Über eine Milliarde Menschen haben keinen Zugang zu sauberen Wasser, die UN hat sich das Ziel gesetzt diese Zahl bis 2015 zu halbieren, Experten halten das für unrealistisch. Eine Nachhaltige Lösung des Wasserproblems ist unumgänglich, eine gut durchdachte Lösung würde nicht nur das Wasserproblem sondern auch Hunger und Krankheit, Armut und soziale Ungerechtigkeit bekämpfen.
Datum: 23.07.2009 Kommentare: 0
 
Die Geschichte der Erde Dokumentation über die Jahrmillionen dauernden Prozesse der Natur. Mit großartigen Zeitrafferaufnahmen und Animationen.
Datum: 23.07.2009 Kommentare: 0
 
Auch wenn Wasser immer wieder als öffentliches Gut bezeichnet wird und immer öfter der Ruf nach einen Menschenrecht auf sauberes Wasser immer lauter wird, ist der Wassermarkt ein Milliardengeschäft. In Südamerika wird die Privatisierung der Wasserversorgung gebremst, teilweise wurden Konzerne wieder enteignet, da der Wasserpreis um ca 300% angestiegen ist und das Wasser extrem an Qualität verloren hat.
Datum: 22.07.2009 Kommentare: 0
 
Bis vor etwa zwei Millionen Jahren prägten vor allem die machtvollen geologischen Kräfte das Gesicht Europas. Doch dann übernahm eine neue Macht die Herrschaft: das Klima. Der Kontinent versank in Eis und Schnee. Auch dieses raue Zeitalter hat bis heute seine Spuren in Europa hinterlassen.
Datum: 18.07.2009 Kommentare: 0
 
Wasser bedeutet Leben. Doch nach neuesten Studien leiden mehr als 30% der Menschheit unter den Folgen der Wasserknappheit. Jeden Tag sterben 4000 Kinder weltweit an Krankheiten, die durch Wasserverschmutzung hervorgerufen werden. Die Situation wird durch die Privatisierung natürlicher Wasserquellen durch Großkonzerne weiter verschärft. In vielen Teilen der Welt ist unverseuchtes Wasser inzwischen ein seltenes Privileg – mit fatalen Konsequenzen für uns Menschen.
Datum: 17.07.2009 Kommentare: 0
 
"Halt doch mal die Luft an!" Wer diesem Vorschlag folgt, merkt schnell, wie das Verlangen des Körpers nach unserem "Hauptnahrungsmittel" ansteigt. Denn Luft ist unsere Lebensgrundlage. Ohne Essen können wir etwa 40 Tage, ohne Trinken nahezu fünf Tage, ohne Luft jedoch nur wenige Minuten überleben. Was passiert, wenn die Luft knapp wird? Woraus besteht sie überhaupt, und warum ist sie so wichtig? Was bedeutet es, wenn wir sagen, "hier ist schlechte Luft"? Lässt sich das wirklich messen? Quarks & Co beantwortet diese Fragen.
Datum: 15.07.2009 Kommentare: 0
 
Der größte globale Wasserverbraucher und gleichzeitig Verschwender ist die Landwirtschaft. Mehr als 40 Prozent der weltweiten Nahrungsmittel-Produktion wird mit künstlicher Bewässerung erzeugt. Dazu gehört auch Rinderzucht in der Wüste, Baumwollfelder in der asiatischen Steppe und Weizenernten in den Tropen. Für die Erfolge der “grünen Revolution” zahlen die Menschen einen hohen Preis. Zwar sorgt die künstliche Bewässerung im großen Stil weltweit für Rekordernten.
Datum: 14.07.2009 Kommentare: 1
 
Risse im Meeresgrund, die bei Tauchgängen für die Dokumentation eindrucksvoll gefilmt werden konnten, deuten darauf hin, daß die Erde wächst. Nach dieser Theorie der Erdexpansion, die lange belächelt wurde, war der Planet vor einigen hundert Millionen Jahren nur halb so groß wie heute, und die verschiedenen Erdteile bildeten eine einzige Fläche, die die Erde bedeckten. Die Dokumentation stellt diese Theorie vor und fragt nach den Ursachen des Erdwachstums.
Datum: 08.07.2009 Kommentare: 1
 
"Der Vierte Weltkrieg" taucht das Publikum in die vordersten Fronten aktueller sozialer Konflikte in Mexiko, Argentinien, Israel/Palästina, Korea, Südafrika, Nordamerika und Europa ein. Millionen Obdachlose in Südafrika kämpfen für das Recht auf eine Unterkunft und gegen die Wasserprivatisierung. In Chiapas vertreiben Indigenas die Armee der mexikanischen Regierung, die ihr Land an den globalen Markt ausverkauft. Nach dem ökonomischen Zusammenbruch in Argentinien im Dezember 2001, sehen wir den Aufstand und den Versuch einer Bevölkerung, ein Leben jenseits von Staat und Markt zu organisieren.
Datum: 27.06.2009 Kommentare: 0
 
Gibt es eine absolute Wahrheit? Der Moderator Bill Gallatin wirft einen provokanten Blick auf die "Zeichen der Zeit" und lässt Experten wie Dave Hunt, Chuck Missler, Roger Oakland und Chuck Smith zu Wort kommen. Wird die Zuverlässigkeit der Bibel durch erfüllte Prophetie belegt? In diesem Video werden verschiedene Gebiete der biblischen Prophetie und ihre Erfüllung vorgestellt.
Datum: 27.06.2009 Kommentare: 4
 
Risse im Meeresgrund, die bei Tauchgängen für die Dokumentation eindrucksvoll gefilmt werden konnten, deuten darauf hin, dass die Erde wächst. Nach dieser Theorie der Erdexpansion, die lange belächelt wurde, war der Planet vor einigen hundert Millionen Jahren nur halb so groß wie heute, und die verschiedenen Erdteile bildeten eine einzige Fläche, die die Erde bedeckten. Die Dokumentation stellt diese Theorie vor und fragt nach den Ursachen des Erdwachstums.
Datum: 26.06.2009 Kommentare: 2
 
Das Institut für Planetenpathologie untersucht einen verlassenen Planeten. Fiktive Dokumentation/reale Bilder über die Endzeit der Erde.
Datum: 20.06.2009 Kommentare: 0