Warsteiner ist ein Bier, welches nicht nur in Deutschland sehr bekannt, und auch sehr beliebt ist. Laut Wikipedia gibt es 10 verschiedene Sorten des Herstellers.
Datum: 26.11.2015 Kommentare: 0
 
Es ist die Weite, die den Besucher des Weinviertels in seinen Bann schlägt. Keine andere Gegend Österreichs vermittelt dieses Gefühl der endlosen Landschaft so eindringlich wie "das Viertel unter dem Manhartsberg", wie das Weinviertel seit dem Jahr 1254 genannt wird. Ein sanftes, wärmebegünstigtes Hügelland, das von Menschen genutzt wird, aber noch viele ursprüngliche Eigenarten bewahrt hat, ein stilles Land mit viel Vergangenheit und verborgenen Schätzen.
Datum: 22.11.2015 Kommentare: 0
 
Unsere Lebensmittel werden immer günstiger. Die Läden führen quasi einen Krieg zwichen den Niedrigpreisen. Doch was sind unsere Lebensmittel überhaupt wert ?
Datum: 27.10.2015 Kommentare: 2
 
Die Lebensmittel heutzutage müssen alle ewig haltbar sein. Abgelaufene Produkte isst kaum ein Mensch. Doch um die Produkte haltbar zu machen, werden verschiedene Hilfsmittel verwendet, die oft dafür sorgen, dass wir Menschen auf Dauer krank werden (Diabetes ....)
Datum: 27.06.2015 Kommentare: 0
 
Die massenhafte Konservierung von Nahrungsmitteln hat die Lebensmittelbranche einst revolutioniert. Was mit einfachem Pökeln und Erhitzen begann, hat sich immer mehr zu einer Hightechindustrie gewandelt. Die Nachfrage nach neuen Konservierungstechniken steigt, denn nur haltbare Lebensmittel können sicher und vor allem im großen Stil verfügbar sein - meinen die Hersteller. In Entwicklungsländern verdirbt beinahe die Hälfte der Nahrung auf dem Weg zum Verbraucher. In Europa hingegen wird Obst und Gemüse, das im Laden einwandfrei aussah, über Nacht gammelig.
Datum: 18.05.2015 Kommentare: 0
 
Schon seit 3.000 Jahren kennt man in China Senf. Über Kleinasien gelangte das Gewürz, das auch als Heilmittel dient, nach Griechenland und ins Römische Imperium. Fast ein Kilo Senf verbraucht jeder Deutsche jährlich, ohne die Geheimnisse des Krautes zu kennen. Filmemacher Wolfgang Luck spürt der Frage nach, wie aus einer harmlosen Pflanze ein Scharfmacher wird, und hat sich auf eine Spurensuche zwischen Bratwurststand und Nobelküche begeben.
Datum: 14.05.2015 Kommentare: 0
 
Quarks & Co läuft seit 1993 mit großem Erfolg im WDR Fernsehen. Das Wissenschaftsmagazin erscheint wöchentlich und beleuchtet 45 Minuten lang ein wissenschaftliches Thema aus verschiedensten, oft ungewöhnlichen Blickwinkeln. Ihr besonderes Augenmerk legen die Macher darauf, Wissenschaft unkompliziert zu vermitteln. Deshalb suchen sie immer den spannendsten Zugang zu einem Thema und vermitteln Grundlagen und Hintergründe statt unverdaute Neuigkeiten. Dabei bleibt Quarks & Co immer aktuell, zeigt Haltung bei Themen wie Tschernobyl, Impfen oder Bio-Nahrung und hilft dem Zuschauer auch schwierige Themen einzuordnen. Das Team recherchiert jeden Inhalt für die Sendung gründlich und neu - bei Quarks & Co wird nichts „aufgekocht".
Datum: 23.04.2015 Kommentare: 0
 
Weltweit kann der Verbraucher überall die gleichen Produkte kaufen, lange haltbar, weil luftdicht verpackt. Doch diese Verpackungen haben es in sich: Gift, das in die umhüllten Lebensmittel eindringt und zu schwerwiegenden Erkrankungen führen kann. Die europäischen Kontrolleinrichtungen scheinen machtlos dagegen zu sein. Die Dokumentation deckt die Hintergründe für mangelnde Kontrollen, Lobbyismus in Brüssel und nicht funktionierenden Verbraucherschutz auf.
Datum: 11.03.2015 Kommentare: 0
 
Sommerzeit - Grillzeit. Überall brutzeln Steaks und Würstchen auf dem Rost. Tausende Tonnen Pferdefleisch im Rinder-Hackfleisch und krank machendes Gammelfleisch im Handel - die vielen Lebensmittelskandale sind offenbar vergessen und verdaut. "ZDFzoom" geht der Frage nach: Wer stellt eigentlich sicher, dass wir nicht betrogen werden und uns nicht den Magen verderben?
Datum: 28.02.2015 Kommentare: 0
 
800 Millionen Pizzen verzehren die Deutschen pro Jahr. Formfleisch, Analogkäse und andere Lebensmittelskandale kamen und gingen, der Pizza konnte nichts etwas anhaben. Dabei sind die Laborwerte von Tiefkühlpizzen nur mäßig. Von 18 getesteten Produkten befand die Stiftung Warentest nur drei für gut. Der Rest der Pizzen ist zu salzig und zu fettig. Bei übermäßigem Konsum warnen Experten vor Übergewicht und gesundheitlichen Problemen. Dennoch bedeutet Pizza für viele Fastfood ohne schlechtes Gewissen. Ist Tiefkühlpizza ungesund?
Datum: 13.02.2015 Kommentare: 0
 
Welches Wasser ist wirklich gut für uns? Yvonne Willicks geht dem Wasser auf den Grund! Der große Haushaltscheck auf WDR vom 11.03.2013
Datum: 03.02.2015 Kommentare: 0
 
Unsere Nahrung legt oft weite Wege zurück, bis sie schließlich auf unserem Teller landet. Das war nicht immer so. Früher musste jeder Mensch selbst weite Wege zurücklegen, um für sich und seine Familie Nahrung zu beschaffen. Der Mensch konnte erst sessh
Datum: 27.01.2015 Kommentare: 0