Längst übernehmen große Konzerne wie Rhön, Helios, Sana und Asklepios flächendeckend ehemals kommunale oder kirchliche Kliniken und verändern damit die Krankenversorgung grundlegend. Zunehmend werden auch Arztpraxen aufgekauft und zu profitablen Gesundheitszentren ausgebaut. Private Zusatzversicherungen sollen zudem für eine bessere stationäre Versorgung sorgen - natürlich in den eigenen kommerziellen Kliniken. Das Ziel der großen Medizinkonzerne ist eindeutig: Die Gesundheitsversorgung soll Rendite einbringen. Patienten sind "Kunden", es geht um "Stückkosten".
Datum: 23.05.2014 Kommentare: 0
 
Zecken sind nicht nur ekelig, sondern auch gefährlich. Jetzt ist wieder Zeckenzeit und daher hier eine informative Doku über diese Tiere.
Datum: 13.05.2014 Kommentare: 0
 
Burnout - Die Krankheit ist bis heute ein gut verdrängtes Tabuthema. Dabei erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beruflichen Stress in einer Studie zu "einer der größten Gefahren des 21. Jahrhunderts". Psychische Erkrankungen sind mittlerweile auch in Deutschland ein riesiges gesellschaftliches Problem. In den letzten 15 Jahren ist die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychischer Erkrankungen um mehr als 80 Prozent gestiegen. Psychische Belastungen sind inzwischen Ursache Nummer eins für Frühverrentungen.
Datum: 06.05.2014 Kommentare: 3
 
Die Autoren Jörg Göbel und Christian Rohde zeigen, wie in den vergangenen zehn Jahren der politisch gewollte Wettbewerb das solidarische Krankenversicherungssystem zersetzt hat. Sie haben recherchiert, wie gesetzliche Krankenkassen schwer kranke und deshalb besonders teure Versicherte aussondern.
Datum: 17.03.2014 Kommentare: 0
 
Der Skandal um das Medikament "Mediator" wirft die Frage auf, warum ein so überflüssiges und potenziell gefährliches Präparat in Frankreich über 30 Jahre lang auf dem Markt bleiben konnte. Die Dokumentation erzählt dabei auch die Geschichte der Pneumologin Irène Frachon, der es durch Beharrlichkeit gelang, die zuständigen Behörden zum Handeln zu bewegen.
Datum: 17.02.2014 Kommentare: 0
 
Was die Natur zur Verfügung stellt ist oftmals kostenlos. Jedoch kann die Gesundheits- oder besser Krankheitsindustrie damit kaum Profite machen. Deshalb bin ich sehr Froh darüber Euch diesen Beitrag hier zeigen zu können.
Datum: 14.11.2013 Kommentare: 8
 
Wir sind Steinzeitmenschen, nicht für das moderne Leben gemacht, nicht angepasst. Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Rückenschmerzen oder Allergien plagen uns, weil uns die Steinzeit in den Knochen steckt, wir uns aber nicht à la "Steinzeit" verhalten. Unsere Zähne sind gemacht, um feste Nahrung zu zerkleinern, nicht Hamburger oder Hot Dogs. Resultat: degenerierte Kiefer, Zahnspangen.
Datum: 17.10.2013 Kommentare: 2
 
Die Deutschen werden immer dicker -- und das, obwohl sie sich wieder mehr bewegen als früher. Über die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung leidet an Übergewicht, aber auch mehr als die Hälfte gibt an, mindestens einmal pro Woche eine Stunde lang sportlich aktiv zu sein.
Datum: 11.09.2013 Kommentare: 0
 
"Wie gesund isst du?", fragt Moderatorin Cherry Healey und enthüllt dabei verblüffende Geheimnisse hinter unseren Hauptnahrungsmitteln. Warum ist die Art und Weise des Teekochens wichtig für die Gesundheit? Ab welcher Menge sind Eier ungesund? Wie regeneriert Milch die Muskeln?
Datum: 07.08.2013 Kommentare: 2
 
User Wunsch: Herzmittel Strophanthin - die unterdrückte Alternative
Datum: 25.07.2013 Kommentare: 0
 
Sie sind Anfänger in einem der wohl verantwortungsvollsten Berufe unserer Gesellschaft, leisten die Erstversorgung in der Notaufnahme, stellen ihre ersten Diagnosen, entbinden und operieren zum ersten Mal. Die zehnteilige Doku-Serie "Junior Docs" begleitet acht Assistenzärzte bei ihrem Einstieg ins Berufsleben.
Datum: 05.06.2013 Kommentare: 0
 
Leider wissen viele Betroffene nicht, dass sie Depressionen haben. Einige denken, sie haben nur eine unschöne Phase, die bald wieder vorbei ist. Jedoch kommen Depressionen nicht einfach und verschwinden dann einfach wieder. [...]
Datum: 29.04.2013 Kommentare: Kommentare geschlossen