Die Südkurilen sind vier kleine Vulkaninseln im Stillen Ozean zwischen der russischen Halbinsel Kamtschatka und Japans Hauptinsel Hokaido. Japanischer Boden - seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges in russischen Händen. Und bis heute ein Zankapfel zwischen Tokio und Moskau. Russische Besucher kommen nur mit doppelter Genehmigung dorthin. Für Journalisten ist Moskaus entlegenster militärischer Vorposten heute verschlossen. Jurek Sladkowski und sein Team haben es dennoch geschafft, hinter die Kasernenmauern mit dem roten Stern zu blicken. Ihren Wunsch, dort über die Vorbereitungen zu den russischen Präsidentschaftswahlen zu berichten, mochten die Stempelgewaltigen in Moskau nicht abschlagen. Doch dieses Vorhaben war nur Vorwand. Regelmäßige Flugverbindungen auf die Kurilen gibt es nicht. Entweder fehlt das Benzin oder es drohen Sturm und Nebel. Oder ein Tsunami, die mörderische Flutwelle eines Seebebens.
Datum: 09.10.2010 Kommentare: 15
 
Eine Reportage über den Inselstaat Nauru des Fernsehsenders ARTE
Datum: 03.10.2010 Kommentare: 4
 
sland wurde aus Feuer und Wasser geboren. Noch heute beherrschen die beiden Elemente das Land. Der Film zeichnet die Naturgeschichte der Eisinsel nach, zeigt die Kräfte, die die Insel geformt haben und noch immer beherrschen. Schwarze Schlote auf dem Meeresgrund, der tiefe Mittelatlantische Graben, eisige Gletscher, kochendheiße Geysire und Vulkane -- dies sind nur einige wenige Beispiele der vielfältigen Naturwunder Islands. Nach den Pflanzen waren die Vögel die ersten, die die Insel besiedelten. Die Wikinger entdeckten das Land wesentlich später. Aber sie drückten ihm einen nachhaltigen Stempel auf. Doch gerade auf Island bekommt der Mensch immer wieder gezeigt, wie kraftvoll Mutter Erde zu reagieren versteht. Die jüngsten Katastrophen sind im Film zu sehen. Wer auf Island wohnt, lebt zwar gefährlich, aber in einer atemberaubend schönen Landschaft.
Datum: 12.09.2010 Kommentare: 3
 
Die Finanzkrise hat Island und seine rund 320 000 Einwohner besonders hart getroffen. Drei Großbanken konnten nur durch eine Verstaatlichung vor der Pleite gerettet werden, die kleine Insel im Nordatlantik steht vor einem Milliarden-Schuldenberg. Auch politische Opfer hat die Krise gefordert: Nach massiven Demonstrationen hat die Koalition aus der konservativen Unabhängigkeitspartei von Premier Geir Haarde und den Sozialdemokraten den Forderungen nach Neuwahlen nachgegeben. Die Regierung trat Ende Januar zurück. Die Wut der Isländer hatte sich bereits im Herbst entladen, als Island als erstes Land der Welt wegen der globalen Wirtschaftskrise kurz vor dem Staatsbankrott stand. Deshalb ist in dem traditionell EU-skeptischen Island jetzt auch der Ruf nach einer Mitgliedschaft in der Europäischen Union laut geworden. Bislang hatte der Inselstaat eine Mitgliedschaft stets abgelehnt, da man die fischreichen Gewässer rund um Island nicht mit anderen EU-Mitgliedern teilen wollte.
Datum: 10.04.2010 Kommentare: 4
 
Tasmanien ist ein Land wie ein Feenreich. Obwohl die im Südosten Australiens liegende Insel nur die Größe Österreichs hat, findet man dort alle Landschafts- und Klimazonen dieser Erde: vom Regenwald über schneebedeckte Berge, von der Steppe bis zur malerischen Küste. Meist ist die Insel in herrliches Licht getaucht, doch an manchen Tagen hüllt sie sich in undurchdringlichen Nebel ein – gerade so als versuche sie, ihre Geheimnisse zu wahren.
Datum: 24.09.2009 Kommentare: 0
 
Svalbard In Ny-Alesund, dem letzen Dorf vor dem Nordpol, treffen sie junge Klimaforscher. Sie gehen mit einem schwedischen Trapper auf die Jagd und durfen exklusiv im russisch-ukrainischen Kohlebergwerk in Barentsburg filmen.
Datum: 31.07.2009 Kommentare: 0