfen. "Wenn ich an meine Geschichte denke, kann ich manchmal kaum glauben, dass ich sie erlebt habe", sagt Heike Dorsch im Film.
Datum: 21.02.2016 Kommentare: 0
 
Die Reisen der traditionellen norwegischen Postschiff-Reederei "Hurtigruten" stehen im Winter 2013 unter dem Motto "Auf der Jagd nach dem Polarlicht". Zwei Hochzeitspaare haben sich an Bord der MS "Nordkapp" begeben. Sie freuen sich auf Abenteuer am eisigen Rand Europas: die raue See, den peitschenden Wind spüren, die bizarre Küste. Auch eine Hundeschlittenfahrt, eine Nacht im Schneehotel und ein Königskrabben-Dinner stehen auf dem Programm. Und beide Paare hoffen natürlich, dass sie das Polarlicht sehen werden. Auf der MS "Nordkapp" sind zwei Hochzeitspaare dabei: Susanne und Neil McCleod aus Niedersachsen wollen ihre Flitterwochen nachholen, Brigitte und Hans Dieter Röwer feiern an Bord ihre Diamantene Hochzeit.
Datum: 02.02.2016 Kommentare: 0
 
Jede Episode der Dokureihe führt zu einem entlegenen, wenig bekannten Paradies und den Menschen, die sich täglich ihrer Bewahrung widmen. In dieser Folge: Südafrika ist ein beliebtes Ziel des europäischen Ferntourismus. Doch auch hier gibt es Regionen, die sich bisher erfolgreich gegen den Massentourismus gewehrt haben.
Datum: 06.12.2015 Kommentare: 0
 
Es gibt sie wirklich: unberührte Orte, die noch nicht vom Massentourismus heimgesucht wurden. Jede Episode dieser Reihe führt zu einem dieser entlegenen, wenig bekannten Paradiese und den Menschen, die sich täglich ihrer Bewahrung widmen. In dieser Folge: Der Inselstaat Fidschi besteht aus mehr als 300 Inseln, die mit touristischen Vergnügungen aller Art aufwarten.
Datum: 27.11.2015 Kommentare: 0
 
Im Harz kann man unglaublich schöne Orte entdecken. Die Rappbodetalsperre, eine Tropfsteinhöhle, schöne Burgen und vieles mehr warten förmlich darauf, dass wir Menschen sie besuchen. Sagenhaft zeigt einige schöne Plätze aus dem Harz.
Datum: 14.11.2015 Kommentare: 0