Um unseren Platz im Universum zu begreifen, lohnt sich ein Blick auf weit entfernte und fremde Galaxien. Unsere Galaxie ist nur eine von Milliarden im Universum. Im Weltall befinden sich zahlreiche Planeten, die nur darauf warten, erkundet zu werden.
Datum: 26.06.2015 Kommentare: 0
 
Eine faszinierende Dokumentation über die Geheimnisse der dunklen Energie & dunklen Materie erzählt von dem berühmten Physiker Michio Kaku.
Datum: 06.06.2015 Kommentare: 1
 
Eine Kollision der Erde mit einem anderen Planeten würde das Ende unserer Welt bedeuten. Ein Szenario wäre jederzeit möglich wäre. Doch können wir eine solche Katastrophe verhindern? Welt der Wunder wagt ein galaktisches Billardspiel und stellt die Gesetze der Physik auf die Probe.
Datum: 15.05.2015 Kommentare: 0
 
Die Erde ist ein faszinierender Ort. Sie beheimatet zahllose Lebewesen, Pflanzen und Naturwunder. Doch die Geschichte unseres Planeten verlief nicht immer harmonisch. Die Erde erlebte seit ihrer Entstehung vor etwa 4,6 Milliarden Jahren eine Reihe von Katastrophen, darunter eine planetare Kollision unvorstellbaren Ausmaßes, ohne die wir heute nicht hier wären.
Datum: 13.05.2015 Kommentare: 0
 
Wien ist eine der wenigen Millionenstädte, die über einen Nationalpark in der Stadt verfügen. Die Universum-Dokumentation "Wildnis am Strom - Nationalpark Donau-Auen" am Dienstag, den 14. September um 20.15 Uhr in ORF 2 zeigt die Vielfalt und den Artenreichtum dieses Lebensraum.
Datum: 09.04.2015 Kommentare: 0
 
Ringplaneten sind atemberaubende Himmelserscheinungen, doch sie sind auch immer überraschend und voller tödlicher Gefahren: Die Ringe des Saturns bestehen aus Teilchen von der Größe eines Hauses, die mit über 80 000 km/h durch den Kosmos schießen. Mit einem Raumschiff durch diese Kreisbahn zu fliegen, wäre höchst riskant. Neben dem Saturn besitzen auch andere Planeten wie der Uranus eigene Ringsysteme, und sogar die Erde verfügt über einen -- allerdings menschengemachten -- Ring aus zahlreichen Satelliten. Für die Geschichte des Sonnensystems sind die Ringplaneten eine unschätzbare Quelle.
Datum: 21.01.2015 Kommentare: 0
 
Der vielleicht bekannteste Todesstern ist wohl die Raumstation aus den ‚Star Wars'-Filmen. Doch Todessterne gibt es wirklich: Sie stehen in ihrer letzten Entwicklungsphase kurz vor einer Supernova-Explosion, bei der sie hochenergetische Gammablitze aussenden.
Datum: 20.01.2015 Kommentare: 0
 
Innerhalb unseres Universums gibt es eine wenig bekannte Welt, in der sich winzig kleine Partikel bewegen. Zu solchen zählen sogenannte Neutrinos, die eine extrem kleine Masse besitzen und durch Materie hindurch schweben können. Außerdem existieren dort noch andere Teile, die zum Beispiel als MACHOs und WIMPs bezeichnet werden. Diese mikroskopisch kleine Welt lässt wissenschaftliche Rückschlüsse auf den gesamten Kosmos zu.
Datum: 19.01.2015 Kommentare: 0
 
In den 1950ern unter Geheimhaltung gebaut ist Baikonur noch heute der Ausgangspunkt für alle Kosmonauten, die zur ISS fliegen. Auch Juri Gagarin startete von hier den ersten bemannten Flug ins All.
Datum: 15.01.2015 Kommentare: 0
 
Astronauten staunen bei jedem Blick, den sie vom Weltall aus auf die Erde werfen. Selbst wenn sie aus dem selben Fenster schauen, wie kurz zuvor, sieht die Erde ganz anders aus - Das verriet ein Astronaut in dieser Doku.
Datum: 10.01.2015 Kommentare: 0
 
Schöne Weltraumdokumentation von 2000. Alle drei Teile in einem Film.
Datum: 05.01.2015 Kommentare: 0
 
Sie sind wie die Kronjuwelen des Universums. Nebulae sind mysteriöse Gaswolken, die wir als Nebel bezeichnen. Da sie für das bloße Auge kaum oder gar nicht erkennbar sind, benutzen Astronomen ausgeklügelte Techniken, um Bilder dieser faszinierenden Phänomene des dunklen Himmels festzuhalten. Wenn man sie in ihrer vollen Pracht betrachtet, leuchten, reflektieren oder verschlingen sie das Licht ganzer Galaxien. Diese Dokumentation nimmt seine Zuschauer mit in das Atelier des Universums und zeigt die glamourösen Künste des Weltraums in Form seiner Nebel.
Datum: 02.01.2015 Kommentare: 1