In der Wüste wachsen Pflanzen, die erstaunliche Heilerfolge bei ernsten Erkrankungen aufweisen. Bisher wurden diese Heilpflanzen von der westlichen Welt kaum beachtet. Jetzt hat die Wissenschaft ihre gewinnbringenden Eigenschaften erkannt und die Jagd auf die "Wüstenapotheke" eröffnet. Schon die "Dschungelapotheke" wurde rücksichtslos ausgebeutet. Droht der "Wüstenapotheke" das selbe Schicksal? Der Film begleitet einige Protagonisten und gibt Antworten auf diese Frage.
Datum: 29.05.2014 Kommentare: 0
 
Die meisten Menschen vermeiden den Kontakt mit einer Brennessel. Sei es weil sie optisch nicht so schön sind, oder aber bei Berührungen brennen. Doch einige können diese Pflanze wertschätzen.
Datum: 02.05.2014 Kommentare: 0
 
Im Frühling beginnen die Pflanzen an zu blühen, vermehren usw. Auch für die Tiere ist diese Jahreszeit wichtig für die Fortpflanzung. Doch wieso genau gibt es die 4 Jahreszeiten?
Datum: 20.04.2014 Kommentare: 0
 
Kaum ein Lebensraum gibt der Wissenschaft mehr Rätsel auf als der Dschungel. Seit Jahrhunderten versuchen Biologen seine Geheimnisse zu ergründen. Doch je weiter sie vordringen, umso deutlicher wird, dass sie bislang nur einen Bruchteil kennen. Eine neue Generation von Wissenschaftlern will nun diese Lücken schließen.
Datum: 11.02.2014 Kommentare: 0
 
Über die Hälfte der deutschen Ackerfläche liegt vom Herbst bis ins Frühjahr karg und ungeschützt in der Landschaft, Wind und Regen ausgesetzt. Die Folge: Tonnenweise verschwindet fruchtbarer Boden.
Datum: 06.02.2014 Kommentare: 1
 
Ausgehend von einem ungewöhnlichen Fund, dem Fossil einer versteinerten Blume 400 Kilometer nordöstlich von Peking, führt die Dokumentation an außergewöhnliche Orte Chinas. Sie unternimmt eine spannende Reise von der "ersten Blume" der Erdgeschichte bis zur unvergleichlichen Pflanzenvielfalt im heutigen China.
Datum: 15.11.2013 Kommentare: 0
 
Seit der letzten Eiszeit hat dieser Wald keine Axt und keine Motorsäge gesehen. Der Rothwald ist der letzte Urwald Mitteleuropas. Österreich ist Wald-Land,doch keiner dieser Wälder gleicht dem niederösterreichischen Rothwald: Seit der letzten Eiszeit ist dieses versteckte Naturparadies unberührt von menschlichen Einflüssen, in seinem Inneren herrscht natürliches Chaos statt forstwirtschaftlicher Ordnung
Datum: 05.11.2013 Kommentare: 0
 
Im Mittelalter waren sie der Auslöser für die Handelsbeziehungen zwischen den Weltkulturen, blutige Kriege und heldenhafte Reisen: die Gewürze. Von England nach Mexiko, von Spanien in den mittleren Osten über Indien bis hin zu den entlegensten Inseln der Erde verfolgt Moderatorin Kate Humble die Spur jener Rohstoffe, die ab dem 15. Jahrhundert für die Expansion unserer westlichen Gesellschaft verantwortlich waren.
Datum: 16.10.2013 Kommentare: 1
 
Sie ist launisch, unberechenbar und steckt voller Geheimnisse: die Nordsee. Unter ihrer Oberfläche verbirgt sich eine fremde Welt: Urzeitliche Riesenhaie durchschwimmen einmal im Jahr den südlichsten Zipfel der Nordsee, wo der Ärmelkanal Großbritannien von Frankreich trennt.
Datum: 12.10.2013 Kommentare: 0
 
Der Olivenbaum ist eine immergrüne Pflanze, das heißt, er verliert zu keiner Jahreszeit all sein Laub, sondern mehrere Jahre alte Blätter werden jahreszeitunabhängig abgeworfen. Die gegenständigen, kleinen Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert.
Datum: 12.10.2013 Kommentare: 0
 
Maulwürfe beherrschen viele Gärten. Dadurch erhalten selbst die liebsten Menschen negative Gedanken. Sieh hier eine Doku über die kleinen Mitbewohner.
Datum: 04.10.2013 Kommentare: 1
 
Für die Engländer ist das Gärtnern mehr als nur ein Hobby. Es ist Volkssport und eine Königsdisziplin. Auf der ganzen Welt sind englische Gärten Vorbild für begeisterte Gartenfreunde. Die berühmteste Gartenschau der Welt ist die "Chelsea Flower Show".
Datum: 21.09.2013 Kommentare: 0