Im Laufe der Evolution haben sich Raubtiere zu cleveren Killern entwickelt. Als Herrscher ihres jeweiligen Reviers haben sie gelernt, sich perfekt an ihre Umwelt anzupassen. Diese Episode von "Afrikas cleverste Jäger" nimmt die Fähigkeiten von zwei der gefährlichsten Raubtiere des Kontinents unter die Lupe. Während Löwen einer ausgeklügelten Taktik folgen und nur in der Gruppe angreifen, sind Leoparden meist Einzeltäter. Die Filmemacher begleiten ein Löwenrudel und einen jungen Leoparden.
Datum: 24.10.2016 Kommentare: 0
 
Eulen gelten als Symbol für Weisheit, als Meister des lautlosen Flugs und als ausgeklügelte Jäger. Lange Zeit standen sie allerdings auch in dem Ruf, Boten.
Datum: 17.10.2016 Kommentare: 0
 
Ganzer Titel: Fahrt in fremde Welten - Peru: Die Soehne der Sonne
Datum: 16.10.2016 Kommentare: 0
 
Eine Dokumentation über Huftiere wie Bisons und Hirsche. Die Verbindungen zwischen dem Menschen und dem Tierreich wurden noch nie enger gezeigt als in dieser französischen Natur-Serie. HUMANIMA zeichnet die Arbeit von Zootierärzten auf, die Tierpatienten in ihren Häusern aufnehmen und ihr Leben der Studie dieser individuellen Wesen widmen.
Datum: 26.09.2016 Kommentare: 0
 
Wollt ihr auch mal im Schritt ein Kamel reiten? Ich persönlich empfehle euch: http://www.kamelfarm.de/referenzen.php Bin dort dieses Jahr auch zum 1. Mal auf einem Kamel geritten und fand es absolut klasse!
Datum: 25.09.2016 Kommentare: 0
 
57 Tage auf hoher See, auf der Suche nach dem Leben unter dem Eis: Das ist das Programm des Forschungseisbrechers "Polarstern" des Deutschen Alfred-Wegener-Instituts in Bremerhaven bei seiner jüngsten Antarktis-Expedition. ZDF-Reporterin Hildegard Werth und Kameramann Ludger Nüschen sind vom ersten bis zum letzten Tag mit dabei. Zwei Monate in Meer und Eis, begleitet von Stürmen, nervenaufreibenden Rammeis-Fahrten und dem Risiko, für etliche Monate im Eis festzufrieren.
Datum: 12.09.2016 Kommentare: 0
 
Am Mount McKinley in Alaska werden derzeit Forschungen zur Höhenkrankheit betrieben - direkt am "lebenden Objekt". Wird es dort zum wissenschaftlichen Durchbruch über die gefürchtete Krankheit kommen?
Datum: 07.09.2016 Kommentare: 0
 
Täuschend echt: In der Doku-Show "T-Rex Autopsie" wird ein kompletter Dinosaurier Stück für Stück seziert.
Datum: 29.08.2016 Kommentare: 0
 
Satellitenbilder der Erde bei Nacht zeigen ein strahlendes Lichtermeer, das sich fast durchgehend über den Globus erstreckt. Seit der Erfindung der Glühbirne steht Licht für Wohlstand und Fortschritt - doch zu viel Licht hat negative Auswirkungen auf Menschen und Tiere. Wissenschaftler sprechen bereits von einer massiven Lichtverschmutzung. An grellen Straßenlaternen, die Licht in alle Richtungen abstrahlen, verenden jede Nacht Milliarden von Insekten, Zugvögel verlieren die Orientierung, und selbst der Mensch wird durch das Kunstlicht um einen gesunden Schlaf gebracht.
Datum: 17.08.2016 Kommentare: 0
 
Sibierens verbotene Wildnis Endlose Wüsten, geheimnisvolle Dschungel, traumhafte Lagunen - die letzten Paradiese auf Erden haben ihre unvergleichliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren noch bewahrt. In dieser einzigartigen Dokumentationsreihe zeigen sich die wilden Oasen der Zivilisation in ihrer ganzen atemberaubenden Schönheit.
Datum: 15.08.2016 Kommentare: 0
 
Kriege und Friedensverträge haben bestimmt, wie Österreichs Grenzen zu verlaufen haben. Und erst als der Eiserne Vorhang fiel, konnten jene Grenzen, die einst Todesstreifen waren, zu geschützten Lebensräumen werden: als wichtiger Teil des sogenannten "Grünen Bandes", das Nordeuropa mit dem Mittelmeerraum verbindet, den Osten Europas mit dem Westen - und damit Wildtieren diese wichtigen Korridore durch den Kontinent freihält. In exakt 2.709 Kilometern läuft das Grenzband rund um Österreich, hält das Land zusammen, verbindet es aber auch mit den Nachbarländern und darüber hinaus mit ganz Europa. Erste Einblicke in die eindrucksvollsten und gegensätzlichsten Grenzregionen unseres Landes bietet diese Universum Doku.
Datum: 22.07.2016 Kommentare: 0
 
Atemberaubende Bilder zeigen unsere Welt aus der Vogelperspektive: John Downer verfolgt in seinem Dokumentarfilm nicht nur die Tausende Kilometer weiten Reisen und erstaunlichen Abenteuer der Vogelschwärme, sondern fliegt selbst mitten unter ihnen und betrachtet Naturphänomene mit ihren Augen.
Datum: 04.07.2016 Kommentare: 0
 
Seite 4 von 76« First...23456...Last »