Wirklich abgeschiedene Orte gibt es heutzutage nur noch selten. Aber wer suchet, der findet bekanntlich. Joe Ray etwa lebt mitten in den USA in den Höhlen der Ozarks, wo er fast täglich mit Überschwemmungen konfrontiert wird. Dan Burton und seine Familie wiederum haben ihr persönliches „Mitten im Nirgendwo“ auf einer Insel des Michigansees gefunden, während Doc und Jeanny Leverett es sich lieber in einem Baumhaus gemütlich machen. Schließlich wäre da noch der Nomade Bärenklaue, der sein Lager regelmäßig verlegen muss, wenn in den Bergen Idahos mal wieder ein Waldbrand droht.
Datum: 08.09.2017 Kommentare: 0
 
Auf der Jagd nach dem Monster-Fisch von Tschernobyl: In Osteuropa paaren sich uralte Mythen mit den Spätfolgen der Atom-Katastrophe von 1986, denen Profi-Angler Jeremy Wade in dieser Episode auf der Spur ist.
Datum: 04.09.2017 Kommentare: 0
 
Die längste Zeit des Jahres wirkt die sonnenversengte Welt der Sandwüste gespenstisch leer, durchzogen von Spuren, die scheinbar ins Nichts führen. Dennoch haben sich zahlreiche Tier- und Pflanzenarten hier in der Dürre einen Lebensraum erschaffen. Einmal im Jahr jedoch verwandelt sich die ausgetrocknete Landschaft in ein blühendes Paradies. Nach den ersten ausgiebigen Schauern zeigt die Kalahari ihr zweites Gesicht: gefüllte Wasserlöcher, grüne Weiden und so weit das Auge reicht, nichts als sattes Leben. Vergessen scheinen die Zeiten des großen Dursts.
Datum: 30.08.2017 Kommentare: 0
 
Der Tierfilmer Brad Bestelink taucht in die Tiefen des Okawango-Deltas, um die Unterwasserhöhlen der Nilkrokodile zu erkunden. MIt dem Wissenschaftler Vince Shacks gelingt es ihm einen Plan des verzweigten Höhlennetzes zu erstellen.
Datum: 25.08.2017 Kommentare: 0
 
Der Steinadler gilt heute als Charaktervogel der Berge, doch früher war er über weit größere Gebiete verbreitet. Jahrhundertelange massive Verfolgung vertrieb ihn aus den meisten Gebieten. So ist er im Grunde unfreiwillig zum Bergbewohner geworden. Weil er nur noch hier die Ruhe findet, die er braucht. Dank intensiver Schutzmaßnahmen konnte der Steinadler in seinen letzten Bastionen nicht nur überleben, sondern seinen Bestand wieder vergrößern.
Datum: 04.08.2017 Kommentare: 0
 
Nein, der Herbst hat keinen guten Ruf: die Temperaturen fallen empfindlich, die Freibäder schließen und die ersten Erkältungen stellen sich ein. Der "Herbst des Lebens"meint die kurze Phase vor dem Tod, geprägt von Schwermut, Depression und Resignation.
Datum: 02.08.2017 Kommentare: 0
 
Doku über die Seetang-Wälder, USA.
Datum: 24.07.2017 Kommentare: 0
 
Die Suruga Bucht ist die tiefste Bucht Japans mit einer Tiefe von mehr als 2.500 Metern. Das Gebiet wird durch den einfließenden Kuroshio und den vorhandenen Tiefseestrom stark geprägt. Hier gibt es ein großes Angebot an Tiefseewesen, einschließlich riesiger Krabben und Garnelen, die in anderen Teilen des Ozeans selten gesehen werden. Erleben sie diese Wunderwelt über den Zeitraum eines ganzen Jahres!
Datum: 17.07.2017 Kommentare: 0
 
"Ein seltenes Spektakel hat sich in der Nacht über Schleswig-Holstein ereignet: Polarlichter zauberten rote und grüne Farben an den Himmel. Die Polarlichter - auch Nordlichter genannt - entstehen, wenn elektrische Teilchen von der Sonne ausgestoßen und zu den Polen (Nord- und Südpol) gezogen werden. Diese Teilchen stoßen dort mit den Atomen der Hochatmosphäre zusammen und leuchten dann in verschiedenen Farben. Am häufigsten treten Polarlichter weiter im Norden, zum Beispiel in Skandinavien, auf.
Datum: 10.07.2017 Kommentare: 0
 
Seitdem der Besitz von kleineren Mengen Cannabis im US-Bundesstaat Massachusetts erlaubt wurde, sind einige Jahre vergangen. Für die Studenten Anubis, Kane und Stiffler hat die rechtliche Lage neue Chancen eröffnet. Um ihr Studium zu finanzieren, verkaufen sie verschiedene Hanfprodukte an Kommilitonen in Boston. Doch trotz der vergleichsweise milden Gesetze hält die Polizei sehr streng Ausschau nach Verstößen – besonders am „National Weed Day“.
Datum: 09.07.2017 Kommentare: 0
 
Ob ein Vulkan, der neben Lava und Asche auch Blitze spuckt, ein plötzlicher Kälteeinbruch, der die Niagarafälle einfriert, oder ein so starker Nebel, der den kompletten Grand Canyon verschwinden lässt – die N24-Dokumentation zeigt atemberaubende Bilder spektakulärer Wetterphänomene, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen. In dieser Folge werden unter anderem Feuertornados, Sonneneruptionen, Superzellen, UFO-Wolken und Eiskreise unter die Lupe genommen.
Datum: 01.07.2017 Kommentare: 0
 
"Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles", heißt es in Goethes "Faust". Gold ist eines der wertvollsten Metalle der Welt und übt auf den Menschen seit jeher eine ungeheure Faszination aus. Generationen von Abenteurern hat der Goldrausch gepackt und zu einer Suche getrieben, bei der sie Leib und Leben riskierten. Ob spanische Eroberer in Südamerika oder einflussreiche Könige in Afrika - sie alle wollten in den Besitz des gelb funkelnden Rohstoffs kommen. DIE GESCHICHTE DES GOLDES erzählt, wie das begehrte Edelmetall seinen Siegeszug rund um den Globus antrat.
Datum: 25.06.2017 Kommentare: 0
 
Seite 2 von 7912345...Last »