Durch die Rückführung werden Sie in eine Tiefenentspannung - eine so genannte Trance - geführt. So kann ihre Seele die Verbindung zu ihrem menschlichen Bewusstsein (alles was im Gehirn gespeichert ist) herstellen. Sie kann frühere, vergangene Leben abrufen, in der sie als eine andere Person oder auch in einem anderen Geschlecht, gelebt hat und diese Seelen-Erinnerungen im Hier und Jetzt mit dem menschlichen Bewusstsein wiedergeben. Nach einer Rückführung können oft Bilder gemalt werden...
Datum: 14.02.2012 Kommentare: 21
 
Auch Europa hat sie - eine traditionelle Heilkunde. Mittelalterlichen Klostermedizinern haben wir sie zu verdanken. Sie haben dieses Jahrtausende alte Wissen bewahrt und niedergeschrieben. Doch sind diese alten Rezepte überhaupt wirksam? hobbythek präsent - http://www.klostermedizin.de/ - Wickel aus Wirsing oder Kohl bei Gicht und Rheuma. Aus den getrockneten Kernen der Weintrauben wird seit alters her ein Öl gepresst, das es in sich hat. Adelsfräulein nutzten es für ihre Haut, Apotheker für Salben und heilende Öle. Heute wissen wir, dass
Datum: 14.02.2012 Kommentare: 2
 
Eine kritische, leider etwas einseitige Auseinandersetzung mit dem ADHS Medikament Methylphenidat (auch bekannt unter den Markennamen Medikinet, Concerta und Ritalin).
Datum: 13.02.2012 Kommentare: 8
 
Er ist die letzte Hoffnung für hoffnungslose Fälle. Jedes Jahr pilgern Menschen mit Querschnittslähmungen oder schweren Nervenerkrankungen wie Multipler Sklerose oder ALS aus aller Welt nach China, weil sie sich ein Wunder erhoffen: aus dem Rollstuhl aufzustehen, und wieder gehen zu können. Der Mann, der das verspricht ist der chinesische Neurochirurg Dr. Huang Hongyun. Er bietet eine Behandlungsmethode mit Stammzellen an, die höchst erfolgreich sein soll – und weltweit heftig umstritten ...
Datum: 11.02.2012 Kommentare: 2
 
Das Fahrrad war das erste mechanische Individualverkehrsmittel. Nach der Nähmaschine war das Fahrrad das zweite technische Serienprodukt. Heute trifft man bei Fahrrädern ausgeklügelte Technik an. Im Vergleich zu Autos oder Motorrädern bedient sich das Fahrrad nur scheinbar geradezu primitiver Technik. Die physikalische Theorie ist jedoch komplex.
Datum: 11.02.2012 Kommentare: 1
 
Es gibt wohl nur wenige chemische Körpersubstanzen, die die Hormone an Kompliziertheit übertreffen. Daher ist es eine wissenschaftliche Leistung ersten Ranges, die Adolf Butenandt und seinem Team mit der chemischen Strukturaufklärung der Sexualhormone gelang. 1939 wurde dieser Erfolg mit dem Nobelpreis für Butenandt belohnt.
Datum: 11.02.2012 Kommentare: 0
 
Penicillin, das erste Antibiotikum, wurde 1928 von Fleming entdeckt. Wie es wirkt, fanden die Wissenschaftler allerdings erst in den 50er Jahren heraus. Seitdem sind hunderte verschiedener Antibiotika gefunden und entwickelt wurden, die auf unterschiedliche Art Bakterien angreifen können.
Datum: 11.02.2012 Kommentare: 3
 
Vor wenigen Jahren noch ging es bei Raucherprozessen (in den USA) immer um die Frage, ob Rauchen gesundheitsschädigend sei. Obwohl bereits 1950 erstmals ein Zusammenhang zwischen Rauchen und Krebs nachgewiesen werden konnte, bestritten die Zigarettenhersteller bis in die 90er-Jahre hinein jeglichen Zusammenhang zwischen Zigaretten und Krebs,
Datum: 10.02.2012 Kommentare: 4
 
Im Winter 1952 starben 4.000 Londoner innerhalb einer Woche am Smog. Wegen der Wetterlage konnte der Qualm nicht entweichen. Die Mischung aus Rauch, Schadstoffen und Nebel, die häufig die Stadt verdunkelte, war diesmal tödlich. Dabei gelten rauchende Fabrikschornsteine seit Beginn der Industrialisierung als Zeichen des Wohlstands.
Datum: 10.02.2012 Kommentare: 2
 
Asbest ist stabil, leicht zu verarbeiten, hitzebeständig und eignet sich hervorragend zum Isolieren. Überall wird Asbest eingesetzt: in Häusern, Maschinen, Böden, Geräten oder Autos. Doch das ehemalige Wundermaterial entpuppte sich sehr schnell als tödliche Bedrohung. Die Faser verursacht Atemnot, Lungenfunktionseinschränkungen und Krebs. Es kommt zu Todesfällen.
Datum: 09.02.2012 Kommentare: 2
 
Als die Ölindustrie in den 1920er-Jahren Blei ins Benzin mischt, ist der Superkraftstoff gefunden. Hunderttausende Tonnen Blei werden in den kommenden Jahrzehnten weltweit in die Luft geblasen - wohlwissend, dass dieses Metall extrem giftig ist.
Datum: 09.02.2012 Kommentare: 5
 
Wenn's beim Reinbeißen richtig knackt, schmecken Würstchen besonders gut. Fischstäbchen klingen zwar nicht toll, lassen sich aber schön nebeneinander in der Pfanne anordnen. Und Butterkekse werden erst mit 52 Zacken zum richtigen Augenschmaus. Schon von Beginn seiner Geschichte an gibt der Mensch dem, was er isst, gern Form und Gestalt. Heute, im Zeitalter der weltweiten Industrialisierung, kümmern sich darum die Food Designer. Sie sorgen dafür, dass Essen und Trinken nicht nur unsere Bäuche füllt: Praktisch soll es sein und alle Sinne ansprechen, sodass wir Lust auf mehr bekommen.
Datum: 10.11.2011 Kommentare: 7