Gibt es im Weltall eine zweite Erde? Noch vor einigen Jahren waren Planeten außerhalb unseres Sonnensystems unbekannt. Mittlerweile sind mehr als zweihundert dieser fremden Welten bekannt. Die meisten dieser Planeten sind Gasriesen. Andere sind hochgradig radioaktiv. Unter diesen bizarren Welten im All wirkt die Erde fast wie eine Laune der Natur mit den richtigen Bedingungen für Leben. Aber ist sie wirklich so einzigartig?
Datum: 28.11.2014 Kommentare: 0
 
Keine andere Naturgewalt beeinflusst das Alltagsleben mehr als das Wetter - egal an welchem Ort der Erde. Das Wetter bestimmt, was auf den Feldern wächst, wie wir uns kleiden, wie wir unsere Häuser bauen. Und es formt die Erdoberfläche - Landschaften, Gewässer, sogar Gebirge. Doch Naturgewalten sind unberechenbar. Im schlimmsten Fall löst die Naturgewalt Wetter Katastrophen aus wie Stürme, Fluten und Dürren.
Datum: 07.11.2014 Kommentare: 0
 
Katastrophen - Wie das Leben überleben lernte
Datum: 23.10.2014 Kommentare: 0
 
Titel: Kontinente in Bewegung - Von den Anfängern Europas
Datum: 14.10.2014 Kommentare: 1
 
Die Entstehung der Kontinente: Wenn die Erde sich ständig verformt
Datum: 02.10.2014 Kommentare: 0
 
Einer der ältesten Träume der Menschheit handelt davon, die Erde zu verlassen und das Weltall zu erforschen. Das 20. Jahrhundert hat diesen Traum wahr gemacht. Die 3D-Dokumentation nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise in die faszinierende Welt der Raumfahrt. Sie lässt ihn teilhaben an der persönlichen Geschichte der beiden Raumfahrer Alexander Gerst und André Kuipers, einer Geschichte voller abenteuerlicher Herausforderungen.
Datum: 30.09.2014 Kommentare: 0
 
Ist die Erde der einzige Planet, auf dem Leben existiert? Sind wir wirklich allein? Führende Astrophysiker erforschen die Weiten des Weltalls nach Hinweisen auf ausserirdische Lebensformen und Möglichkeiten, mit diesen in Kontakt zu treten. In den modernsten Observatorien und Universitäten versuchen Wissenschaftler weltweit, die Puzzleteile des Universums zusammenzufügen.
Datum: 23.09.2014 Kommentare: 0
 
Seit 2008 ist ein Trend absehbar: Die Erntemengen beim Weizen in Deutschland und in Europa gehen langsam zurück. Was macht der Klimawandel mit unserem Getreide? Müssen wir um unser Brot fürchten?
Datum: 12.08.2014 Kommentare: 0
 
Die "Seele" der Erde bestand vor vielen Jahren noch aus einer tobendn, roten Masse, die wir heute Lava nennen. Städte erwarten ihren Untergang, denn in Vergangenheit hat diese Lava schon so einiges verändert.
Datum: 29.05.2014 Kommentare: 0
 
Die Erde entstand aus gewaltigen Explosionen beim aufeinander prallen von Planeten. Doch Leben existierte schon sehr früh auf diesem Planeten. Erfahre hier mehr zum Thema.
Datum: 21.03.2014 Kommentare: 0
 
Risse im Meeresgrund, die bei Tauchgängen für die Dokumentation eindrucksvoll gefilmt wurden, deuten darauf hin, dass die Erde wächst. Nach dieser Theorie der Erdexpansion, die lange belächelt wurde, war der Planet vor einigen Hundert Millionen Jahren nur halb so groß wie heute, und die verschiedenen Erdteile bildeten eine einzige Fläche, die die Erde bedeckte.
Datum: 07.11.2013 Kommentare: 1
 
Innerhalb von 4,5 Milliarden Jahre entwickelte sich die Erde zu dem, was sie jetzt ist: Von einem extrem heißen Lava-Planeten zu einem gemäßigten Planeten mit einer Atmosphäre mit Sauerstoff und einer schützenden Ozonschicht, die erst das Leben und die menschliche Evolution ermöglichte.
Datum: 07.06.2013 Kommentare: 1