Weil in Europa und den USA das Rauchen immer mehr gesetzlichen Beschränkungen unterliegt, kämpfen die Tabakkonzerne um den asiatischen Markt - und dort vor allem um möglichst junge Kunden. In Indonesien und Kambodscha rauchen schon zehnjährige Kinder, manche beginnen sogar noch früher, wie der kleine Jihan, der im Alter von vier Jahren schon Kettenraucher ist.
Datum: 23.12.2017 Kommentare: 0
 
Der Alltag auf Hallig Hooge bietet Herausforderungen, denen viele nicht gewachsen sind. Doch Bürgermeister Piepgras hat sich erfolgreich um den Zuzug von jungen Menschen bemüht.
Datum: 22.12.2017 Kommentare: 0
 
Jahrelang lebte ‚Ketan‘ zwischen alten Zirkuswagen und Holzhäusern auf einer Baubrache mitten in Köln. Hier träumte er davon, eine bessere Welt zu errichten. Er wollte einen Ort für mehr Miteinander und weniger Konsum erschaffen, für mehr Kreativität und weniger Konformität. Mit seinen idealistischen Plänen lockte er die unterschiedlichsten Menschen an – und dann der Schock: Eines Tages rücken Bulldozer an. Auf der Brache soll das neue Stadtarchiv errichtet werden.
Datum: 20.12.2017 Kommentare: 0
 
Die Spannungen zwischen Berlin und Ankara gehen nicht spurlos an den Deutsch-Türken vorbei. Werden Deutsche und Türken sich tatsächlich fremder? Panorama-Reporterin Esra Özer hat sich umgehört.
Datum: 16.12.2017 Kommentare: 0
 
Auf Brot oder im Tee, Honig ist in Deutschland so beliebt wie sonst nirgendwo auf der Welt. Woher kommt unser Honig, wenn nicht jeder "regionale" Honig wirklich aus der Region stammt? Außerdem werden dem Honig wahre Wunder-Wirkungen als Heilmittel zugeschrieben. Hält uns der Honig wirklich gesund?
Datum: 15.12.2017 Kommentare: 0
 
Wurst zum Schnäppchenpreis: Die legalen Tricks bei der Wurst-Herstellung Fallen bei Telefonverträgen – wie treue Kunden geschröpft werden Gratis-Masche – wie Hersteller mit "Extra-Inhalt" tricksen.
Datum: 13.12.2017 Kommentare: 0
 
Das Volk der Huzulen lebt in den Karpaten, entlang der ukrainisch- rumänischen Grenze. Sie waren bis zum Ende des 19. Jahrhunderts im schwer zugänglichen Hochgebirge vom modernen Leben abgeschnitten und lebten nach eigenen Gebräuchen, von denen sie viele bis heute bewahrt haben. Die Huzulen leben in den Karpaten, entlang der ukrainisch-rumänischen Grenze. Früher wohnten sie vor allem auf einzelnen Gehöften auf den Hügeln, heute auch in Dörfern und Städtchen entlang der Flüsse. Traditionell leben sie von der Holz- und Schafwirtschaft.
Datum: 08.12.2017 Kommentare: 0
 
Barbara ist Mitte vierzig, als ihr Mann einen Sekundenherztod erleidet. Thomas' Frau stirbt an Herzversagen am Steuer bei Tempo 100 auf der Autobahn - zwei ihrer Kinder im Auto. Der Traum vom gemeinsamen Leben, von Kindern, Familie - aus - von jetzt auf gleich. Barbara und Thomas versuchen, irgendwie klar zu kommen, machen Therapien. Sie fühlen sich unverstanden und allein. In einem Internet-Forum für Verwitwete lernen sich die beiden drei Monate später kennen.
Datum: 06.12.2017 Kommentare: 0
 
Ulrich ist elektrosensibel. Er glaubt, dass ihn die Strahlung von Elektrogeräten, von Telefonen oder Handys, W-Lan oder Bluetooth krank machen. Deshalb ist er seit 15 Jahren auf der Flucht vor der Strahlung, lebt ohne festen Wohnsitz und kann sich in den meisten Gegenden nur mit Schutzanzug bewegen.
Datum: 05.12.2017 Kommentare: 0
 
Seit mehr als 20.000 Jahren leben die San in der Kalahari-Wüste. Das ältestes Jäger- und Sammlervolk versucht, den Spagat zwischen Moderne und Tradition zu meistern.
Datum: 04.12.2017 Kommentare: 0
 
Der Wahnsinn mit dem Pfandsystem
Datum: 02.12.2017 Kommentare: 0
 
Landung der Alliierten in der Normandie 1944 - Ein persönlicher Blick auf die Geschichte.
Datum: 22.11.2017 Kommentare: 0
 
Seite 4 von 265« First...23456...Last »