Die Erzählung eines alten Buschmannes bildet den Anlass für eine 2.000 Kilometer lange Reise von der Kalahari-Wüste bis zum Atlantischen Ozean. Dabei erlebt der Zuschauer die Regionen des südlich-westlichen Afrikas aus der Perspektive seiner Ureinwohner, der San-Buschleute.
Datum: 19.02.2017 Kommentare: 0
 
Jeder kennt solche Nächte: man wälzt sich im Bett, Gedanken kreisen und man kann einfach nicht einschlafen- egal, wie lange man es versucht. Dies geschieht vielen Menschen meistens am Sonntag, da sich von Sonnag auf Montag der normale Arbeitsrythmus wieder einstellen muss.
Datum: 12.02.2017 Kommentare: 0
 
Musik und Vergnügen unterlagen der Kontrolle des Staates. "Wie die DDR wirklich war" erzählt anhand von unveröffentlichten Privataufnahmen Geschichten aus Freizeit, Musik und Subkultur.
Datum: 10.02.2017 Kommentare: 0
 
Die Gesundheit wird heutzutage immer wichtiger. Gerade weil die Versuchung mit Fast Food Produkten sehr groß ist. Wenn wir mal in der Stadt laufen, sehen wir an jeder Ecke essenstechnische Sünden: Pizza auf die Hand, schnell ein Burger Menü oder eine Bockwurst in Brot. Die schnellen Gerichte werden immer beliebter und unserem Körper gefällt das gar nicht.
Datum: 05.02.2017 Kommentare: 0
 
Wiederentdecker Amerikas, Christoph Kolumbus. Denn die Wikinger waren ja schon viel früher da. Christoph Kolumbus gilt heute als der Entdecker Amerikas. Dass vor ihm schon die Wikinger auf dem amerikanischen Kontinent gelandet waren, wurde erst viel später bekannt.
Datum: 04.02.2017 Kommentare: 0
 
Nein, so einfach dürfen wir es uns auch nicht machen, die bösen Bauern, die Milchindustrie und die Politik ist Schuld an unsäglichem Tierleid. Auch die verfluchten 55ct für 1 Liter Milch die wir maximal bereit sind zu bezahlen sind verantwortlich dafür das Milchkühe wie früher statt bis zu 20 Jahren jetzt höchstens 2-5 Jahre alt werden. Es ist extrem traurig, wenn Tiere als Abfall auf Schlachthöfen landen.... Immerhin sind es auch Lebewesen...
Datum: 03.02.2017 Kommentare: 0
 
Wie uns Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren - Zahlen, Daten und Statistiken
Datum: 31.01.2017 Kommentare: 0
 
Bei Arthrose oder "Gelenkverschleiß" hilft oft nur ein künstliches Gelenk. "betrifft" stellt verschiedene Methoden vor, die versprechen, eine Operation zumindest um viele Jahre hinauszuzögern, wenn nicht sogar ganz zu vermeiden.
Datum: 21.01.2017 Kommentare: 0
 
Viele unter uns sind besondere Schnäppchen-Jäger. Es werden Prospekte und Broschüren über aktuelle Angebote und Schnäppchen aufbewahrt und dementsprechend eingekauft. Ich meine, warum mehr Geld ausgeben, wenn man sein gewünschtes Produkt auch günstig erwerben kann?
Datum: 19.01.2017 Kommentare: 0
 
Dokumentation über die Perspektivlosigkeit der Kriegskinder in Bosnien.
Datum: 18.01.2017 Kommentare: 0
 
Warum verwickelt der Streit ums Rauchen die Menschen weit mehr, als es der Beiläufigkeit eines Glimmstengels entspricht? Tabak ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, dem sich niemand entziehen kann. Appelle an Vernunft und Toleranz bleiben wirkungslos. Suchtverhalten, Industrie-Interessen, Gesundheits-Ansprüche und politische Zwänge treffen hier ungebremst aufeinander. Die Interessenvertreter der Tabak-Industrie haben es mit unterschiedlichsten Strategien geschafft, die Diskussion um Rauchverbote aufzuladen. Dabei könnte es doch nur um ein paar Belästigungen gehen, die mit einfachen Verhaltensregeln aus der Welt zu schaffen wären.
Datum: 12.01.2017 Kommentare: 0
 
7 Milliarden Menschen gibt es auf der Welt - Tendenz steigend. Vielen macht diese Entwicklung Angst. In der Dokumentation "Mythos Überbevölkerung? Verblüffende Fakten zur Welt von morgen" vertritt der schwedische Wissenschaftler Hans Rosling eine ganz andere Sicht der Dinge. Die Kernbotschaft: Die Welt von morgen ist ein viel besserer Ort, als wir uns vorstellen können.
Datum: 07.01.2017 Kommentare: 0
 
Seite 3 von 27512345...Last »