Das andere Gesicht des Feindes, eine israelische Journalistin im Westjordanland. Amira Hass, Tochter osteuropäischer Holocaust-Überlebender, ist Korrespondentin der israelischen Zeitung Ha’aretz und lebt seit vier Jahren freiwillig als erste und einzige israelische Journalistin im Gazastreifen und im Westjordanland, derzeit in Ramallah. Für ihre ungewöhnlichen und mutigen Reportagen aus den Palästinensergebieten wurde sie mit dem World Press Hero Award des International Press Institute ausgezeichnet. 2002 erhielt sie den Prince Claus Award und den Bruno-Kreisky-Preis für Verdienste um die Menschenrechte.
Datum: 13.10.2009 Kommentare: 0
 
Wacken ist eine Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein. Bekannt wurde das Dorf durch das Wacken Open Air, das inzwischen weltgrößte Metalfestival, das dort jährlich Anfang August stattfindet...
Datum: 17.05.2009 Kommentare: 0
 
Die Xentria AG erhält das Fass ohne Boden von Bizz. Für Testfahrten die Angeboten werden, aber niemals stattfinden.
Datum: 06.05.2009 Kommentare: 0
 
Für alle alpha-Centauri Liebhaber, die komplette Dokureihe seit 1998 bis 2007. Spannende Fragen für alle, die an außerirdischen, überirdischen und himmlischen Phänomenen interessiert sind und alles was Ihr noch über unser Universum wissen wollt.
Datum: 29.04.2009 Kommentare: 0
 
Die Dokumentation ist ein Roadmovie aus dem mächtigsten und am stärksten verschuldeten Land der Erde. Die Reise führt von New York über die Region der Großen Seen nach Seattle. Staatsverschuldung, Verschuldung von Privatwirtschaft und Privatpersonen, Handelsdefizit - ein Fass ohne Boden.
Datum: 26.04.2009 Kommentare: 4
 
Eine Dokumentation mit und über Sven Väth...
Datum: 12.04.2009 Kommentare: 1
 
Innerhalb von zehn Jahren revolutionierte eine neuartige Maschine die Suche nach Informationen im Internet - Google. Es ist die Erfolgsstory eines innovativen Unternehmens, und ein Ende ist nicht in Sicht. Doch der Weg an die Spitze war lang, begleitet von brillanten Einfällen, aber auch von Rückschlägen.
Datum: 31.03.2009 Kommentare: 1
 
In nur wenigen Jahren veränderte das Internet das Berufs- und Privatleben von Millionen Menschen weltweit. In dieser Episode geht es um einen erbittert geführten Kampf zwischen einem global agierenden Unternehmen und einer kleinen Gruppe von Computer-Freaks. Auslöser der David-gegen-Goliath-Story: Geld. Viel Geld! Manche Dinge ändern sich nie.
Datum: 30.03.2009 Kommentare: 1
 
Chinesische Hacker sind über das Computernetz heimlich in das Bundeskanzleramt eingedrungen. Tausende von Dokumenten und Vermerken wurden von den Rechnern in der Regierungszentrale gestohlen und über das Internet nach China geleitet. Das geschah im Mai 2007.
Datum: 29.03.2009 Kommentare: 0
 
Die Bushs gelten als alteingesessene Texaner, sind es aber nicht. Ihre Wurzeln liegen im Nordosten Amerikas. Prescott Bush, Sohn eines Stahlbarons aus Ohio, heiratet 1921 Dorothy Walker, die Tochter eines reichen New Yorker Bankers...
Datum: 25.03.2009 Kommentare: 2
 
100 Jahre Öl im Mittleren Osten haben nicht nur die Region verändert, sondern auch den Rest der Welt. Und solange dort Öl fließt, ist die Geschichte nicht zu Ende.
Datum: 10.03.2009 Kommentare: 0
 
Der Dalai Lama, geistiges Oberhaupt der Tibeter, zeigte sich in einer ersten Reaktion aus dem Exil "tief besorgt" über die Lage in seiner Heimat. Er rief China auf, keine Gewalt mehr einzusetzen und sich im Dialog mit dem tibetanischen Volk mit dessen Verbitterung auseinanderzusetzen.
Datum: 23.02.2009 Kommentare: 0